Ist LOKALES port mapping möglich ???

#0
10.04.2003, 22:23
...neu hier

Beiträge: 2
#1 Ist es möglich ein port mapping lokal auf einem Client durchzuführen, d.h. dass ich NUR auf dem Client z.B. den port 25 (SMTP) auf 27 lege und dann bei Outlook als Serveranschluss die 27 eintragen kann.

Hintergrund der Frage ist die Suche nach einer Möglichkeit auf dem Router verschiedene forwordings zu definieren, da ich ja immer nur einen Port mappen kann und nicht jede Anwendung auf den Clients die Möglichkeit bietet die angesprochenen Ports beliebig zu ändern.

Danke für alle Antworten


Marvin
Seitenanfang Seitenende
11.04.2003, 00:36
Member
Avatar Xeper

Beiträge: 5288
#2 Hmm ich weiß nicht ob ich dich richtig verstanden habe du willstalso bei Outlook 27 eingeben und der Router soll dann alles was auf 27 ankommt nach 25 umleiten also eine Art DNAT?
__________
E-Mail: therion at ninth-art dot de
IRC: megatherion @ Freenode
Seitenanfang Seitenende
11.04.2003, 01:24
...neu hier

Themenstarter

Beiträge: 2
#3 Nein, eher möchte ich auf dem Router von 25 auf 27 forwarden und auf dem Client quasi direkt nach dem Eintreffen auf der Netzwerkkarte wieder von 27 auf 25 mappen und somit beliebig viele clients von aussen mit dem port 25 ansprechen können.
Seitenanfang Seitenende
12.04.2003, 08:30
Ehrenmitglied
Avatar Robert

Beiträge: 2283
#4 Es können doch beliebige Clients von außen auf Port 25 zugreifen - du gibst am Router eigentlich als Source-IP 0.0.0.0 (oder läßt es frei) an und als Ziel Deine interne IP - dann sollte das gehen. Je nach Router gibt es da vielleicht sogar die Möglichkeit virtuelle Server am Router zu konfigurieren.


R.
__________
powered by http://different-thinking.de - Netze, Protokolle, Sicherheit, ...
Seitenanfang Seitenende
Um auf dieses Thema zu ANTWORTEN
bitte erst » hier kostenlos registrieren!!

Folgende Themen könnten Dich auch interessieren: