wlanrouter problem

#0
24.08.2009, 15:34
...neu hier

Beiträge: 2
#1 hey leute..

ich hab da mal ned frage (:

ich hab mir seit 1 woche einen wlanrouter(d-link DI-624) zugelegt.
und an dem hängen per kabel mein PC und per wlan mein laptop.
jetzt habe ich das problem, dass das i-net auf meinem PC, welcher per kabel an dem router hängt ziemlich langsam funktioniert.
aber das komische ist, dass das i-net am laptop, welcher per wlan verbunden ist total schnell ist.

kann das jz sein dass ich den router etwas falsch installiert habe?

ich hoffe ihr könnt mir ein paar antworten geben, was da lossein kann (:
danke jz schon im vorhinein.

mfg maki011
Seitenanfang Seitenende
25.08.2009, 12:30
Moderator
Avatar hevtig

Beiträge: 2309
#2 Für gewöhnlich kann man da nicht viel verkehrt machen.
Vielleicht hast du ein marodes Kabel erwischt?
__________
Woher soll ich wissen was ich denke, bevor ich höre was ich sage??
Sag NEIN zu HD+/CI+ - boykottiert die Etablierung von HD+/CI+!
Seitenanfang Seitenende
25.08.2009, 12:58
...neu hier

Themenstarter

Beiträge: 2
#3 ääm das kabel habe ich schon getauscht..bringt sich nicht nichts..

muss ich sonst noch welche einstellungen vornehmen dei der lan-verbindung?
oder beim router selbst?

mfg
Seitenanfang Seitenende
25.08.2009, 14:23
Moderator
Avatar hevtig

Beiträge: 2309
#4 Nein, für gewöhnlich nicht.
Du kannst ja mal die Duplex- Einstellungen deines Lan- Adapters im Gerätemanager kontrollieren.
Soweit du da allerdings nichts rumgestellt hast, sollte es schon auf "Auto" stehen.
Kannst ja auch im Gerätemanager den Adapter mal löschen und neu finden lassen, dann hast du alle Einstellungen auf Standard gesetzt.

Wenn es dann immer noch auftritt, dann muss der Fehler woanders liegen. Heißer Kandidat ist da immer eine Firewall.
__________
Woher soll ich wissen was ich denke, bevor ich höre was ich sage??
Sag NEIN zu HD+/CI+ - boykottiert die Etablierung von HD+/CI+!
Seitenanfang Seitenende