Sicherheit von verschlüsselten PDF-Files

#0
07.07.2010, 09:00
Member

Beiträge: 163
#1 Ich habe ein kleines Problem:

um Papier/Ordner/Platz/Ressourcen zu sparen, drucke ich Gehaltsbelege nicht mehr auf Papier, sondern in ein PDF-File. Dieses kann man bei Bedarf Prüfern zur Verfügung stellen bzw. kann man von dort ja auch wieder benötigte Papierbelege drucken. Soweit so gut.
Nun liegen diese Files auf einem lokalen Rechner. Sollte mal die Bude abbrennen, wären die Daten u.U. verloren, was natürlich nicht sein darf. Jetzt überlege ich folgende Möglichkeit:

Transfer einer Kopie dieser Files über einen zweiten Rechner in ein Netzlaufwerk, von dem regelmäßig automatisierte Sicherungen erstellt werden, die auch nach allen Regeln der Kunst an separaten Orten gelagert werden. NUR... dürfen keine Dritte diese Files einsehen, auch kein Admin. Nun kann man diese Files mittels PDF-Werkzeugen verschlüsseln und diesen Schlüssel dem berechtigten Personenkreis zur Verfügung stellen - schließlich sollen die Files auch nach 10 Jahren, wenn ich längst nicht mehr da bin, zu öffnen sein.

Jetzt kommt die wichtige Frage aller Fragen: wie sicher sind die Werkzeuge, mit denen man PDF-Passwörter einsetzen kann? Kann man sie ohne Kenntnis des richtigen PW wieder leicht entfernen (Crack-Tools) oder irgendwie umgehen? Truecrypt oder GnuPG & Konsorten möchte ich nicht verwenden, da sich hier kaum jemand wirklich mit solchen Sachen auskennt, aber ein PW von einem Blatt Papier oder Plastik-Folie in ein Fenster eintippen, bekommen die Leute auch dann noch hin, wenn ich ihnen höchstens mittels Tonbandstimmen und Geisterbeschwörung aus dem Jenseits was flüstern könnte.

Man könnte vielleicht das ganze auch professioneller gestalten, aber dann gibts wieder den Dienstweg, Leute müssen überzeugt werden, Geld kostet es auch noch - ist mir alles zu dumm, es soll einfach und trotzdem brauchbar sein.

Hat jemand Antworten oder vielleicht bessere Wege für mich parat?

mfg
Faun
Seitenanfang Seitenende
07.07.2010, 09:20
Member

Beiträge: 894
#2 Hallo

Das mit den PW in PDF, ist doch teilweise zu umgehen, wenn man das pdf z.B. nach PS und dann wieder zurück wandelt. dein Ansatz nur auf pdftools zu setzen, wäre mir nciht sicher genug, zumal man die pdf ja kopieren kann, auch wenn der admin sie erstmnal nicht einsehen kann.
Ich würde jedes pdf z.B. mit gnupg verschlüsseln. Wenn du von dem Schlüsselpaar Kopien anfertigst ud die sorfältig aufbewarts, können diese bei Bedarf immer wieder geöffnet werden.
gnupg ist kostenlos und opensource, außerdem giubts bestimmt ne GUI für gnupg, die handhabung wäre also kein Problem, selbst für Laien.
__________
Mfg
schwedenmann
Seitenanfang Seitenende
Um auf dieses Thema zu ANTWORTEN
bitte erst » hier kostenlos registrieren!!

Folgende Themen könnten Dich auch interessieren: