weitere Website Reputation & Verbraucherschutz Bewertungen auf » Webutation.net.

Probleme mit der Firma Belleros Premium Media Limited

#0
27.05.2009, 01:29
...neu hier

Beiträge: 2
#1 Hallo,

ich habe mich am Wochenende bei dem Downloaddienst 99downloads.de angemeldet, allerdings nur mit einer richtigen E-Mail Adresse und meinem Geburtsdatum. Ich habe heute eine E-Mail, mit der Aufforderung meine Daten unverzüglich zu korrigieren, da ansonsten der verdacht auf einen so genannten Eingehungsbetrug entstehen könnte. Da ich beim Lesen dieser Mail Panik bekommen habe, habe ich meine Daten umgehend korrigiert. Mittlerweile weiß ich allerdings, dass hinter der Firma Belleros Premium Media Limited wohl eine Abzockerfirma steckt, die für ihre Dienstleistung einen Betrag von 60 Euro fordert. Ich habe bereits mehrfach versucht, meine Anmeldung bei 99downloads.de zu widerrufen, allerdings bisher ohne erfolg. Das ist auch nicht meine größte Sorge, das Problem mit der Anmeldung kann ich selber lösen. Was mir größere Sorgen macht, ist die Tatsache das ich falsche Angeben bei meiner Anmeldung gemacht habe und diese nun widerrufen hab. Ich frage mich jetzt, ob da noch irgendwelche rechtlichen Schritte gegen mich eingeleitet werden können oder ob ich eventuelle noch folgende E-Mails dieser Firma bezüglich meiner falschen Angeben getrost ignorieren kann. Es wäre nett, wenn mir deshalb jemand helfen könnte.

lG

Isildur
Seitenanfang Seitenende
27.05.2009, 10:25
Member

Beiträge: 895
#2 Hallo


Widerrufe einfach per email und für ale fälle nochmals schriftlich, dann ist gut.

Wenn die sich dann noichmals melden, einfcah ignoriueren, bzw. Anzeige erstatten wegen Betrugs und Nötigung, du hast ja fristgerecht gekündigt (es betsehen somit keienrlei Ansprüche von denen gegen dich), damit können die dir gar nichts mehr.
__________
Mfg
schwedenmann
Seitenanfang Seitenende
27.05.2009, 10:40
Member
Avatar TurnRstereO

Beiträge: 1539
#3 Wenn ich schon

Zitat

Premium Media Limited
höre, läuten bei mir alle Glocken. Der Name spricht ja schon Bände.
Flugs mal in meine Lieblingssuch(t)maschine eingegeben und gleich die ersten zwei links sind ein Volltreffer:

Zitat

Über die Ableger und Verflechtungen zu 99Downloads.de der Belleros Premium Media Ltd
http://www.abzocknews.de/2009/05/06/uber-die-ableger-und-verflechtungen-zu-99downloadsde-der-belleros-premium-media-ltd/

sowie

Zitat

99downloads.de-Landingpages

Die meisten, die ungewollt einen Vertrag z.B. mit 99downloads.de eingegangen sind, haben die Startseite des Unternehmens nie gesehen.
http://www.verbraucherschutz.tv/internet/99downloadsde-landingpages

Mein persönlicher Rat: FINGER WEG

In diesem Sinne

TS
Seitenanfang Seitenende
27.05.2009, 21:46
...neu hier

Themenstarter

Beiträge: 2
#4 Hat jemand zufällig eine Vorlage für eine solche Wiederufungserklärung?

Und was ist mit der Tatsache, das ich bei der Anmeldung bis auf meine E-Mail und mein Geburtsdatum ansonsten falsche Angeben gemacht habe? Können Sie mich dafür nicht noch belangen oder ist das nur ne Masche von denen um mich zum Zahlen der 60 Euro zu bewegen?

lG

Isildur
Dieser Beitrag wurde am 27.05.2009 um 22:36 Uhr von Isildur editiert.
Seitenanfang Seitenende
27.05.2009, 22:41
Member
Avatar Gool

Beiträge: 4730
#5 Das ist nur ne Masche. Die Können Dir gar nix ;)
__________
Dies ist eine Signatur! Persönlicher Service: Du kommst aus Berlin? Dann melde Dich per PN bei mir, evtl. können wir einen Termin vereinbaren.
Der Grabsteinschubser
Seitenanfang Seitenende
19.08.2009, 22:44
...neu hier

Beiträge: 2
#6 Ich hatte auch Drohungen von Belleros und deren bekanntem Anwalt in meiner elektronischen und realen Post. Ich war völlig entspannt, nur mein "Finanzminister" wurde unruhig. Also Police der Rechtsschutz geschnappt und ab zum Anwalt. Müdes Lächeln bei meinem Gesprächspartner, ein Schreiben und die Sache war mit folgender Mail erledigt:

Forderung aus Dienstleistungsvertrag
Aktenzeichen: 1131227
Gläubigerin: Belleros Premium Media Limited
Ihr Schreiben vom 06.08.2009, Aktenzeichen 1131227

Sehr geehrter "DERERPEL",

bezugnehmend auf Ihr Schreiben vom 06.08.2009, teilen wir Ihnen mit, das wir keine weiteren Forderungen gegen Sie erheben. Ihre Daten werden aus Kulanz, ohne Anerkennung einer Rechtspflicht, umgehend bei uns gelöscht.


Wir hoffen, Ihnen mit dieser Information geholfen zu haben.

--
Mit freundlichen Grüßen



Sven Schulze
Rechtsanwaltskanzlei Schulze

Also, nicht erpressen lassen!!!!!!!!!!!!!!!

Den genauen Inhalt des Schreibens meines Anwalts kann ich hier nicht veröffentlichen, aber auf Nachfrage kann ich Tips geben.

Nur Mut, diesen Typen gehört das Handwerk gelegt, nicht durch Strafanträge sondern durch Abdrehen des Geldhahns!

DERERPEL
Seitenanfang Seitenende
20.08.2009, 00:12
Member
Avatar Gool

Beiträge: 4730
#7 Bei Google wird man auch beim Namen "Sven Schulze" fündig... scheint ja Knietief in der Abzockerei mit drin zu hängen...
__________
Dies ist eine Signatur! Persönlicher Service: Du kommst aus Berlin? Dann melde Dich per PN bei mir, evtl. können wir einen Termin vereinbaren.
Der Grabsteinschubser
Seitenanfang Seitenende
20.08.2009, 00:39
...neu hier

Beiträge: 2
#8 Sven Schulze ist der Haus- und Hofanwalt aus dem Dunstkreis der Inhaber von Belleros .... Das sind ja einige Firmen!
Aber offensichtlich ein zahnloser Tiger, Brüllen geht noch ganz gut , aber beißen ist schlecht! LACH!!!!!!!!

Also keine Sorge, wie gesagt, den Wortlaut mit Hinweis auf fehlerhafte AGB usw könnt ihr haben!

Verhindern kann man diese Art der Abzocke nicht, aber der Geldhahn ist ein gutes Instrument, denen das Handwerk zu legen!

DERERPEL
Seitenanfang Seitenende