Mac OS X Sicherheitssoftware

#0
19.12.2013, 16:40
...neu hier
Avatar Phytoplankton

Beiträge: 8
#1 Hallo Forum,

ich habe mal einen neuen Thread erstellt, da hier in diesem Bereich alle Beiträge recht alt sind.
Frage zu Beginn: Gibt es Mac-Profis unter euch? Habe mir kürzlich einen Mac zugelegt und wollte mal in Erfahrung bringen, ob es irgendwelche Must-haves im Bereich Sicherheitssoftware gibt? Für weiterführende Antworten schon einmal Danke im Voraus. ;)

LG
__________
ob Sonnenschein, ob Sterngefunkel, im Tunnel ist es immer dunkel...
Seitenanfang Seitenende
19.12.2013, 18:07
...neu hier

Themenstarter
Avatar Phytoplankton

Beiträge: 8
#2 Kleiner Nachtrag....
Ich habe hier gelesen, dass Antiviren-Software für Mac nur im professionellen Bereich notwendig ist und da auch nur aus Versicherungsgründen. Stimmt das?
__________
ob Sonnenschein, ob Sterngefunkel, im Tunnel ist es immer dunkel...
Seitenanfang Seitenende
19.12.2013, 18:09
Member
Avatar Xeper

Beiträge: 5291
#3 ...ach was Anti-Viren Software ist doch snake-oil ;)
__________
E-Mail: therion at ninth-art dot de
IRC: megatherion @ Freenode
Seitenanfang Seitenende
09.02.2015, 16:54
Member

Beiträge: 18
#4 Die Frage ist ja immer wie viel Sicherheit gebraucht wird und wogegen. Aber ich gehe mal davon aus dass hier eine klassische Heim-PC Lösung angedacht ist.

Dazu folgende Links:

https://www.bsi-fuer-buerger.de/SharedDocs/Downloads/DE/BSIFB/Publikationen/BSIe010-Mac_OS_X_Mountain_Lion.pdf?__blob=publicationFile

https://www.apple.com/de/osx/what-is/security/

http://www.netzwelt.de/news/73768-hacking-experiment-sicher-os-x.html

Kurzum jeder Computer ist nur so sicher wie der Anwender dahinter es zulässt. Aber bei einem durchschnittlich erfahrenen PC Anwender der nicht alles wild anklickt und installiert ist mit den oben genannten Sicherheitsleitfaden sicher schon mal ein gutes Stück weiter. Zumal es aus den verschiedensten Gründen für den Mac derzeit scheinbar deutlich weniger Bedrohungslage als für Windows gibt. Heißt aber dass es Schadprogramme und Sicherheitsprobleme gibt. Wenn auch deutlich weniger.

Es gibt auch für die Mac Platform Security Programme die man nach Bedarf zusätzlich installieren kann. Mach dich aber vorher schlau was die betrifft. Die Dinger sollen auch schon mal mehr Sicherheitslöcher reingerissen haben als sie selber absicherten. ;)
Seitenanfang Seitenende
30.03.2015, 08:54
Member

Beiträge: 18
#5 Avast finde ich spitze als Anti Viren Programm
Seitenanfang Seitenende
24.04.2015, 13:57
Member
Avatar Gool

Beiträge: 4730
#6 Und noch ein Artikel zum Thema:
http://www.heise.de/newsticker/meldung/Antiviren-Software-und-Apples-Schutzmechanismen-fuer-Mac-OS-X-nutzlos-2620049.html
__________
Dies ist eine Signatur! Persönlicher Service: Du kommst aus Berlin? Dann melde Dich per PN bei mir, evtl. können wir einen Termin vereinbaren.
Der Grabsteinschubser
Seitenanfang Seitenende
24.04.2015, 18:23
Member
Avatar Xeper

Beiträge: 5291
#7 Snakeoil ist ja auch ehm naja nur Snakeoil, wenn man doof ist ist man eh doof - da hilft au sons nix mehr. ^^

Edit:
Verdammt jetzt hab ich mich sogar schon im selben Thread wiederholt... ;)
Aber das ist auch so'n ausgelutschtes Thema, wo sich niemals großartig was ändern wird dran (nicht solange Computer so funktionieren wie sie's jetzt tun und mit binary rechnen)... da kann man einfach nix anderes zu schreiben.
__________
E-Mail: therion at ninth-art dot de
IRC: megatherion @ Freenode
Seitenanfang Seitenende
05.09.2015, 12:19
...neu hier

Beiträge: 2
#8 mac ist eigentlich ziemlich Viren resistent!
Seitenanfang Seitenende
24.09.2015, 13:44
Member

Beiträge: 37
#9

Zitat

sodi postete
mac ist eigentlich ziemlich Viren resistent!
naja es gab gerade die Xcode Sicherheitslücke und heute auch die Möglichkeit den Lockscreen zu umgehen - ich würde da schon ein wenig aus Sicherheit setzen ...
Seitenanfang Seitenende
27.09.2015, 21:18
...neu hier

Beiträge: 6
#10

Zitat

Marekk postete

Zitat

sodi postete
mac ist eigentlich ziemlich Viren resistent!
naja es gab gerade die Xcode Sicherheitslücke und heute auch die Möglichkeit den Lockscreen zu umgehen - ich würde da schon ein wenig aus Sicherheit setzen ...
Verglichen mit anderen Betriebssystemen, ist Mac-OS eine Festung. Wenn man mal genauer schaut, welche Sicherheitslücken bei Windows 10 klaffen und welche Daten ohne Wissen des Nutzers kopiert und abrufbar gemacht werden...

Der gläserne Bürger wird so durchsichtig, dass er bald nicht mehr zu sehen ist...
Seitenanfang Seitenende
21.10.2015, 12:41
Member
Avatar Gool

Beiträge: 4730
#11

Zitat

Timo89 postete
Verglichen mit anderen Betriebssystemen, ist Mac-OS eine Festung.
Hahaha... haha... ha... Auf welchem Planeten lebst Du eigentlich? Hast Du mal in den letzten 5 Jahren die Nachrichten verfolgt, welche teilweise haarsträubenden Sicherheitsprobleme Mac OS X hatte?

Zitat

Wenn man mal genauer schaut, welche Sicherheitslücken bei Windows 10 klaffen und welche Daten ohne Wissen des Nutzers kopiert und abrufbar gemacht werden...
Ich habe nachgeschaut und nichts bemerkenswertes gefunden. Ich weiß jetzt also nicht so genau, was Du meinst... oder hast Du einfach mal, ohne Dich zu informieren, ins Blaue geschossen und Dich auf Erfahrungswerte von Windows XP bezogen?
__________
Dies ist eine Signatur! Persönlicher Service: Du kommst aus Berlin? Dann melde Dich per PN bei mir, evtl. können wir einen Termin vereinbaren.
Der Grabsteinschubser
Seitenanfang Seitenende
18.11.2015, 15:26
Member
Avatar SecureTi

Beiträge: 12
#12

Zitat

Gool postete

Zitat

Timo89 postete
Verglichen mit anderen Betriebssystemen, ist Mac-OS eine Festung.
Hahaha... haha... ha... Auf welchem Planeten lebst Du eigentlich? Hast Du mal in den letzten 5 Jahren die Nachrichten verfolgt, welche teilweise haarsträubenden Sicherheitsprobleme Mac OS X hatte?

Zitat

Wenn man mal genauer schaut, welche Sicherheitslücken bei Windows 10 klaffen und welche Daten ohne Wissen des Nutzers kopiert und abrufbar gemacht werden...
Ich habe nachgeschaut und nichts bemerkenswertes gefunden. Ich weiß jetzt also nicht so genau, was Du meinst... oder hast Du einfach mal, ohne Dich zu informieren, ins Blaue geschossen und Dich auf Erfahrungswerte von Windows XP bezogen?
Also ich fühle mich seit ich Mac OS nutze auf jeden Fall sicherer als mit Windows (zuvor jahrelang genutzt). Ich selbst habe jetzt noch nichts negatives über Mac OS gehört und hoffe dass es in Zukunft so bleibt...
Seitenanfang Seitenende
Um auf dieses Thema zu ANTWORTEN
bitte erst » hier kostenlos registrieren!!

Folgende Themen könnten Dich auch interessieren: