VNC mit PuTTY - wie geht das?

#0
24.02.2004, 19:53
Member

Beiträge: 427
#1 Ich nutze VNC, wenn ich von unterwegs mal auf meinen Home-PC zugreifen muß. (WinXP am Router) Klappt auch wunderbar. Nur würde ich gern etwas mehr Sicherheit reinbringen mit SSH. Mein Router unterstützt aber VPN nicht und somit bin ich auf PuTTY gestossen. Allerdings habe ich leider keine detaillierte (deutsche) Beschreibung hierfür gefunden. Die Threads hier am Board zum Thema PuTTY betrafen fast alle Linux.
Hat jemand Erfahrung damit und könnte dies mal kurz erklären? Oder gibt es andere empfehlenswerte Varianten zur Verschlüsselung?
Vielen Dank vorab.
__________
Gruß BugFix
Seitenanfang Seitenende
24.02.2004, 21:09
Member
Avatar Xeper

Beiträge: 5289
#2 Putty ist ein client der eine SSH (tcp/22) zu einem Server aufbaut - SSH == Secure Shell ist nur für POSIX Systeme - da windows keine shell besitzt soweit ich weiss.

Ach habsch fast vergessen - guter Tipp: wenn du mehr Sicherheit willst dann schmeiß ma windows vom Router schon ist dein Problem mit der Sicherheit gelöst.
__________
E-Mail: therion at ninth-art dot de
IRC: megatherion @ Freenode
Dieser Beitrag wurde am 24.02.2004 um 21:10 Uhr von Xeper editiert.
Seitenanfang Seitenende
24.02.2004, 21:51
Member

Themenstarter

Beiträge: 427
#3

Zitat

SSH == Secure Shell ist nur für POSIX Systeme
Darum gibt es auch "OpenSSH für Windows" - ist also nicht das Problem. Meine Frage richtete sich auf Putty und dessen Einrichtung.
__________
Gruß BugFix
Seitenanfang Seitenende
24.02.2004, 21:54
Member
Avatar Xeper

Beiträge: 5289
#4 Oh naja wo ist das Problem mit putty ein simples Programm - ich glaube da gibts nichts weiter zu erklären.
__________
E-Mail: therion at ninth-art dot de
IRC: megatherion @ Freenode
Seitenanfang Seitenende