MS-Dos-Ebene Eingabeaufforderung

#0
19.03.2008, 13:36
Laie pur
zu Gast
#1 Was genau kann man über die Eingabeaufforderung auf der MS-Dos-Ebene "anrichten"? Bei uns hängt der familiäre Haussegen schief, weil eins meiner Kinder unerlaubt über meinen Account mit Administratorrechten auf dieser Ebene unterwegs war und ich nicht weiß, ob meine Kennwörter zum Schutz der verschiedenen Konten überhaupt so gefunden werden können, ohne dass ich das merke. Kann man beispielsweise das Kennwort des gerade aktiven Kontos hier rauskriegen, um den Account nach dem Runterfahren wieder zu öffnen? Über eine leicht verständliche Antwort wäre ich dankbar.
Seitenanfang Seitenende
19.03.2008, 14:13
Member
Avatar TurnRstereO

Beiträge: 1539
#2 nun, ich denke er/sie hat so vermutlich nix rausbekommen.
Wüsste auch gar keine Funktion unter Windoofs, die einem das PW in Klarschrift zurückliefert.
Wobei auf dieser Ebene theoretisch einiges machbar ist wenn man Freak ist.
Aber nix genaues weiss ich nicht.

Da heisst es besser aufpassen in Zukunft, warum lässt Du auch den Rechner ungeöffnet alleine?

Vermute mal, die Kiddies haben ein eigenes Benutzerkonto?
Falls ja kann man denen ja da theoretisch die CMD-Ebene sperren.

Zitat

Sperren der Eingabeaufforderung (CMD oder Command)
Ab Windows 2000 kann man für jeden Benutzer festlegen, ob er die Kommandozeile ausführen darf. Unter HKCU Software Policies Microsoft Windows System legen Sie einen neuen Eintrag an mit den Namen "DisableCMD" als Datentyp REG_DWORD (ggf. Windows und System auch erstellen). Sie können hier jetzt folgende Werte setzen:

0 - oder Schlüssel nicht Vorhanden Anwender kann CMD.EXE ausführen
1 - Anwender kann CMD.EXE nicht ausführen,
das System kann aber noch Batch-Dateien ausführen
2 - Anwender kann keine CMD.EXE ausführen und
das System darf auch keine Batch-Dateien mehr starten
Den Tipp habe ich auf http://www.yves-roesener.de/index.php?sid=199 gefunden.

So grundsätzlich würde ich eh mal drüber nachdenken, denen nen eigenen Rechner zu spendieren, gibt ja u.U. immer mal privates, was die nicht unbedingt sehen sollen.

TS
Seitenanfang Seitenende
19.03.2008, 14:49
Laie pur
zu Gast

Themenstarter
#3 Danke für den Tipp mit der Sperre der Eingabeaufforderung. Die Idee mit einem eigenen Rechner für die Kinder müsste man vermutlich eher in einem Pädagogikforum diskutieren. Jugendliche und Internet, PSP und ungeschütztes W-Lan, Vertrauen und Kontrolle, Suchtpotential und der Reiz des Verbotenen, technisches Interesse und schnelle Erfolgserlebnisse durch Computerspiele.....ein weites Feld.
Seitenanfang Seitenende
30.11.2011, 19:01
...neu hier

Beiträge: 1
#4 rausfinden kann man das pw nur in kryptischen zeichen ...
bringt nichts...
man kanns aber über die eingabeaufforderung leicht verändern und anderen mist damit machen
Seitenanfang Seitenende
30.11.2011, 19:17
Member

Beiträge: 896
#5 Hallo

Zitat

man kanns aber über die eingabeaufforderung leicht verändern und anderen mist damit machen
sowas wie del *.*
__________
Mfg
schwedenmann
Seitenanfang Seitenende
Um auf dieses Thema zu ANTWORTEN
bitte erst » hier kostenlos registrieren!!

Folgende Themen könnten Dich auch interessieren: