Repeater Test / Empfehlung

#0
07.06.2010, 20:18
Member
Avatar Jagge

Beiträge: 702
#1 Hi,

mein WLAN reicht leider nicht aus und ich überlege gerade einen überteuerten Airport Express Repeater von Apple zu kaufen.

Hat jemand von Euch Erfahrung mit Repeatern oder einen Repeater Test?
Was kauft man in dem Bereich heute? Welcher Repeater ist zuverlässig?

Gruß
Jagge
Seitenanfang Seitenende
07.06.2010, 20:22
Member
Avatar Laserpointa

Beiträge: 2175
#2 Der Airport Express funktioniert nicht richtig gut als Repeater, wird ausserem heiss und ist meiner Meinung nach überteuertes Apple Zeugs mit miserabler Preis-/Leistung.

Führend in dem Bereich ist AVM mit dem Fritz Repeater.



- sehr einfach und schnell einzurichten
- weit und stabil in der Reichtweite
- Funk Reichweite und Nachtschaltung (Energiesparmodus) und viel mehr inklusive.
- 5 Jahre AVM Garantie

Eine zuverlässige Eierlegende Wollmilchsau im Repeater Bereich und meine Empfehlung.

Greetz Lp

Seitenanfang Seitenende
07.06.2010, 20:34
Member
Avatar N1con

Beiträge: 395
#3 Wenn du nur die hälfte bezahlen möchtest für ein Produkt was durchaus mehr draufhat (ausgenommen schnickschnack wie radio usw.) nimm den:

TP-LINK WLAN 300MBit Access-Point Draft-N (3T3R)
http://www.tp-link.com/products/productDetails.asp?class=wlan&pmodel=TL-WA901ND

Kostenpunkt: um die 50€

Details:

Standards:
IEEE 802.11n IEEE 802.11g, IEEE 802.11b

WLAN-Übertragungsraten:
11n: bis zu 300Mbps
11g: bis zu 54Mbps
11b: bis zu 11Mbps

Frequenzbereich:
2.4-2.4835GHz

Wireless Transmit Power:
20dBm(max. EIRP)

Modulation Technology:
DBPSK, DQPSK, CCK, OFDM, 16-QAM, 64-QAM

Receiver Sensitivity:
270M: -68dBm@10% PER
130M: -68dBm@10% PER
54M: -68dBm@10% PER
11M: -85dBm@8% PER
6M: -88dBm@10% PER
1M: -90dBm@8% PER

Betriebsmodi:
AP Modus
Multi-SSID Modus
AP Client Modus
Repeater Modus (WDS / Universal )
AP+ Bridge Modus (point-to-point / point to
Multi-point)

Anschlüsse:
1x 10/100 RJ45 Ethernet Port

Antenne:
3 x 4dBi abnehmbare omni-direktionale Antenne

Stromversorgung:
12VDC / 1.0A Switching PSU

Abmessungen:
174*120*28.8mm

__________
Wenn ich euch geholfen habe, könnt ihr gerne ans Board spenden, auch ich freue mich über einen kleinen Obolus für mein Feierabendbier ;)
Protecus Spenden
Seitenanfang Seitenende
07.06.2010, 21:10
Member
Avatar Laserpointa

Beiträge: 2175
#4 vielleicht sollte ich nicht so laut trommeln, obwohl ich von dem Fritz Repeater echt begeistert bin scheint der TP-LINK auch eine gute Option mit vorzeigbaren Leistungsdaten!

Scheint ja inzwischen einige ausgereifte Repeater Produkte auf dem Markt zu geben! ;)

@N1con
Frage für mich, da wir eventuell auch bald noch einen brauchen und mir das wichtig ist:
Hat der TP-LINK WLAN einen guten Energiesparmodus oder eine Nachtabschaltungsfunktion?

Vielen Dank,
Greetz Lp
Seitenanfang Seitenende
07.06.2010, 21:37
Member
Avatar N1con

Beiträge: 395
#5 Soweit ich das bishe rmitbekommen habe hat er keine Energiesparfunktion. Was aber bei max 1A/12V denke ich auch nicht notwendig ist ;)

Es ist halt kein Eco Gerät. Wobei sich AVM bei dem Repeater werder über die Sendeleistung noch über die Watt ausläßt, was an sich eigentlich meist kein gutes Zeichen ist.

Der TP-Link hat halt andere Werte. Besonders auch was die möglichkeiten von MultiSSID sowie VLan und AP Isolation angeht.

Zudem sind die Werte für Beacon Interval RTS Treshhold u.a. variabel einstellbar, was das abhöhren/hacken/cracken doch erschwert

Nunja. Der AVM Repeater ist halt nen Fritz gerät. Anschließen und funktioniert. Der TP-Link ist was für Leute die wissen das WLAN und Netzwerk mehr ist als nur ein Netzwerkname und ein schlüssel.

Zudem gibbet noch nen PoE Adapter dazu *gg*

Es ist halt auch Anwenderspezifisch für wen welches Gerät besser ist
__________
Wenn ich euch geholfen habe, könnt ihr gerne ans Board spenden, auch ich freue mich über einen kleinen Obolus für mein Feierabendbier ;)
Protecus Spenden
Seitenanfang Seitenende
17.02.2014, 12:28
...neu hier

Beiträge: 1
#6 Das ist zwar hier eine alte Socke, aber da ich in den letzten Wochen viel zu dem Thema lesen musste, hier mal mein Ergebnis: Wir sind nach langen Diskussionen beim 300E von AVM gelandet und absolut zufrieden. selbst im Keller haben wir trotz massiver Wände tolle Signalstärken. Die 60 EUR Investition hat sich gelohnt, endlich hat der Ärger ein Ende.
__________
;)
Seitenanfang Seitenende
Um auf dieses Thema zu ANTWORTEN
bitte erst » hier kostenlos registrieren!!

Folgende Themen könnten Dich auch interessieren: