Standort herausfinden anhand email adresse???

#0
14.10.2003, 10:20
...neu hier

Beiträge: 1
#1 hallo, ich bin momentan einem Betrüger aus USA auf der Lauer, der mir 984 Euro für einen PC abgeknüpft hat und nicht versendet hat. Jetzt antwortet mir der Verkäufer nicht mehr auf die emails. Habe zwar eine Adresse, aber ich denke, dass diese ein fake ist. Jetzt zur Frage an die Sec.-Abteilung:

Gibt es Möglichkeiten, anhand einer email-Adresse den momentanen Standort des Abfragerechners zu lokalisieren? Spam, ect.??? Ich denke mal, dass das nicht rechtlich ist, aber mir scheint, dass mir nichts anderes übrig bleibt. Der Polizei wurde das gemeldet.
Seitenanfang Seitenende
14.10.2003, 11:14
Moderator
Avatar joschi

Beiträge: 6466
#2 Email-Adressen sagen grundsätzlich gar nichts aus. Das einzigst aussagefähige und nachvollziehbare, verfolgbare sind IP-Adressen. Sogesehen, besteht die Möglichkeit nachzuvollziehen, von wo aus auf das Postfach mit besagter email-Adresse zugegriffen wird.

http://board.protecus.de/t5094.htm könnte für Dich ganz interessant sein.
__________
Durchsuchen --> Aussuchen --> Untersuchen
Seitenanfang Seitenende
14.10.2003, 11:16
Member
Avatar Emba

Beiträge: 907
#3 meist hast du dabei aber keine chancen
die mail kann gefaked sein, bzw. über einen offenen relay verschickt worden sein
hast du dennoch die IP, heißt das noch lang nicht, dass du ihn auch anhand dieser identifizieren kannst

er kann proxies zwischengeschalten haben oder die behörde/provider verweigert dir aufgrund anderer rechtlicher grundlagen die aussage

das geld ist wohl wech

greez
Seitenanfang Seitenende
26.10.2003, 16:16
Member
Avatar Dafra

Beiträge: 1122
#4 GEH ZUR POLIZEI UND KLAG IHN AN !!
Allein kannst du da eh nicht viel machen.
Seitenanfang Seitenende
25.06.2012, 11:32
...neu hier

Beiträge: 4
#5 Hallo,

ich habe ein änliches Problem.
Zwar ist mir bis jetzt noch kein finanzieller Schaden entstanden aber ich befürchte, dass es nur noch eine Frage der Zeit sein wird.

Es hat sich jemand mit der Identität meiner Frau einen Email account bei web.de angelegt, im Anschluss hat er sich bei unzähligen Werbefirmen usw. angemeldet wovon wir nun Täglich mit Katalogen, Prepaidkarten und und und zugeschüttet werden + Tägliche Werbeanrufe...

Bei der Polizei waren wir schon und haben eine Anzeige gegen unbekannt erstattet...doch die wird erst aktiv sobald uns ein Finazieller Schaden (min. 500€ ) entstanden ist.

Was immer wieder auftaucht ist diese Emailadresse von web.de.

Meine Frage... hat jemand von euch eine Idee wie ich selbst aktiv werden kann bzw. ist es für mich möglich die Person ausfindig zu machen die diese Emailadresse angelegt hat..??
Seitenanfang Seitenende
25.06.2012, 12:20
Member
Avatar TurnRstereO

Beiträge: 1539
#6 1. Doppelpost ist nicht wirklich sinnvoll. Auch wenn Du das Gefühl hast, es sei dringend.
2. Dass bei einer Anzeige erst ab 500Euronen aktiv gearbeitet wird, glaube ich nicht.
3. Dein Ansprechpartner ist web.de und sollten die nicht koorperieren, würde ich über einen Anwalt nachdenken, der wird sicherlich mehr erreichen dann.

T S
Seitenanfang Seitenende
01.09.2012, 10:45
...neu hier
Avatar grabbao

Beiträge: 9
#7 Hat sich denn mittlerweile etwas in diesem Fall ergeben? Kann man die IP-Adresse nicht rausfinden? Leider denke ich, dass solche Betrüger sehr geschickt arbeiten und weiss nicht, ob dich das weiterbringt. Würde es sich denn für dich lohnen, dir eine neue Emailadresse zu erstellen?
Seitenanfang Seitenende