Google Account - Sicherheit / Sicherheitslücken / Privatsphäre

#0
16.07.2008, 11:48
Member
Avatar Laserpointa

Beiträge: 2175
#1 Hallo,

wer einen Google Account hat, hat Emails, Dokumente, Kalender, Blog, Suchdaten und besuchte Seiten (über Google Adsense & Analytics) miteinander zu seinem Namen verknüpft.

wenn sich hier Sicherheitslücken auftun oder jemand auf die Idee kommt diese Daten zu missbrauchen ist das wirklich gefährlich.
Google macht keinen Geheimnis daraus sämtliche Daten zumindest statistisch auszuwerten.

regelmäßig finden sich Bugs und Sicherheitslücken in Google Accounts; aktuell folgender:

http://www.heise.de/newsticker/Google-Kalender-offenbart-vollstaendigen-Namen-anderer-Google-Mail-Nutzer--/meldung/112866

Google hat leider im Augenblick mit den bequemsten und größten Service und das auch noch kostenlos...

was denkt ihr dazu?
Greetz Lp
Seitenanfang Seitenende
16.07.2008, 16:10
Member

Beiträge: 3306
#2

Zitat

Laserpointa postete
Google hat leider im Augenblick mit den bequemsten und größten Service und das auch noch kostenlos...
Das kann ich immer nicht so ganz nachvollziehen. Klar GMail ist nett, aber vom Ajax Effekt abgesehen kann es auch nicht mehr als andere Freemailer:
http://de.wikipedia.org/wiki/Freemail

Bezüglich Notizen und To Dos gefällt mir der Ansatz von Apple Mail welches solche im Grunde nur Textnotizen auf einem IMAP Server speichern kann:
http://www.apple.com/de/macosx/features/mail.html

Thunderbird kann sowas wohl auch mit passenden Erweiterungen, sogar inklusive Kalender:
https://addons.mozilla.org/de/thunderbird/addon/3093
http://www.heise.de/kiosk/archiv/ct/2008/13/212

Ansonsten verwende ich immer noch am häufigsten mein Handy für Kalender, Notizen und To Dos, weil man das einfach immer dabei hat und nicht online sein muss. Um sich nur an beispielsweise Einkäufe zu erinnern ist das bereits das non plus ultra.

Wirklich konkurenzlos ist für mich nur Google als Suchmaschine und zu gewissen Teilen Google Maps, die benötigen aber beide keine Anmeldung. Ansonsten muss sich jeder selbst überlegen ob die Vorteile durch die "Google überall" Anwendungen die Nachteile aufwiegen.
__________
Bitte keine Anfragen per PM, diese werden nicht beantwortet.
Seitenanfang Seitenende
17.07.2008, 20:53
...neu hier
Avatar QRO

Beiträge: 7
#3 mir ist da auch was aufgefalln:

http://www.golem.de/0807/61102.html
eine sicherheitslücke im kalender lässt offenbar zu, dass man anhand eine gmail-adresse den realname herausfinden kann
auf dieses tutorial wird dabei verwiesen: http://blogs.securiteam.com/index.php/archives/1113

einer der leser hat offenbar noch weiter geforscht:

Zitat

nach einigem probieren habe ich gemerkt, dass das auch mit adressen der domain google.com geht -> also:

außer
Technical Support <information@gmail.com>
fand ich noch:
Larry Page <page@google.com>
Shriram Gharpure <shriram@google.com>
Kay Schmidt <schmidt@google.com>
Joshua Levinson <levinson@google.com>

__________
Um einen Server perfekt zu schützen muss man ihn herunterfahren. Oxpus
Dieser Beitrag wurde am 17.07.2008 um 20:58 Uhr von QRO editiert.
Seitenanfang Seitenende
Um auf dieses Thema zu ANTWORTEN
bitte erst » hier kostenlos registrieren!!

Folgende Themen könnten Dich auch interessieren:
  • »
  • »
  • »
  • » Fun:
  • »