Arbeitsspeicher defekt?

#0
28.12.2003, 06:00
...neu hier

Beiträge: 5
#1 hallo zusammen!
ich habe mich soeben hier angmeldet, da ich hoffe dass mir hier jemand helfen kann!
mein problem ist folgendes:
seit einigen wochen ist mein arbeitsspeicher von 512MB auf ca. 360MB geschrupft & ich habe keine ahnung warum.
seitdem stürzt mein rechner auch manchmal beim hochfahren schon ab und meldet anschliessend einen "schwerwiegenden fehler" und dass ich bei nochmaligem auftreten dieses problems ein "bajos-update" benötige.
hat irgendjemand eine ahnung was das sein könnte? habe ich irgendeinen wurm drin...? weiss nämlich leider auch nicht wie ich einen virus-check mache, da ich noch kein antivirusprogramm besitze...schande über mich...sorry! antiviren-programme sind natürlich ein muss. kann ich trotzdem auch so schonmal der sache auf den grund gehen?
was kann ich machen?
bin über jeden hinweis dankbar!
lieben gruß
navíd
Seitenanfang Seitenende
28.12.2003, 08:46
Moderator

Beiträge: 7804
#2 Wenn beim Start nur noch 360 MB gemeldet werden, ist es ein Hardwareproblem, was sich so schlecht lokalisieren laesst. Wen du 2 256 Ram Riegel hast, kannst du ja probeweise einen ausbauen
__________
MfG Ralf
SEO-Spam Hunter
Seitenanfang Seitenende
28.12.2003, 13:02
Member
Avatar Emba

Beiträge: 907
#3 die frage ist, wer dir anzeigt, wieviel ram noch drin/verfügbar sind

es gibt einige tools (angefangen beim taskmanager von windows [brauchbar ab NT]), die dir anzeigen, wieviel physischer speicher in deinem system stecken:

- dr hardware
- sisoft sandra

oder wird der wert schon vorm booten vom bios angezeigt?
dann liegt wahrlich ein HW-defekt vor

desweiteren gibt es statische speichertest programme (c´t memtest), die deinen RAM untersuchen

greez
Seitenanfang Seitenende
28.12.2003, 17:24
...neu hier

Themenstarter

Beiträge: 5
#4 vielen dank @ raman & emba!!
der wert wird mir schon vorm booten vom bios angezeigt.
es ist dann höchstwahrscheinlich ein HW-Problem.
wie finde ich denn raus welches gerät oder dergleichen dieses problem auslöst?
lieben gruß!

navíd
Seitenanfang Seitenende
28.12.2003, 17:32
Member
Avatar Emba

Beiträge: 907
#5 das ist der ram dann selbst, wenn du sagst, dass er schon einmal korrekt erkannt worden ist

greez
Seitenanfang Seitenende
28.12.2003, 17:39
...neu hier

Themenstarter

Beiträge: 5
#6 also ein wurm, virus etc. ist auszuschliessen?
lg navíd
Seitenanfang Seitenende
28.12.2003, 17:46
Member
Avatar Emba

Beiträge: 907
#7 natürlich, denn dieser hat noch keine "basis", auf der er operieren kann - sprich: es ist noch kein OS geladen

die einzige möglichkeit wäre, wenn er selbst das bios umschreiben würde
von einem solchen virus habe ich noch nichts gelesen

greez
Dieser Beitrag wurde am 28.12.2003 um 17:48 Uhr von Emba editiert.
Seitenanfang Seitenende
28.12.2003, 18:27
...neu hier

Themenstarter

Beiträge: 5
#8 alles klar!
vielen dank für alles & guten rutsch!
lg
navíd
Seitenanfang Seitenende
28.12.2003, 22:12
Member
Avatar JuJo

Beiträge: 23
#9 Versuch einfach mal den Speicherriegel auf ne andere Bank zu stecken und schau ob immer n och nur 360MB angezeigt werden.
Seitenanfang Seitenende
28.12.2003, 22:48
...neu hier

Themenstarter

Beiträge: 5
#10 hey JuJo!
ich werde das jetzt mal austesten. melde mich dann.
......


ES HAT FUNKTIONIERT!!!
VIELEN VIELEN VIELEN DANK JUJO!!!
guten rutsch ins neue jahr & alles gute!!!
lieben gruß
...auch an emba & raman!
navíd
Dieser Beitrag wurde am 28.12.2003 um 23:50 Uhr von Navid editiert.
Seitenanfang Seitenende
Um auf dieses Thema zu ANTWORTEN
bitte erst » hier kostenlos registrieren!!

Folgende Themen könnten Dich auch interessieren: