"Tab" & "Alt": Umschalt-Fenster schließt nicht nach loslassen

#0
30.12.2008, 15:15
Member

Beiträge: 429
#1 Nach Betätigen der gedrückt zu haltenden "Alt"- und der "Tabulator"-Tasten, bleibt das daraufhin erscheinende die geöffneten Programme anzeigende Fenster öfter einmal geöffnet nach Loslassen der Tasten. Bislang konnte ich keine Möglichkeit finden, dieses Fenster zu schließen.

Wie kann ich das Fenster schließen?

Nette Grüße, Dirk
__________
- aktuelles Vista Home Premium, alle Service Packs
- Windows 7 Home Premium Build 7600
Seitenanfang Seitenende
30.12.2008, 16:55
Member
Avatar TurnRstereO

Beiträge: 1543
#2 Alt+F4?

Der Beitrags-Text ist zu kurz! - (bitte min. 18 Zeichen!)

aaahhh...
habs gerade probiert, das schließt alles....
mhh... schwierige Frage.
giiiive more Infos

TS
Seitenanfang Seitenende
30.12.2008, 17:02
Member

Themenstarter

Beiträge: 429
#3 Vielen Dank TurnRstereO,

Verzeihung, verstehe momentan nicht so ganz: welcher Text ist zu kurz? Welche Informationen bräuchtest Du noch?

Nette Grüße, Dirk
__________
- aktuelles Vista Home Premium, alle Service Packs
- Windows 7 Home Premium Build 7600
Seitenanfang Seitenende
30.12.2008, 17:12
Member
Avatar TurnRstereO

Beiträge: 1543
#4 der kurze Text ist wegen Forumantwort hier.

aaaaalsooo....

ich persönlich kann noch nicht ganz dem Problem folgen.
Welches Programm läuft da?
Wie machst du neue Fenster auf?
Was ist dein Problem?

TS
Seitenanfang Seitenende
30.12.2008, 17:26
Member

Themenstarter

Beiträge: 429
#5 Tja...

Zitat

der kurze Text ist wegen Forumantwort hier.
Das verstehe ich immer noch nicht, aber das kommt vielleicht noch...

Zitat

Welches Programm läuft da?
Eine beliebige Anzahl und Art, z.B. Word, FileZilla, PsPad, Opera...

Zitat

Was ist dein Problem?
...tja...wenn Du die Taste "Alt" drückst, hältst und dann die "Tab"-Taste, müßte ein Fenster, Hinweis auf Deinem Monitor erscheinen, der / das Deine gegenwärtig geöffneten Programme zeigt (falls Du z.B. XP nutzt). Diese Anzeige, dieses Fenster, dieser Hinweis bleibt bei mir mitunter ungewünscht bestehen / geöffnet (nach loslasen genannter Tasten). Das ist das Problem. Dieser Hinweis, dieses Fenster soll wieder verschwinden: wie kann ich das sinnvoll machen?

Nette Grüße, Dirk
__________
- aktuelles Vista Home Premium, alle Service Packs
- Windows 7 Home Premium Build 7600
Seitenanfang Seitenende
30.12.2008, 17:35
Member
Avatar TurnRstereO

Beiträge: 1543
#6 ah ja...

*lächelt*

also ich habe hier XP und das mal gerade mit Word und Opera getestet.

Alt+Tab ist irgendwie witzlos.
Funktioniert nicht bei mir.
Nur nicht bei mir?

Also funktioniert schon, aber eben nur in dem Sinne so wie es soll?
Wenn ich die ALT-Taste gedrückt halte...und dann die Tab-Taste drücke (auch mehrmals).. kann ich zwischen den einzelnen Tasks hin und herschalten.
Ich habe da kein "Fenster" welches ich "schliessen" muss.

Ich befürchte, wir reden aneinander vorbei?
Hört sich für mich nach eines dieser "wenn ich vor Ort wäre dann wäre es eine Sache von Sekunden"-Problemen an..

sorry...
ich befürchte ich bin raus

TS

Edit: ich habe das nochmal durchgelesen....
Dieses kleine nennen wir es mal "Selektionsfenster" von Windows geht bei Dir nicht weg? (wenn man dann die Tasten loslässt und von Word nach Opera switcht?)
Ach.. interessant....
Noch nie gehört...

mhh.... ich bin ratlos...

Grafikfehler?
Dieser Beitrag wurde am 30.12.2008 um 17:38 Uhr von TurnRstereO editiert.
Seitenanfang Seitenende
30.12.2008, 17:48
Member
Avatar TurnRstereO

Beiträge: 1543
#7 ich nochmal...

ist ein interessantes Problem.
Weil das funktioniert sonst immer und überall.....

Wann ist das aufgetreten?
Auf einmal?
Seitdem neu Betriebssystem installiert?

Lass mal checken deine Kiste hier unter http://board.protecus.de/f3.htm

Ansonsten ein Dienst der nicht gestartet ist?

Sehr merkwürdig das Ganze...

TS
Seitenanfang Seitenende
30.12.2008, 17:52
Member

Themenstarter

Beiträge: 429
#8

Zitat

Wenn ich die ALT-Taste gedrückt halte...und dann die Tab-Taste drücke (auch mehrmals).. kann ich zwischen den einzelnen Tasks hin und herschalten.
Ja, genauso müßte es auch sein, das funktioniert so bei mir grundsätzlich immer.

Zitat

Edit: ich habe das nochmal durchgelesen....
Ah, das ist ja...

Zitat

Dieses kleine nennen wi es mal "Selektionsfenster" von Windows geht bei Dir nicht weg? (wenn man dann die Tasten loslässt und von Word nach Opera switcht?)
Ja, genau so ist es, aber eben nicht immer. Ärgerlich, da ich dann den PC neu starten muß, verschieben läßt es sich offenbar nicht.

Na schön, dennoch vielen Dank für die angedachte Hilfe, nette Grüße, Dirk
__________
- aktuelles Vista Home Premium, alle Service Packs
- Windows 7 Home Premium Build 7600
Seitenanfang Seitenende
30.12.2008, 20:43
Member

Themenstarter

Beiträge: 429
#9

Zitat

Wann ist das aufgetreten?
Auf einmal?
Seitdem neu Betriebssystem installiert?
"Auf einmal", würde ich sagen, tritt sporadisch auf, kein Zusammenhang für mich erkennbar. Z.B. irgendwann während einer PC-Sitzung, so funktioniert es nach dem Hochstarten wie gewünscht, und plötzlich bleibt das Fenster bestehen.

Zitat

Ansonsten ein Dienst der nicht gestartet ist?
Scheint nicht so, denn dann müßte es ja vermutlich das erste Mal bei betätigen benannter Tasten nach Start des PCs auftreten und nicht irgendwann / "mittendrin" später vielleicht.

Nette Grüße, Dirk
__________
- aktuelles Vista Home Premium, alle Service Packs
- Windows 7 Home Premium Build 7600
Seitenanfang Seitenende
31.12.2008, 01:43
Member
Avatar Gool

Beiträge: 4730
#10 Ich könnte mir vorstellen, dass die Alt-Taste evtl. klemmt. Andererseits, wenn ich (hier Vista) dann mit der Maus einen der angezeigten Tasks anklicke, verschwindet auch die Task-Auswahl.

Was passiert, wenn Du Strg+Alt+Entf drückst? Da müsste dann ja eigentlich der Taskmanager erscheinen - kannst Du darüber noch was ausrichten?

Ist Dein Windows auf dem aktuellen Stand?

Alternativ könntest Du auch das Programm TaskswitchXP verwenden: http://www.pcwelt.de/index.cfm?pid=256&pk=37144
__________
Dies ist eine Signatur! Persönlicher Service: Du kommst aus Berlin? Dann melde Dich per PN bei mir, evtl. können wir einen Termin vereinbaren.
Der Grabsteinschubser
Seitenanfang Seitenende
31.12.2008, 11:22
Member

Themenstarter

Beiträge: 429
#11

Zitat

Ich könnte mir vorstellen, dass die Alt-Taste evtl. klemmt.
Nein Gool, das ist es auf keinen Fall

Zitat

Andererseits, wenn ich (hier Vista) dann mit der Maus einen der angezeigten Tasks anklicke, verschwindet auch die Task-Auswahl.
Bei XP, zumindest bei meiner Einstellung, lassen sich die Programme bei gedrückt gehaltener "Alt"-Taste umschalten und wählen durch loslassen der "Alt"-Taste.

Zitat

Was passiert, wenn Du Strg+Alt+Entf drückst? Da müsste dann ja eigentlich der Taskmanager erscheinen - kannst Du darüber noch was ausrichten?
Das hatte ich gestern gerade noch einmal erfolglos probiert, wollte herausfinden, welcher Prozeß für das Problem ursächlich ist, das Fenster erscheinen läßt, und habe nacheinander begonnen, mir unbekannte Prozesse zu beenden...bis ich den erwischt hatte, der Win zwangsweise beendet, den Rechner herunterfährt...war froh als der Rechner nach mehreren Versuchen wieder hochfuhr...

Zitat

Ist Dein Windows auf dem aktuellen Stand?
Ja, alles aktuell, neuestes Service Pack etc.

Zitat

Alternativ könntest Du auch das Programm TaskswitchXP verwenden: http://www.pcwelt.de/index.cfm?pid=256&pk=37144
Danke, werde ich mir gleich mal ansehen...

Nette Grüße, Dirk
__________
- aktuelles Vista Home Premium, alle Service Packs
- Windows 7 Home Premium Build 7600
Seitenanfang Seitenende
Um auf dieses Thema zu ANTWORTEN
bitte erst » hier kostenlos registrieren!!

Folgende Themen könnten Dich auch interessieren: