WLAN auf Sicherheit testen

#0
15.10.2003, 10:59
...neu hier

Beiträge: 1
#1 Hello,

ich administriere seit kurzen in unser Fa. unser neues WLAN. (Teilnetz)
Da man viel über unsichere WLAN Netze liest möchte ich selbst mal testen wie sicher mein WLAN ist.
Kann mir jemand einen Sniffer ( egal ob Linux oder MS ) und die passende WLAN Karte (PCMCIA) dazu empfehlen.
Manche Sniffer sollen ja auch nur mit einem ganz bestimmten Kartentyp funktionieren.
Mit meinem Centrino hab ich diesbezüglich kein Glück. :-(
Danke im voraus für alle antworten.

dorvan
Seitenanfang Seitenende
15.10.2003, 14:04
Member
Avatar Emba

Beiträge: 907
#2 hi

schau dir mal kismet an, ist jetzt der erste spontane tip von mir
desweiteren gibt es auch wardriver tool, die offene accesspoints aufspüren

greez
Seitenanfang Seitenende
15.10.2003, 19:09
Ehrenmitglied

Beiträge: 831
#3 Warum so kompliziert

Öffne dein WLAN komplett

INTERNET <-> WLAN <-> VPN <-> NETZWERK

Die Einwahl über das Netzwerk nur über VPN laufen lassen was imho sehr sicher ist soweit richtig konfiguriert.

mfg p2k
__________
http://linux.regionnet.de/ - http://www.pf-lug.de/ - http://www.4logistic.de/ - http://www.pfenz.de
Seitenanfang Seitenende
26.10.2003, 22:23
...neu hier

Beiträge: 3
#4 hallo,
du brauchst verschiedene tools die auch hacker benutzen.
zum orten des netzwerkes ist das gängiste netstumbler, ist einfach unter windows einzurichten.
als protokolanalysator ist ethereal gebräuchlich ( win oder linux)
zum cracken des wep-keys ist airsnort wohl das bekannteste. ist ein linuxtool und nicht ganz einfach einzurichten. die pcmcia muss ein prism oder orinoco chipsatz haben, wegen dem monitore-mode.(z.b. hp wl110 oder lancom Elsa Airlancer MC-11). das wäre die minimale grundaustattung für einen wlan hacker.
dazu kommen dann noch diverse tools wie mac-spoofer und diverse sniffer.
gut wäre auf jeden fall noch ein guter netzwerkscanner. tip: gfi languard network security scanner gibt es glaube ich als testversion. damit kann man security reports erstellen, wobei so manche lücken aufgedeckt werden können.
Seitenanfang Seitenende
27.02.2006, 23:25
Member
Avatar Laserpointa

Beiträge: 2175
#5 Kriterien die bei einem sicheren WLAN zu beachten sind:

http://compnetworking.about.com/od/wirelesssecurity/tp/wifisecurity.htm

Zitat

1. SSID Broadcast abschalten
2. WPA Verschluesselung mit langem Schluessel verwenden, am besten zufaellige Zeichenfolge, auf WEP verzichten
3. MAC Adress Filter setzen
4. Unüblichen IP-Adressraum wählen, zb. 172.16.99.0, mit Subnetzmaske 255.255.255.252, je nachdem wieviele Client-IPs man lokal braucht.
5. DHCP abschalten u. Clients manuell konfigurieren
6. Admin Passwort des WLAN Routers ändern, ein gutes Passwort wählen
zb. @dm!nW!an666
7. WLAN Router Firmware upgraden
siehe auch unter ähnliche Themen...
Seitenanfang Seitenende