Suche einen Browser mit einer sinnvollen Cookie Verwaltung

#0
09.01.2011, 22:16
Member

Beiträge: 3306
#1 Ich bin gerade mal wieder recht unzufrieden mit so gut wie allen Browsern, da ich einfach nur folgende Funktionalität haben möchte:
Beim Beenden des Browsers werden alle Cookies gelöscht, bis auf eine Liste von Ausnahmen die ich selbst festlege, also beispielsweise protecus.de, google.com usw.

Alles andere ist für mich unpraktikabel. Weder will ich auf Cookies verzichten und mich jeden Tag fünfmal neu einloggen, noch Cookies von Gott und der Welt ansammeln die oft bis zum Sant Nimmerleinstag gültig sind.

Leider ist mir das bisher nur gelungen indem ich wie auch immer geartete Add-Ons installiert habe, die dann aber beim nächsten Browser Update nicht mehr funktionieren usw. Ist das wirklich so abwegig, das es keinen Browser gibt der das standardmäßig mitbringt? Gibt es nur alles oder nichts im Bezug auf Cookies?
__________
Bitte keine Anfragen per PM, diese werden nicht beantwortet.
Seitenanfang Seitenende
09.01.2011, 22:51
Member
Avatar Xeper

Beiträge: 5285
#2 Bau dir doch einfach 'nen Script welches das Cookie Verzeichnis scannt und dann die ungewünschten löscht.
Oder bau dir ein Script für deinen Browser welches funktioniert...
__________
Email/XMPP: therion at ninth-art dot de
IRC: megatherion @ Freenode
Seitenanfang Seitenende
10.01.2011, 11:52
Member
Themenstarter

Beiträge: 3306
#3 Ein Skript ist genauso kompliziert wie jetzt wieder ein Browser Add-On suchen, wenn ich das für mehrere PCs und mehrere Betriebssysteme haben will.

Um noch mal ein bisschen mehr zu erläutern, warum mich das in den Wahnsinn treibt, hier mal die Einstellmöglichkeiten von Chrome/Iron Version 8:


Nun kann ich die Speicherung von Cookies generell blockieren und dann Ausnahmen anlegen, bei denen es doch erlaubt ist. Gehe ich nun auf board.protecus.de ohne eingeloggt zu sein erscheint rechts neben der Adressleiste das rote "Seite konnte keine Cookies setzen" Icon. Gut nun schreibe ich "board.protecus.de" in die Liste der Ausnahmen und schwupps verschwindet das Icon und es kann ein Cookie gesetzt werden.

Jetzt versuche ich das ganze mit Twitter:
https://twitter.com/

Das selbe Spiel: Rotes Icon - Cookies sind verboten. Nun lege ich eine Ausnahme "twitter.com" fest und es passiert genau gar nichts. Die Seite darf immer noch keine Cookies setzen, egal was ich mache. Außer wenn ich auf die nicht SSL Seite twitter.com gehe, dann geht es plötzlich. Um das mal zu illustrieren:
-> Keine Cookies erlaubt
-> Cookies erlaubt

"https://twitter.com" als "Ausnahme" ist nicht zulässig.
Ich möchte aber SSL verwenden können und einige Seiten wie Facebook oder der Google Reader leiten einen beim Login sowieso automatisch um.

In Firefox gibt es genau das gleiche Problem, entweder nutzt niemand diese Funktionen oder alle Welt begnügt sich mit unverschlüsselten Logins.
__________
Bitte keine Anfragen per PM, diese werden nicht beantwortet.
Seitenanfang Seitenende
10.01.2011, 12:05
Member
Avatar Xeper

Beiträge: 5285
#4

Zitat

Ein Skript ist genauso kompliziert wie jetzt wieder ein Browser Add-On suchen, wenn ich das für mehrere PCs und mehrere Betriebssysteme haben will.
Tut mir Leid seh ich nicht so, ganz im Gegenteil dafür ist es sogar da... ich hab mir schon öfters diverse Sachen geschrieben.
Aber verstehe das man wenn man in der Richtung nix weiter mit IT macht, dass es dann unökonomisch ist...
__________
Email/XMPP: therion at ninth-art dot de
IRC: megatherion @ Freenode
Seitenanfang Seitenende