Wie kann ich für ein einzelnes Programm beide Prozessoren auslasten

#0
19.05.2008, 23:28
...neu hier

Beiträge: 8
#1 Ich bin ein Zocker und bei CSS (Counter Strike Source) habe ich nur 60fbs, habe mal versucht an der Grafik einstellung werte zu verändern aber ich bekomme maximal 60fbshin, von einem Freund habe ich gehört das es anscheinend ein Programm gibt, welches mir erlaubt bei älteren Spielen/Programmen dass das Programm auf beide Prozessoren zugreift und ich somit eine bessere Performance bekomme. Ich habe versucht es zu googeln, aber leider ohne erfolg...

Hoffe mal das jemanden hier etwas einfällt.

Hier noch meine PC Daten:
Hersteller: Dell Inc.
Prozessor: Intel(R) Core(TM)2 Duo CPU T7500 @ 2.20GHz (2 CPUs), ~2.2GHz
Speicher: 3070MB RAM
Festplatte: 146 GB
Videokarte: NVIDIA GeForce 8600M GT
Monitor: Laptop display 15,4"
Soundkarte: SigmaTel High Definition Audio
Kopfhörer: Sennheiser
Tastatur: Laptop Tastatur
Maus: Razor Lechasis
Mauspad: Everglide Titan
Betriebssystem: Windows Vista™ Ultimate
Seitenanfang Seitenende
20.05.2008, 12:20
Member

Beiträge: 647
#2 Das sogenannte "load-balancing" erledigt dein Betriebssystem ganz von selber, sogenannte Tools die da was optimieren wollen sorgen meistens dafür das das ganze sehr instabil wird, also nicht zu wünschen.

Ich glaube auch eher das deine Kombination Grafikkarte/CPU dafür sorgt das du nicht mehr Frames rausholen kannst, einzigste möglichkeit die was bringen könnte wäre ein downgrade auf WinXP, oder mal versuchen im Taskmanager den Prozess auf einen Kern zu limitieren, manche Programme profitieren davon.
__________
Es ist nicht wenig Zeit, die wir haben, sondern viel Zeit, die wir nicht nutzen...
Seitenanfang Seitenende
20.05.2008, 12:51
Member
Avatar TurnRstereO

Beiträge: 1543
#3 Hab da was gefunden:

http://www.burkharddunkel.de/?q=node/93

Berichte mal.

TS
Seitenanfang Seitenende
20.05.2008, 18:51
...neu hier

Themenstarter

Beiträge: 8
#4 danke für eure schnelle hilfe, aber leider komme ich da auch nur auf 60 fbs. denke mal das es schlichtweg an dem prozessor liegt.
Seitenanfang Seitenende
20.05.2008, 21:31
Moderator
Avatar hevtig

Beiträge: 2310
#5 Das kann eigentlich nicht der Grund sein. Ein Core2Duo sollte auf alle Fälle die Power für CSS (welches ja auch schin ein wenig älter ist) haben.
Bei Notebooks sind es oft eher zu langsame Platten.
Wie ist dein Windows- Leistungsindex?
Ich habe ein ähnliches System, allerdings als Workstation
Proz.: E6750 @2.66Ghz
NVidia 8600 GTS und habe zwischen 80 und 190 fps bei css @1680x1050

Allerdings sind 60 fps ja auch gut. Unter 25 fps erkennt das menschliche Auge ein Flackern.
__________
Woher soll ich wissen was ich denke, bevor ich höre was ich sage??
Sag NEIN zu HD+/CI+ - boykottiert die Etablierung von HD+/CI+!
Seitenanfang Seitenende
20.05.2008, 23:10
...neu hier

Themenstarter

Beiträge: 8
#6 bei dem leistungsindex habe ich eine 4,6. hoffe das es dir was aussagt und übrignes die 4.6 ist die grafikkarte
Seitenanfang Seitenende
21.05.2008, 00:43
Moderator
Avatar hevtig

Beiträge: 2310
#7 Der Leistungsindex fängt bei 1 an. >5 ist momentan das höchste. daher solltest du mit 4,6 solche Probleme eigentlich nicht haben.
Der Leistungsindex hat den Wert der schlechtesten Wertung, also in deinem Fall der Grafikkarte. D.h. vermutlich ist nicht der Prozessor, sondern die Graka der Flaschenhals, obwohl eine 4,6 schon sehr gut ist (vor allem für ein Laptop)
du kannst natürlich noch versuchen vor dem spielen unnötige dienste zu beenden und dann mal schauen, ob sich an den frames etwas ändert..
__________
Woher soll ich wissen was ich denke, bevor ich höre was ich sage??
Sag NEIN zu HD+/CI+ - boykottiert die Etablierung von HD+/CI+!
Seitenanfang Seitenende
21.05.2008, 10:01
Member
Avatar Xeper

Beiträge: 5291
#8

Zitat

welches mir erlaubt bei älteren Spielen/Programmen dass das Programm auf beide Prozessoren zugreift und ich somit eine bessere Performance bekomme. Ich habe versucht es zu googeln, aber leider ohne erfolg...
Das halte ich für sehr unwahrscheinlich, ist die Applikation nicht für das Threading ausgelegt und entsprechend programmiert wird das auch nichts.
Der Scheduler im OS ist für's load balancing verantwortlich (wie scho zuvor richtig gestellt).
Aber das ein Programm mehrere Threads auf verschiedenen CPUs startet, dafür gibts kein Zusatzprogramm oder ähnliches - da technisch ja unmöglich.
__________
E-Mail: therion at ninth-art dot de
IRC: megatherion @ Freenode
Seitenanfang Seitenende
21.05.2008, 10:27
Member

Beiträge: 647
#9 Mir fällt da grad was ein... Ist VSync aktiviert? Wenn ja, gleicht die Grafikkarte die FPS zahl der Hz Zahl des TFTs an, welches ja das Bild mit 60Hz wiedergibt.

Also mal überprüfen und ggfs. Vsync und Triple Buffer deaktivieren, dann sollten mehr Frames dabei rum kommen, allerdings kann es sein das das vertikale scrollen dann etwas unschön wird... Muß jeder für sich entscheiden was ihm wichtiger ist.
__________
Es ist nicht wenig Zeit, die wir haben, sondern viel Zeit, die wir nicht nutzen...
Seitenanfang Seitenende
24.05.2008, 16:15
...neu hier

Themenstarter

Beiträge: 8
#10

Zitat

heptamer666 postete
Mir fällt da grad was ein... Ist VSync aktiviert? Wenn ja, gleicht die Grafikkarte die FPS zahl der Hz Zahl des TFTs an, welches ja das Bild mit 60Hz wiedergibt.

Also mal überprüfen und ggfs. Vsync und Triple Buffer deaktivieren, dann sollten mehr Frames dabei rum kommen, allerdings kann es sein das das vertikale scrollen dann etwas unschön wird... Muß jeder für sich entscheiden was ihm wichtiger ist.
danke das war es, aber wenn dan vsync die fbs der hz angleicht bringt es mir denn was wenn ich mehr fbs als hz habe?
Seitenanfang Seitenende
25.05.2008, 09:37
Member

Beiträge: 647
#11 Nö nicht wirklich, alles was über 40 FPS liegt ist nur als "reserve" gedacht, oder halt um zu zeigen das man den grössten..., äh, schnellsten Rechner hat ;)
__________
Es ist nicht wenig Zeit, die wir haben, sondern viel Zeit, die wir nicht nutzen...
Seitenanfang Seitenende
25.05.2008, 14:36
...neu hier

Themenstarter

Beiträge: 8
#12 xD naja wenn ich das vsync ausschalte habe ich gleich 140-150 fbs^^
aber was mich gewundert hat, das mit dem vertikalen scrollen geht ohne probleme, weil ich gott sei dank eine razor maus habe an der man das scolling den achsen nach manuell anpassen kann.
Seitenanfang Seitenende
26.05.2008, 12:04
Member

Beiträge: 647
#13 Ich meinte nicht das scrollen mit der Maus an sich, sondern daß das Bild beim vertikalen scrollen (also scrollen auf dem Bildschirm, wenn man nach links oder rechts "schaut") abreissen bzw. haken kann, weil die Zeilenfrequenz ausserhalb der Synchronisation läuft. Kann passieren, muß aber nicht.
__________
Es ist nicht wenig Zeit, die wir haben, sondern viel Zeit, die wir nicht nutzen...
Seitenanfang Seitenende
26.05.2008, 17:40
Member

Beiträge: 3306
#14

Zitat

Slavcheck postetedanke das war es, aber wenn dan vsync die fbs der hz angleicht bringt es mir denn was wenn ich mehr fbs als hz habe?
Das sollte man vielleicht noch mal aufgreifen: Nein es bringt überhaupt nichts wenn irgendeine Anwendung x Bilder pro Sekunde auf das Display schaufelt ohne das der Monitor es darstellen kann. Im Gegenteil kann es dann zu störenden "Tearing" Effekten kommen:
http://en.wikipedia.org/wiki/Tearing
__________
Bitte keine Anfragen per PM, diese werden nicht beantwortet.
Seitenanfang Seitenende
07.06.2008, 13:15
...neu hier

Themenstarter

Beiträge: 8
#15 ok, vielen dank, dann lasse ich es wohl lieber drinnen. Ich habe dadurch ehh keinen unterschied gemerkt, also wenn man hier sagt, das 40 eigentlich ausreichen und ich dann 60 konstant habe, past ja alles.

Danke an alle, die mir hier geholfen haben.
Seitenanfang Seitenende
Um auf dieses Thema zu ANTWORTEN
bitte erst » hier kostenlos registrieren!!

Folgende Themen könnten Dich auch interessieren: