Gesichtserkennung + Privatsphäre

#0
14.03.2009, 13:41
Member
Avatar Laserpointa

Beiträge: 2175
#1 Hallo,

genial oder unheimlich schreibt Heise hier und läßt einem mit folgendem Zitat stehen:

Zitat

Apple IPhoto und Google Picasa: Beide Systeme funktionieren erstaunlich gut, sind fast schon gruselig.
Apple iPhoto:
Die Erkennung scheint dabei anhand der Eigenheiten des Gesichts zu erfolgen, abgegrenzt jeweils durch einen Kasten, der sich zwischen rechter und linker Schläfe, Augenbrauen und Kinn erstreckt

Google Picasa / Foto
Googles Picasa ist da schon wesentlich unheimlicher: Statt mit Bildern von Personen zu beginnen, die man kennt und dann nach ähnlichen Treffern zu suchen, nimmt sich die Software jedes hochgeladene Bild vor, analysiert es nach Gesichtern und gruppiert diese dann in Gruppen. Anschließend geht man diese durch und teilt Google mit, wer welche Person ist – inklusive vollem Namen, Internet-Pseudonym und E-Mail-Adresse.
Wirklich merkwürdig ist außerdem, dass Google nicht nur möchte, dass man seine Freunde markiert, sondern auch die Gesichter derjenigen, die im Hintergrund stehen oder zufällig auf einem Bild auftauchen. Selbst Gesichter auf Postern werden erkannt. Das passt sicherlich zu Googles Mission, alle Informationen der Welt zu organisieren zu wollen und sie überall verfügbar zu machen. Doch will man das wirklich von einer Website, auf der das private Fotoalbum liegt?

Fazit:
Wenn man die Berichte und Kommentare bei Heise liest, erkennt man das die Gesichtserkennung auf Fotos noch ein wenig Kinderkrankheiten hat aber schon erschreckend weit ist.

Ich bin gespannt, ob man wirklich bald zu meinem Namen sämtliche Bilder findet und Facebook Fotos automatisch mit meiner Identität tagt.
Auch bin ich gespannt wie man sich dagegen schützen kann und welche Macken Gesichtserkennungstechnologien haben.

Über technische Hintergrund Artikel und Know How würde ich mich sehr freuen.

Greetz Lp

Seitenanfang Seitenende
20.03.2009, 07:56
Member

Beiträge: 176
#2 Hast du vielleicht einen Link zu den Produkten oder der Beschreibung?

Edit: Habe gerade das hier zu Heise gesehen, melde mich dann nochmal.

Die Aussicht, dass nicht nur mein Name, sondern auch mein Gesicht in einer Kartei ist, macht mir Angst.

So gerade gelesen. Problem an der Sache ist, dass Fremde Bilder von mir ins Netz stellen mit meinem Namen. Kritisch werden dürfet die Sache, wenn der Staat diese Technik einsetzt. In London stehen überall Kameras, dann kennt man jeden Schritt.
__________
Firefox - Sofort anonym surfen für Laien - Google Chrome anonymisiert
Homepage mit Infos zum Schutz der Privatsphäre - Klick
Dieser Beitrag wurde am 20.03.2009 um 08:12 Uhr von Zur Hölle editiert.
Seitenanfang Seitenende
20.03.2009, 10:49
Member
Themenstarter
Avatar Laserpointa

Beiträge: 2175
#3

Zitat

Zur Hölle postete
So gerade gelesen. Problem an der Sache ist, dass Fremde Bilder von mir ins Netz stellen mit meinem Namen. Kritisch werden dürfet die Sache, wenn der Staat diese Technik einsetzt. In London stehen überall Kameras, dann kennt man jeden Schritt.
Polizei, Behörden, Steuerprüfung und Staat setzen solche Techniken meist sehr schnell ein. Spätestens dann wenn Google oder andere Unternehmen die marktreif machen.

Studivz, Facebook, Xing, Google wird nicht nur von Arbeitgebern sondern schon lange von Behörden für Recherche etc. verwendet.

Greetz Lp
Seitenanfang Seitenende
21.04.2009, 11:41
Member
Themenstarter
Avatar Laserpointa

Beiträge: 2175
#4 Ich habe keine Ahnung, ob Google hier schon mit Face Detection Technologie arbeitet, aber die Möglichkeit ähnliche Bilder zu finden ist schon beeindruckend:

Heute in Google Labs erschienen:
http://similar-images.googlelabs.com/

Greetz Lp
Seitenanfang Seitenende
03.10.2009, 22:31
Member
Avatar Jagge

Beiträge: 702
#5 na, wer hat aktuell die beste Gesichtserkennung: Google Picasa:

http://news.cnet.com/8301-27076_3-10363727-248.html
Seitenanfang Seitenende
21.07.2010, 11:03
Member
Themenstarter
Avatar Laserpointa

Beiträge: 2175
#6 Vor einem Jahr noch etwas Zukunftsmusik und nun schon sehr nahe an der Realität:

Gesichtserkennung in Facebook Fotos:
http://facebookmarketing.de/news/gesichtserkennung-in-facebook-photos

Falls es jemanden beruhigt:
Es findet also (vorerst) kein vollautomatisches Tagging statt. ;)
Seitenanfang Seitenende
05.08.2010, 16:21
Member
Avatar Jagge

Beiträge: 702
#7 und langsam aber sicher geht es noch einen Schritt weiter.

Die Facebook Gesichtserkennung fordert mich heute auf, Freunde auf Fotos zu identifizieren und zu markieren.
Das Gesichtsprofil ist von Facebook schon mit einem Rahmen vormarkiert und das Partyfotogesicht bereits erkennbar herangezoomt.

Provokant und ohne Hintergedanken wird dann gefragt:
"Wessen Gesicht ist das?"



Ich würde mich aus diesem Netzwerk echt sofort abmelden, da mir das langsam zu unheimlich wird, nur verliert man dann halt sein gesamtes Adressbuch und auch den Kontakt zu entfernten Freunden z.B. aus anderen Ländern. *Zwiespalt*

Seitenanfang Seitenende
Um auf dieses Thema zu ANTWORTEN
bitte erst » hier kostenlos registrieren!!

Folgende Themen könnten Dich auch interessieren: