Wie bekomme ich meine Internet IP heraus?

#0
25.06.2003, 17:01
...neu hier

Beiträge: 5
#1 Hallo,

ich hab ein dickes Problem.
Ich hab ein Terminal Server aufgebaut. Jetzt möchte ich Web-Clients einbinden. Dazu brauch ich die Internet-IP des Servers. (also von meinen PC) Wie bekomme ich die IP raus? Wo kann ich sie finden? Gibt es dafür ein Tool?
Seitenanfang Seitenende
25.06.2003, 17:35
Member
Avatar Emba

Beiträge: 907
#2 dein pc ist der server?

naja, entweder in der command:

ipconfig (windows ab NT)
ifconfig (linux)

oder seiten wie grc.com

-> sufu

greez
Seitenanfang Seitenende
25.06.2003, 17:43
...neu hier

Themenstarter

Beiträge: 5
#3 Da bekomme ich doch bloß meine Netzwerk IP herraus. Das will ich ja nicht. Ich brauch die IP, die ich im Internet habe. (ist ja nicht die selbe IP)
Seitenanfang Seitenende
25.06.2003, 17:48
Member
Avatar Emba

Beiträge: 907
#4 wenn du online bist und ipconfig /all machst, siehst du auch deine für das inet-device ;)

[edit]
oder sitzt du hinter einem router?

[/edit]

greez
Dieser Beitrag wurde am 25.06.2003 um 17:49 Uhr von Emba editiert.
Seitenanfang Seitenende
25.06.2003, 17:52
Member

Beiträge: 145
#5 wenn du die befehle beim server eingibst bekommst mit der option /all (also ipconfig /all) die ip adressen der jeweiligen netzwerkadapter heraus. du solltest also sowohl die inet ip als auch die ip deines servers im LAN sehen. musst halt wissen welcher netzwerkadapter ins lan und welcher ins inet führt.
oder halt wie emba beschrieben hat, eine HP aufrufen, welche dir deine ip anzeigt. (sie zeigt dann die server ip an)

edit: ups, da war emba schneller. ;)
Dieser Beitrag wurde am 25.06.2003 um 17:52 Uhr von jmk editiert.
Seitenanfang Seitenende
26.06.2003, 08:44
...neu hier

Themenstarter

Beiträge: 5
#6 Hm, klingt ja nicht schlecht. Aber das klappt nicht ganz. :-(
ich weiß nicht ob es daran liegt das der Server nicht direkt am Internet angeschlossen ist, sonder das ein andere Rechner am Internet direkt dran ist und die Verbindung zum Internet herrstellt. (Standleitung) Ich gehe sozusagen erst über das lokale Netzerk und dann ins Internet.

Wenn ich ipconfig /all eingebe kommt bei mir nur sowas wie

Win 2000-Ip-Konfig
Hostname
Primäres DNS-Suffix (steht nix dahinter)
Knotentyp
IP-Rputing aktiviert (nein)
WINS-Proxy aktiert (nein)

und dann kommt meine Netzwerkkarte, das wars schon. Also meine InternetIP kann ich hier nicht finden. Gibt es denn ein Seite wo ich einfach drauf gehen kann, und wo ich dann meine IP lesen kann???
Seitenanfang Seitenende
26.06.2003, 08:59
Member

Beiträge: 3306
#7 http://myip.dk/
Bevor jetzt hier noch ein paar abstruse Vorschläge kommen.
__________
Bitte keine Anfragen per PM, diese werden nicht beantwortet.
Seitenanfang Seitenende
26.06.2003, 09:59
...neu hier

Themenstarter

Beiträge: 5
#8 Ich danke dir vielmaß...
ist echt eine super hilfe. *freu*

Aber warum bekomme ich jetzt keine Remotedesktop-Webverbindung zustande? Hab doch die IP von den PC ... das dumme ist aber, wenn ich an den PC gehe der direkt am Internet angesclossen ist (Server ist ja übers netzwerk angeschlossen ans internet) der hat die selbe IP, kann es sein das ich da den Server direkt an das Internet setzten muss? Damit ich die eigentliche Server IP herrausfinden kann?

Sorry wenn ich doofe fragen stelle...
Seitenanfang Seitenende
26.06.2003, 13:29
Member
Avatar Emba

Beiträge: 907
#9 dein router hat nicht die selbe ip deines remotedesktop-servers...

es findet eine art NAT statt, bei der alle clients über eine verbindung ins netz gelangen.

IP's werden aber auch hier nicht doppelt verteilt.

du musst also, um von außen dich auf den remotedesktop-server zu verbinden, die ports weiterleiten, denn die anfragen der clients gehen ja an den router

dort muss also port forwarding aktiviert werden

sufu sollte unter dem stichwort VNC (nahezu äquivalent) etwas dazu ausspucken

greez
Seitenanfang Seitenende
26.06.2003, 15:12
...neu hier

Themenstarter

Beiträge: 5
#10 Der "Router", ist ein ganz normaler PC mit Win98 und einer firewall (beim testen ausgeschaltet).
Wo kann ich das bei Win 98 aktivieren, das er die Prots weiterleitet?(port forwarding aktiviert) Hab noch ein Hub, aber der dürfte ja keine einwirkung auf das Netz haben oder? ...

Ich glaub ich werd nächste Woche einfach den Server an das Internet direkt dran hängen (karte einbauen), so müßt das doch dann gehen oder? ...da hab ich ja dann die direkte IP Adresse von den Server. Da müßte das doch Problemlos zu lösen sein oder? ... hab ich da ein denkfehler?
Seitenanfang Seitenende
26.06.2003, 17:26
Member
Avatar Xeper

Beiträge: 5289
#11 Windows 98(se) kann ports forwarden bzw. NAT bewerkstelligen?? Ich denke da braucht man wiedermal ein dritt Programm.
__________
E-Mail: therion at ninth-art dot de
IRC: megatherion @ Freenode
Seitenanfang Seitenende
26.06.2003, 19:54
Member
Avatar Emba

Beiträge: 907
#12 @xeper

jop auch ICS kann port mapping ;)

hier sollte was bei sein
http://www.google.de/search?q=ics+windows+port+mapping&ie=ISO-8859-1&hl=de&btnG=Google+Suche

@2fast
dein hub hat damit nix zu tun

zum zweiten: nein, da hast keinen denkfehler ;)

greez
Seitenanfang Seitenende
Um auf dieses Thema zu ANTWORTEN
bitte erst » hier kostenlos registrieren!!

Folgende Themen könnten Dich auch interessieren: