PC bootet nicht die Cd

#0
19.02.2008, 04:58
Member

Beiträge: 13
#1 Hallo

Kann mir einer helfen ?
Ich wollte meinen PC neu formatieren und mein Betriebssystem wieder neu aufsetzen , weil ich einige Probleme mit dem Betriebssystem habe..

Normalerweise lege ich bevor ich mein PC formatiere dafür meine Cd "Windows XP Prof" in das CD ROM Laufwerk rein und fahre dann meinen PC runter und während er runter fährt , kann ich das dann machen . Dann muss ein blauer Bildschirm kommen . Aber das kommt leider nicht ..

Im BIOS habe ich folgendes eingegeben

ADVACED BIOS FEATURES

Quick Boot --> Disabled
Virus Warning --> Disabled
Boot Sequenze = 1 st Boot Device = CD ROM
2 st Boot Device = HDD 0
3 st Boot Device = Floopy
Boot other Device = Enabled
CPU Internal Cache = Enabled
External Cache = Enabled
CPU L2 Cache Ecc Checking = Enabled
VClass Dram Downgrade = Disabled
Boot Numlock STATUS = ON
Typematic Rate Setting = Disabled
Security Option = Setup
MPS Table Version = 1.4
HDD S.M.A.R.T Capability = Disabled


Das ganze habe ich auch mit der F10 Taste abgespeichert auch ..
Aber irgendwie aus mir unbekannten Gründen bootet er nicht ..
Könnt ihr mir weiterhelfen ??
Danke im Vorraus ;)
Seitenanfang Seitenende
19.02.2008, 08:49
Member
Avatar Gool

Beiträge: 4730
#2 Während er runter fährt? Nein, nein... Du meinst, während er hoch fährt ;)

Die BIOS-Settings sehen soweit ok aus.

Zur Begrifflichkeit:

"Booten" meint, dass der PC hochfährt, nicht herunter ;)
__________
Dies ist eine Signatur! Persönlicher Service: Du kommst aus Berlin? Dann melde Dich per PN bei mir, evtl. können wir einen Termin vereinbaren.
Der Grabsteinschubser
Seitenanfang Seitenende
19.02.2008, 08:56
Member

Themenstarter

Beiträge: 13
#3 Oh sorry ..
Natürlich meinte ich während er wieder hochfährt und man das Betriebssystem wieder neuaufsetzen kann ;)

Mit dem CD Laufwerk ist alles in Ordnung da ich ja im Moment von dem ja auch CD`s bzw. Daten lesen kann ...
Seitenanfang Seitenende
19.02.2008, 10:38
Member
Avatar TurnRstereO

Beiträge: 1542
#4 mh..

schwierige Kiste.
Möglicherweise (er)kennt Dein Bios ja das CDROM gar nicht und es wird dem System erst durch Windoofs bekannt gemacht.
Mann kann doch die angeschlossnen Laufwerke im Bios sich schon anzeigen lassen (scannen).

- Wird da (im BIOS) schon das CDROM angezeigt?
- Falls ja als was (Master/Slave/First Device usw)
- prüfe mal die Jumper, eventuell ist auch nur falsch gejumpert?

Und zuallerletzt.... kann man nur diese CD nicht booten oder sind alle bootable CDs nicht bootbar? (Mal testen mit ner anderen wie z.B. Linux, Knoppix usw.)

TS
Seitenanfang Seitenende
19.02.2008, 12:06
Member

Themenstarter

Beiträge: 13
#5

Zitat

TurnRstereO postete
mh..

schwierige Kiste.
Möglicherweise (er)kennt Dein Bios ja das CDROM gar nicht und es wird dem System erst durch Windoofs bekannt gemacht.
Mann kann doch die angeschlossnen Laufwerke im Bios sich schon anzeigen lassen (scannen).

- Wird da (im BIOS) schon das CDROM angezeigt?
- Falls ja als was (Master/Slave/First Device usw)
- prüfe mal die Jumper, eventuell ist auch nur falsch gejumpert?

Und zuallerletzt.... kann man nur diese CD nicht booten oder sind alle bootable CDs nicht bootbar? (Mal testen mit ner anderen wie z.B. Linux, Knoppix usw.)

TS
Wie kann ich mir im BIOS des anzeigen lassen ? Wo steht das ?
Wo überprüfe ich die Jumper ? Wo sehe ich das ?

Es ist bei allen so denke ich mal . Naja ich mag Linux nicht usw.
Seitenanfang Seitenende
19.02.2008, 12:48
Member
Avatar TurnRstereO

Beiträge: 1542
#6

Zitat

Peppy postete
Wie kann ich mir im BIOS des anzeigen lassen ? Wo steht das ?
Wo überprüfe ich die Jumper ? Wo sehe ich das ?

Es ist bei allen so denke ich mal . Naja ich mag Linux nicht usw.
Es gibt leider viele unterschiedliche BIOS-Versionen von verschiedenen Firmen.
Hab mal hier gerade nen ollen PC angeworfen, da läuft Award drauf.
Da kann ich in den "Standrad CMOS Features" auf den "IDE Primary Master" gehen und mit Enter komme ich in ein Folgemenü. Da gibt es eine "IDE HDD Auto-Detection".
Damit versucht das BIOS festzustellen, welche Platte mit welchen Parametern (Grösse,Anzahl Köpfe usw) ich habe.
So etwas gibt es für jede Deiner Geräte da, also auch für das CD-ROM.
Im Normalfall hast Du einen Primary Master und einen Primary Slave und einen Secondary Master und einen Secondary Slave (sprich bis zu 4 Geräte).

Diese beiden "Kanäle" sind im Rechner im Prizip die zwei Kabelstränge, sprich die Stränge mit dem flachen, breiten Kabel.

Gewöhnlicherweise, hat man die zwei Geräte, so sie denn am Strang dranhängen gejumpert. Das ist so ein kleiner Plastikstecker, am Gerät (Wenn ich Gerät schreibe meine ich Festplatte oder CDROM) womit man das Teil auf Master oder Slave setzt.

Man hat also theoretisch bei 4 Geräte (3 Platten, 1 CD oder 2 Platten und 1DVD und 1 CD / oder wie auch immer bei Dir) je ein Gerät am Strang dran was Master gejumpert ist und eins was Slave gejumpert ist.

Man kommt an diese Jumper gewöhnlicherweise nur ran, wenn man das Teil ausbaut.

Die Konfiguration Master/Slave wird aber beim Botten auf angezeigt, soweit wie das Bios eben die erkennt.
Beachte also mal die Meldungen beim hochfahren...
Was ist da wo angegeben als Primary und Secondary und was als Master und was als Slave....

So das war viel zu viel Text und viel zu kompliziert oder?

Und eine Bootable CD (egal ob nun Linux oder was auch immer) als Testobjekt um auszuschliessen ob es nicht doch an der CD liegt, solltest Du Dir ruhig besorgen, zur Not die CD (original) von nem Kumpel mal.

So, nun schmeiss Deine Suchmaschine an und wühle Dich durch.

TS


Ach so, noch was.... es gibt ja heutzutage auch SATA, so ein kleines rundes Kabel... ist etwas anders, aber im Prizip immer noch wie oben geschrieben.
Seitenanfang Seitenende
19.02.2008, 14:37
Member

Themenstarter

Beiträge: 13
#7

Zitat

So, nun schmeiss Deine Suchmaschine an und wühle Dich durch.
Was muss ich genau bei BIOS angeben ???
Ich denke das es die Richtung is wo du es gesagt hast ...

So ich habe das gemacht was du gesagt hast ..Geht wieder net aba ich habe diese Daten

Zitat

IDE PRIMARY MASTER = ST380011A
IDE PRIVARY SLAVE = None
IDE SECONDAY MASTER = HL-DT-ST DVDRAM GSA
IDE SECONDARY SLAVE = LITE -ON CD -ROM LTN-5
Also wie man sieht erkennt er das auch alles an
Dieser Beitrag wurde am 20.02.2008 um 23:38 Uhr von Peppy editiert.
Seitenanfang Seitenende
Um auf dieses Thema zu ANTWORTEN
bitte erst » hier kostenlos registrieren!!

Folgende Themen könnten Dich auch interessieren: