Recovern von hp notebooks

#0
27.10.2009, 18:08
...neu hier

Beiträge: 3
#1 Hallo!
Ich möchte mir ein hp notebook kaufen aber bin mir nicht sicher ob es dass richtige ist, also möchte ich es vielleicht wieder zurück geben, was erst einmal kein Problem ist, aber dann muss ich es erst ein mal recovern, also in den Ursprungsurstand zurücksetzen...

Dass kostet jedoch etwas, ausser ich mache es selber, und genau desshalb wollte ich wissen wie mann ein notebook recovert und, wenn man ein Programm braucht(am besten eins das umsonst ist), wo mann es her bekommt

Vielen Dank schon mal im Vorraus ;) !
Seitenanfang Seitenende
27.10.2009, 21:33
Member
Avatar Malkesh

Beiträge: 669
#2 Bei den meisten Herstellern kommt mittlerweile die Recovery-CD/DVD nicht mehr als Datenträger mit.

Allerdings wird dir dann in aller Regel im Betriebssystem eine Programmroutine angeboten, mit welcher du selber so einen Recovery-Datenträger erstellen und brennen kannst.
__________
"life's a bitch, turn around and she'll backstab you for a buck."
Seitenanfang Seitenende
27.10.2009, 22:31
Member
Avatar Gool

Beiträge: 4730
#3 Bei HP dürfte eine Recovery-Partition vorhanden sein. Das Recovery kann man während des Systemstarts aktivieren. (so ist zumindest meine Erfahrung)
__________
Dies ist eine Signatur! Persönlicher Service: Du kommst aus Berlin? Dann melde Dich per PN bei mir, evtl. können wir einen Termin vereinbaren.
Der Grabsteinschubser
Seitenanfang Seitenende
28.10.2009, 17:00
...neu hier

Themenstarter

Beiträge: 3
#4 was ist eine Partition??
sry ich kann die Fachsprache noch nicht... ;)
und wie aktiviere ich es beim start??
ich möchte das notebook bei Media Markt kaufen...

hoffentlich könnt ihr mir weiterhelfen ;)
Seitenanfang Seitenende
28.10.2009, 18:19
Member
Avatar TurnRstereO

Beiträge: 1539
#5

Zitat

Malkesh postete
Bei den meisten Herstellern kommt mittlerweile die Recovery-CD/DVD nicht mehr als Datenträger mit.
Gleiches gilt leider nicht nur für Notebooks, sondern auch für Rechner "von der Palette".
Der, die. das Acer den ich gekauft hatte, war außerdem bis unter Oberlippe mit Test- und Prüfversionen vollgemüllt.
Nachdem ich den gröbsten Dreck runtergeworfen hatte, habe ich festgestellt, daß ich auch das Recoverprogramm weggeknallt hatte und im Notfall nicht mal ein Betriebssystem wiederherstellen kann. (Glaube, hatte mal ein Thread dazu)

Man sollte bei diesen Teilen (also auch dein neues Notebook dann) sofort nachdem man es in Betrieb genommen hat, diese Recoverfunktion ausfindig machen, und eine "Sicherung" damit erstellen.

Weiterhin rate ich dir, die entsprechenden Foren für die Firma aufzusuchen, von der das Notebook dann kommt. (HP)
Heutzutage hat es für jeden Hersteller solche Foren, im Zweifelsfall auch fremdmoderiert.
Da wird meistens auf den Punkt genau geholfen.

TS
Seitenanfang Seitenende
28.10.2009, 19:37
Member
Avatar Malkesh

Beiträge: 669
#6 Jep, das ist leider auch ein grantiges Thema mit dem man sich immer häufiger auseinander setzen muss (Trial-Software auf den Rechnern).

Die sind zugeknallt bis unter die Kante, so dass quasi auf dem neuen System schon fast nichts mehr geht. Und wenn du manche Software-Kombinationen in der falschen Reihenfolge deinstallierst, kann dir dabei durchaus passiern, dass das Betriebssystem danach sogar gänzlich in die Knie geht.

Richtig widerlich wird das langsam. Man kann eigentlich nurmehr von den Vorinstallierten OEM-Versionen abraten. Lieber ein Gerät ohne Betriebssystem kaufen und dieses dann "sauber" dazu erwerben und auch installieren.
__________
"life's a bitch, turn around and she'll backstab you for a buck."
Dieser Beitrag wurde am 28.10.2009 um 19:45 Uhr von Malkesh editiert.
Seitenanfang Seitenende
28.10.2009, 19:55
Member

Beiträge: 327
#7 mein Mann hat sich auch mal einen Acer gekauft, mir ist dann das selbe wie TurnRstereO passiert.

so einen "Mist" will ich nicht nochmal haben, besser ein ordentliches Betriebssystem, und Software, die ich mag und nicht vorgeschrieben bekommen.
__________
darknight, die wo anders Heike ist. ;)
Seitenanfang Seitenende
28.10.2009, 21:00
...neu hier

Themenstarter

Beiträge: 3
#8 danke schön an alle die hier etwas hingeschrieben haben wem aber noch mehr zu diesem thema einfällt kann gerne noch weitere antworten schreiben!!
Seitenanfang Seitenende
Um auf dieses Thema zu ANTWORTEN
bitte erst » hier kostenlos registrieren!!

Folgende Themen könnten Dich auch interessieren: