Firefox / Chrome Add-On: Adblock Plus mit Whitelist Ads

#0
02.01.2012, 09:51
Member
Avatar Laserpointa

Beiträge: 2175
#1 Jeder kennt vermutlich: http://adblockplus.org/en/ die Werbeblocker Erweiterung für Firefox und Chrome..

Der Author Wladimir Palant hat sein Werbeblocker zu einem Vollzeit Projekt gemacht und ein Jahr später nun in eine GmbH umgewandelt und erlaubt nun bei bestimmten Seiten Werbung (alle User sind erstmal opt-in)

Bisher ist die Whitelist relativ überschaubar: https://easylist-downloads.adblockplus.org/exceptionrules.txt

Sogar die New York Times berichtet:
http://www.nytimes.com/2012/01/02/business/media/adblock-plus-allowing-some-online-advertisements.html?_r=1

Einerseits toll, das jemand soviel Einsatz für einen Werbeblocker bringt (und klar auch überleben muss) andererseits ein Werbeblocker der Werbung erlaubt!??!

Greetz Lp
Seitenanfang Seitenende
02.01.2012, 13:19
Member

Beiträge: 3306
#2 Das kommt wohl aus der gleichen Ecke wie die Aufforderungen man möge auf Seite xyz doch bitte seinen Adblocker deaktivieren:
http://t3n.de/

Zitat

AdBlocker eingeschaltet?

Wie es scheint, hast Du einen AdBlocker aktiviert. Du würdest uns sehr helfen, wenn Du ihn für t3n.de ausschaltest.
Der Grund: Werbung auf diesen Seiten wird überwiegend pro Einblendung bezahlt und diese Einnahmen ermöglichen uns, Dir die Inhalte von t3n.de kostenlos anzubieten. Wenn Dir t3n.de gefällt und Du unsere Arbeit gern unterstützen möchtest, deaktiviere doch bitte den AdBlocker auf unseren Seiten.

Vielen Dank dafür!
Dein t3n-Team
Eine "accaptable Ad" sieht dann wohl so aus:


Da kann sich jetzt jeder selbst überlegen ob er das "akzeptabel" findet oder nicht.
Aber sicher landet dann beispielsweise auch die Wikipedia mit ihren unsäglich nervigen Spendenkampagnen auf der Whitelist, weil die als gemeinnütziger Verein ja prinzipiell zu "den guten" gehören...
__________
Bitte keine Anfragen per PM, diese werden nicht beantwortet.
Seitenanfang Seitenende
02.01.2012, 13:27
Member
Avatar Jagge

Beiträge: 702
#3 Acceptable ads: https://adblockplus.org/en/acceptable-ads
Ich finde es schon etwas verantwortungslos von einem so verbreiteten Add-On solche gierigen Maßnahmen zu ergreifen!
Ich meine das es für das entwickeln der Lösung auch andere Monetarisierungsmöglichkeiten gibt, die nicht so mit dem Produkt selbst kollidieren!

Wie erkennt t3n den das ich Adblock nutze?
Seitenanfang Seitenende
02.01.2012, 15:21
Administrator
Avatar Lukas

Beiträge: 1742
#4 Es gibt viele Methoden zu prüfen ob ein Werbeblocker aktiv ist, z.B. einfach prüfen ob ein Werbeelement geladen wurde:

jQuery laden:

Code

<script type="text/javascript" src="http://ajax.googleapis.com/ajax/libs/jquery/1.3.2/jquery.min.js"></script>
beliebiges Element machen welches hierrauf anspricht: https://easylist-downloads.adblockplus.org/easylist.txt und gucken ob dieses vorhanden ist:

Code

<div id="adright">.</div>
<script type="text/javascript">
if ($("#adright").is(":hidden")) {
document.write('<div>Werbeblocker aktiv</div>');
} else {
document.write('<div>Kein Werbeblocker aktiv</div>');
}
</script>
P.S. auch gut zum Thema: http://stadt-bremerhaven.de/adblock-plus-2-0-ist-da-werbung-blocken-oder-auch-nicht/
__________
Gruß Lukas :yo
Seitenanfang Seitenende
12.01.2012, 10:35
Member

Beiträge: 3306
#5 Um die Diskussion noch etwas weiter zu führen:
Mir war bislang gar nicht klar das Adblocker tatsächlich zu einem echten Problem für Seitenbetreiber geworden sind, aber laut Statistiken setzen auf Technik-Seiten wie heise.de inzwischen rund 40% der Nutzer Adblocker ein. Das muss nicht immer einen direkten Einnahmeverlust bedeuten, aber oft genug schon wenn Werbung pro Einblendung abgerechnet wird.

Unabhängig von den "Acceptable ads" sollte man sich also überlegen ob man auf Seiten wie heise.de nicht eine Ausnahmeregel hinzufügt, um diese zu unterstützen:
http://www.heise.de/Adblocker-auf-heise-online-1164703.html

Ich hatte schon fast vergessen wie das geht, habe aber jetzt mal einige Seiten in meine Whitelist aufgenommen, die ich für unterstützenswert halte.
__________
Bitte keine Anfragen per PM, diese werden nicht beantwortet.
Seitenanfang Seitenende
16.03.2012, 10:53
Member

Beiträge: 14
#6 Danke für dieses coole Addon, habe bis jetzt immer nur das ganz normale AdblockPlus genutzt, nie auf ein Update oder was ähnliches geachtet.
Seitenanfang Seitenende