Netzwerkadapter/Router Problem

#0
10.09.2009, 11:14
...neu hier

Beiträge: 2
#1 Hallo Leute,

ich habe ein Problem mit der Internetverbindung und brauche eure Hilfe.

Nachdem ich mein System neu instaliert habe funktioniert die Verbindung zwischen Netzwerkadapter und Router nicht mehr...
Der Status verändert sich andauernd von "Netzwerkadresse beziehen" auf "Keine Verbindung"
Ich kann auch nicht auf die Oberfläche des Routers zugreifen "Seite kann nicht angezeigt werden" oder so ähnlich... ;)

Mein Betriebssystem ist XP SP3, Router: Fritzbox Fon WLAN 7141, Netzwerkadapter: Realtek RTL 8187B Wireless 802.11g 54 Mbps USB 2.0, Modem: SIEMENS ADSL C2-010-I

Windows IP-Konfigurationen:
Hostname: Antarctis
Primäres DNS-Suffix: ...
Knotentyp: Unbekannt
IP-Routing aktiviert: Nein
WINS Proxy aktiviert: Nein

Etherneadapter Drahtlose Netzwerverb.:
Verbindungsspezifische DNS-Suffix: ...
Beschreibung: Realtek RTL 8187B Wireless 802.11g 54 Mbps USB 2.0 Network Adapter
Physikalische Adresse: 00-02-73-74-22-D8
DHCP aktiviert: Nein
IP Adresse: 192.168.1.1
Subnetzmaske: 255.255.255.0
Standard: 192.168.1.10
DNS server: 192.168.1.10

Kann mir bitte, bitte jemand helfen? ;)
Ich habe schon vieles ausprobiert, Treiber neu instaliert, Adapter aktiviert, deaktiviert, verschiedene USB Stecker ausprobiert, Geräte abgeschaltet, neu eingeschaltet usw...
So gut kenne ich mich aber auch nicht aus, also falls einer von euch irgendeine Idee hat wie man das Problem Lösen kann, dann bitte meldet euch! Ich versuche auch alle eure Fragen zu beantworten (zu Mindest so weit ich kann)
Ich bedanke mich im Vorfeld.

Aria
Dieser Beitrag wurde am 10.09.2009 um 12:06 Uhr von Aria editiert.
Seitenanfang Seitenende
10.09.2009, 12:22
Moderator
Avatar hevtig

Beiträge: 2307
#2 Hallo Aria,
ohne gültige IP kannst du auch nicht auf die Oberfläche des Routers zugreifen.
Um WLAN- Probleme erstmal auszublenden, solltest du mit der "normalen" Netzwerkkarte erst einmal eine Verbindung herstellen.
Funktioniert dann die Verbindung?
Ist DHCP an deiner FritzBox aktiviert? Das, was du hier gepostet hast ist jedenfalls eine manuell vergebene IP. Welche IP hat denn die Fritzbox? Wirklich die 192.168.1.10?
__________
Woher soll ich wissen was ich denke, bevor ich höre was ich sage??
Sag NEIN zu HD+/CI+ - boykottiert die Etablierung von HD+/CI+!
Seitenanfang Seitenende
10.09.2009, 12:40
...neu hier

Themenstarter

Beiträge: 2
#3 Hi HeVTiG,
dass DHCP aktiviert ist nehme ich an, weil bevor das System gelöscht wurde, hat alles funktioniert und am Router habe ich nichts verändert. Die IP 192.168.1.10 musste richtig sein, denn über diese bin ich früher immer auf die Benutzeroberfläche der FritzBox reingekommen.
Kann man die IP irgendo nachprüfen?
Seitenanfang Seitenende
10.09.2009, 22:13
Moderator
Avatar hevtig

Beiträge: 2307
#4 Laut deinem ipconfig hast du zumindest die IP Adresse am Rechner fest vergeben.
Wie gesagt, schließe deinen Rechner am besten einmal per Kabel an, um WLAN Probleme ausschließen zu könne.
Versuche zuerst per DHCP eine IP zu bekommen. Wenn das klappt, solltest du auch per http://fritz.box auf den Router zugreifen können.
Kannst dann ja auch fritz.box mal anpingen, um zu sehen, welche IP die Box tatsächlich hat.Laut Werkseinstellung hat die Box 192.168.178.1
__________
Woher soll ich wissen was ich denke, bevor ich höre was ich sage??
Sag NEIN zu HD+/CI+ - boykottiert die Etablierung von HD+/CI+!
Seitenanfang Seitenende
Um auf dieses Thema zu ANTWORTEN
bitte erst » hier kostenlos registrieren!!

Folgende Themen könnten Dich auch interessieren: