Studie: Daten sicher löschen » 1x löschen reicht!

#0
16.01.2009, 21:47
Member
Avatar Laserpointa

Beiträge: 2175
#1 Studie: Daten sicher löschen » 1x löschen reicht!

Irgendwie habe ich es immer geahnt, allerdings kenne ich kein Datenlöschtool, welches einem hier keine falschen Informationen suggeriert.

Das x-fache überschreiben von Daten ist noch ein Relikt/Sicherheitsstandard aus Jahrzehnten bzw. aus dem Diskettenzeitalter.

Der Rest ist schnell erzählt, der Test:

Zitat

Der Forensikexperte Craig Wright wollte mit dieser Legende endlich aufräumen. In einer wissenschaftlichen Untersuchung hat er zusammen mit Kollegen Festplatten verschiedener Hersteller und unterschiedlichen Alters unter die Lupe genommen, Daten unter kontrollierten Bedingungen überschrieben und die magnetischen Oberflächen anschließend mit einem Magnetkraftmikroskop untersucht.
Das Ergebnis:

Zitat

Ob uralte 1-GByte-Platte oder (zum Zeitpunkt der Studie) aktuelles Laufwerk, nach einmaligem Überschreiben der Daten ist die Wahrscheinlichkeit, noch etwas rekonstruieren zu können, praktisch null. Na ja, nicht ganz: Wenn es um ein einziges Bit geht, von dem man ganz genau weiß, wo es steht, dann kann man es (in einem der genannten Beispiele) mit 56 Prozent Wahrscheinlichkeit korrekt rekonstruieren. Für ein Byte müsste man dann aber schon 8 Mal richtig liegen, was nur noch mit 0,97 Prozent Wahrscheinlichkeit klappt. Tja, und bei größeren Datenmengen jenseits von einem Byte ...
Greetz Lp

Quelle:
http://www.heise.de/newsticker/Sicheres-Loeschen-Einmal-ueberschreiben-genuegt--/meldung/121855
http://www.springerlink.com/content/408263ql11460147/

P.S.
Ich bild mir ein, auch im c't immer wieder von der Notwendigkeit
mehrmaligen Überschreibens gelesen zu haben.....
Dieser Beitrag wurde am 16.01.2009 um 21:51 Uhr von Laserpointa editiert.
Seitenanfang Seitenende
10.02.2009, 22:41
Member

Beiträge: 176
#2 Interessant dies wissenschaftlich gesichert zu wissen. Wer seine Datenträger konsequent mit TryueCrypt verschlüsselt, der hat dieses Problem sowieso nicht, da nach z.B. nach der Neuaufspielung des Systems die alten Daten wie Zufallsdaten aussehen und auch keine Infos enthalten.
__________
Firefox - Sofort anonym surfen für Laien - Google Chrome anonymisiert
Homepage mit Infos zum Schutz der Privatsphäre - Klick
Seitenanfang Seitenende
Um auf dieses Thema zu ANTWORTEN
bitte erst » hier kostenlos registrieren!!

Folgende Themen könnten Dich auch interessieren:
  • »
  • »
  • »
  • »
  • »