breitbandverbindung geht nur wenn wlan aus ist?!

#0
23.08.2011, 15:47
Member

Beiträge: 148
#1 hi zusammen,

wenn ich eine breitbandverbindung herstelle indem ich das kabel an dem router anschliesse, dann downloade ich nur mit 4,5 MB/s.
Wenn ich das kabel direkt ans modem anschliesse, dann downloade ich mit 7,8 MB/s.
irgendwo scheint eine blockade am router zu sein.
wie dem auch sei, wenn ich es direkt ans modem anschliesse, dann geht nur leider mein wlan router nicht mehr.
d.h. ich kann z.b. meinen laptop oder handy nicht mehr uebers wlan nutzen.
kann man den PC nicht ueber breitband direkt ans modem anschliessen und zusaetzlich den router laufen haben? sind ja mehrere eingaenge hinten am modem dran.
woran kann das liegen?

mfg

p.s. es ist so, dass wenn ich das kabel ans modem direkt anschliesse kann ich keine verbindung herstellen. es geht erst, sobald ich den router vom modem trenne.
Seitenanfang Seitenende
23.08.2011, 16:46
Member

Themenstarter

Beiträge: 148
#2 HAT SICH GRADE ERLEDIGT:
hab grade mit meinem provider gesprochen, der meinte dass das modem nur eine verbindung zulaesst. d.h. entweder router oder PC. aber nicht beides auf einmal. damit hat sich das problem geloest. mehr oder weniger. ist schade, aber geht nur eines zur zeit.

kann das jemand bestaetigen, dass das modem nur eine verbindung zulaesst?
und ist es eigentlich egal ob ich direkt ans modem gehe oder ueber den router, in bezug auf sicherheit?
bringt es mir vorteile wenn noch der router dazwischen haengt?
Seitenanfang Seitenende