2. Festplatte in PC einbauen->Datenrettung

#0
16.05.2008, 18:33
Member

Beiträge: 183
#1 Hallo,
unser alter Pc fährt nicht mehr hoch (Motherboard kaputt) und der neue hat nur einen S-ATA anschluss und keinen IDE, den ich für die Platte bräuchte...
Jetzt habe ich sie als "Slave" in den den gaanz alten PC eingebaut, es startet alles, die Platte erscheint auch im Arbietsplatz, aber nun soll sie formatiert werden... Allderings sind dann ale Daten weg und ohne formatieren kann ich nicht darauf zugreifen :-( Ich hab die Platte auch schon als "Master" gejumpert und die andere vollkommen abgestöpselt... Nun wird die Platte allerdings noch nicht einmal mehr gefunden... Was kann ich jetzt noch versuchen???
Ist das normal, dass eine Platte als "Slave" gefunden wird und als "Master nicht??
LG
P.S: Hab die alte Platte gerade als "Slave" dazu geschaltet, sie wird aber immer noch als "Master" "erkannt" und die andere gar nicht...
Seitenanfang Seitenende
16.05.2008, 22:02
Moderator
Avatar hevtig

Beiträge: 2310
#2 Was für ein Betriebsystem befindet sich auf dem

Zitat

gaanz alten PC
? Welches auf der zu rettenden Platte?

Irgendetwas verschlüsselt?

Z.B. Win98 / ME kann keine NTFS Laufwerke lesen (typisch ab Windows2000). Zudem könntest du Probleme bei Platten größer 160 GB bekommen.
Ein Versuch wäre es wert mal den "gaanz alten PC" mit Knoppix zu starten und dann zu schauen, ob der das lesen kann..
__________
Woher soll ich wissen was ich denke, bevor ich höre was ich sage??
Sag NEIN zu HD+/CI+ - boykottiert die Etablierung von HD+/CI+!
Seitenanfang Seitenende
16.05.2008, 22:17
Member

Beiträge: 500
#3

Zitat

HeVTiG postete
Ein Versuch wäre es wert mal den "gaanz alten PC" mit Knoppix zu starten und dann zu schauen, ob der das lesen kann..
Lieber Mod, von Knoppix halte ich in diesem Zusammenhang nix.
Knoppix ist je nach Version bekannt, dass es vieles lesen kann. Mit dem Schreiben hapert es oft;)
BartPE sollte diesbezüglich die bessere Wahl sein;)
Ich würde hier eher eine andere Variante wählen. Die paar Euronen sind gut angelegt: http://www.amazon.de/2direct-SATA-Adapter-Konverter-USB-IDE/dp/B000Q2YBOI/ref=sr_1_1/302-7873388-9828056?ie=UTF8&s=ce-de&qid=1210968582&sr=8-1
Der Link ist nur als Beispiel zu betrachten.

Felix
__________
Keine Anfragen per E-Mail und PN!
Seitenanfang Seitenende
17.05.2008, 00:20
Moderator
Avatar hevtig

Beiträge: 2310
#4 Dem stimme ich zu.
BartPE ist vermutlich die bessere Wahl, auch wenn Knoppix zum lesen sicherlich reichen wird. Allerdings ist BartPE dann doch ein wenig kniffliger zu erstellen...
Ganz zu schweigen, daß man eine XP CD haben muß und eigentlich sogar eine Pro Lizenz ;)
Der Konverter ist natürlich die allerbeste Variante.

siehe auch: Datenrettung Preise Überblick
__________
Woher soll ich wissen was ich denke, bevor ich höre was ich sage??
Sag NEIN zu HD+/CI+ - boykottiert die Etablierung von HD+/CI+!
Seitenanfang Seitenende
17.05.2008, 15:24
Member

Themenstarter

Beiträge: 183
#5 Der PC hat WIndows 2000 und die Platte ist nur 120GB groß... Knoppix hab ich noch irgendwo rumliegen und verschlüsselt ist nichts.
Auf der Platte sind zum Beispiel so gut wie alle Fotos, meine Musik etc.....
Aber eigenltich müsste die als Master doch wenigstens erkannt werden?
Seitenanfang Seitenende
17.05.2008, 16:22
Member

Beiträge: 896
#6 haloo


Zitat

Aber eigenltich müsste die als Master doch wenigstens erkannt werden?
Wo, im neune PC, im Alten ?

Wie war sie denn vorher gejumpert ?

Mit knoppix sollte das auch gen mit folgendem Treiber
ntfs-3g, damit hast du vollen Schreib- und Lesezugrif auf ntfs, wenns nicht komprimiert oder verschlüsselt ist.
__________
Mfg
schwedenmann
Seitenanfang Seitenende
17.05.2008, 17:02
Member

Themenstarter

Beiträge: 183
#7 Sooo, also:
Mit Knoppix gehts auch aber, wie öffne ich eine EXE? Müsste iTunes öffnen um die Mediathek zu exportieren, oder ist die noch rigendwo anders gespeichert?
Wenn ich die Fotos auf die externe Festplatte kopieren will, dann kommt immer die Meldung, dass der Ordner nicht geschrieben wurde kann... Berechtigungen hab ich eigentlich gesetzt...
Dieser Beitrag wurde am 17.05.2008 um 17:27 Uhr von Legonzo editiert.
Seitenanfang Seitenende
17.05.2008, 23:28
Member

Beiträge: 500
#8

Zitat

Legonzo postete
Sooo, also:
Mit Knoppix gehts auch aber, wie öffne ich eine EXE? Müsste iTunes öffnen um die Mediathek zu exportieren, oder ist die noch rigendwo anders gespeichert?
Wenn ich die Fotos auf die externe Festplatte kopieren will, dann kommt immer die Meldung, dass der Ordner nicht geschrieben wurde kann... Berechtigungen hab ich eigentlich gesetzt...
Bist Du in der Lage, Threads richtig zu lesen? Auf die Probleme mit dem Schreiben unter Knoppix hatte ich ja schon hingewiesen? Oder nicht?

Felix
__________
Keine Anfragen per E-Mail und PN!
Seitenanfang Seitenende
18.05.2008, 10:13
Member

Beiträge: 896
#9 Hallo

@felix1 schrieb

Zitat

Bist Du in der Lage, Threads richtig zu lesen? Auf die Probleme mit dem Schreiben unter Knoppix hatte ich ja schon hingewiesen? Oder nicht?
Nicht wenn er ntfs-3g einsetzt, dieser Treiber sollte in knoppix eigentlich enthalten sein, damit kannst du definitiv lesen und schreiben, mache das selbst mit ntfs-3g, Debian-Sid und win-ntfs-Partition (Datenaustausch).

Es geht schon
__________
Mfg
schwedenmann
Seitenanfang Seitenende
18.05.2008, 12:10
Member

Themenstarter

Beiträge: 183
#10 Okay, angenommen ich habe diesen Treiber... Sollte ich das dann einfach kopieren können uoder muss ich noch etwas umstellen/einstellen?
Seitenanfang Seitenende
18.05.2008, 12:27
Member

Beiträge: 896
#11 Hallo

Zitat

Okay, angenommen ich habe diesen Treiber... Sollte ich das dann einfach kopieren können uoder muss ich noch etwas umstellen/einstellen?
Du solltest dann per

mount -t ntfs-3g /dev/hdaxy /mnt
sollte ausreichen.

exe dateien kannst du natürlich nciht starten!, du bist in einer Linuxumgebung! per Live-CD
__________
Mfg
schwedenmann
Seitenanfang Seitenende
18.05.2008, 18:05
Member

Themenstarter

Beiträge: 183
#12 Okay ich habe es probiert... Jetzt bekomme ichd ie MEldung, dass ich entweder Windows dau starten soll oder die "force" Option ausführen. Force hat irgendewtas mit dem befehl NTFSFIX zu tun das habe ich schon herausgefunden... Nur wo soll ich force jetzt einsetzten?
Oder bin ich völlig auf dem falschen weg?
Seitenanfang Seitenende
18.05.2008, 18:22
Member

Beiträge: 896
#13 Hallo

Zitat

oder die "force" Option ausführen.
Boote Knoppix, geh in ein Terminal (xterm, aterm) und tippe folgendes ein

man ntfs-3g

das öffnet die Manual-Page von ntfs-3g, dort werden die Schalter, Optionen beschreiben, unter anderem (force), ist mit Vorsicht einzusetzen.

Ansonsten mal google + ntfs-3g + force versucht ?
__________
Mfg
schwedenmann
Seitenanfang Seitenende
18.05.2008, 20:14
Member

Themenstarter

Beiträge: 183
#14 Ja habe ich... Ich weiß zwar nicht genau wie, aber ich habe es jetzt geschafft... Vielen dank für die Hilfe!
Seitenanfang Seitenende