Hardware-Router unter Linux

#0
05.10.2003, 01:03
...neu hier

Beiträge: 2
#1 Hallo,

ich bin ein vollkommener Linux-Neuling. Ich hab' mir am Freitag Suse Linux 8.2 gekauft und versuche bis jetzt ohne Erfolg über meinen Hardware Router ins Internet zu kommen.
Helft mir bitte !

Drei Rechner (einer mit Linux, zwei noch mit XP) sind via Netgear RP 614 mit dem Internet verbunden. Unter XP lief die ganze Sache tadellos:
Statische IP-Vergabe: 192.168.0.33 - 192.168.0.35
Subnetzmaske: 255.255.255.0
Standardgateway: 192.168.0.1 (Router-IP)

Insofern ist eigentlich alles klar, nur bekomme ich auf dem Linux-Rechner (192.168.0.33) keine Verbindung zum Internet. Die beiden anderen Adressen lassen sich, ebenso wie auch die Router-IP erfolgreich anpingen, nur bei anderen Adressen funktioniert's nicht.

Falls noch weitere Angaben von Nöten sein sollten, kein Problem - einfach Bescheid sagen, nur bitte helft mir, zwei erfolgslose Tage sind genug.
Seitenanfang Seitenende
05.10.2003, 06:23
Member
Avatar Xeper

Beiträge: 5285
#2 Wie ist denn die 'ifconfig eth0' Ausgabe und die route Ausgabe? Hört sich so an als ob du die Route nicht gesetzt hast - wenn dein GNU/Linux scho den Router anpingen kann aber nichts darüber hinaus erreichen kann. Eventuell auch falsche Nameserver? Also mal /etc/resolv.conf überprüfen. Keine Firewall benutzen.
__________
Email/XMPP: therion at ninth-art dot de
IRC: megatherion @ Freenode
Seitenanfang Seitenende
05.10.2003, 07:54
Ehrenmitglied
Avatar Robert

Beiträge: 2283
#3 Wahrscheinlich hast Du vergessen die IP des Routers als DNS Server einzutragen.,

R.
__________
powered by http://different-thinking.de - Netze, Protokolle, Sicherheit, ...
Seitenanfang Seitenende
05.10.2003, 19:10
...neu hier

Themenstarter

Beiträge: 2
#4 Die IP-Adresse des Routers als DNS-Server fehlte.

Vielen Dank für die Hilfe.
Seitenanfang Seitenende
Um auf dieses Thema zu ANTWORTEN
bitte erst » hier kostenlos registrieren!!

Folgende Themen könnten Dich auch interessieren: