komme nicht in die routrverwaltung ( NTS ) und kann keine ports freischalten

#0
05.06.2007, 16:01
...neu hier

Beiträge: 5
#1 Hallo...

seit einigen tagen versuche ich Ports freizuschalten um bei Warcraft 3 hosten zu können.
Ich habe mich schon durch viele Foren gelesen und auch genaue Anleitungen zur Portfreigabe, auch für meinen router ( ZyXel Prestige 660HW 67 ),
auf Seiten wie www.portforward.com durchgelesen und angewandt.

Dabei kam es dann immer wieder dazu das die ip adressen in einen browser wie z.B. "Netscape" oder "internet explorer" in die Adressleiste eigegeben werden sollte.

Habe ich dieß gemachd um in die routerverwaltung zu gelangen sagte mir mein "internet explorer" und auch mein "netscape": "Seite konnte nicht gefunden werden!"

ich brauche Hilfe!!!

danke schon mal im Vorraus!
Seitenanfang Seitenende
05.06.2007, 16:44
Member

Beiträge: 3306
#2

Zitat

Open a web browser like internet explorer or Netscape. Enter the ip address of your router in the address bar of your browser. In the picture above the address bar has http://www.google.com in it. Just replace all of that with the ip address of your router. By default the ip address should be set to 192.168.1.1.
Du hast also 192.168.1.1 eingegeben und er hat die Seite nicht gefunden? Falls ja such mal dein Routerhandbuch raus ob die Adresse wirklich so lautet. Notfalls musst du den Router reseten, wie das geht steht auch im Handbuch.
__________
Bitte keine Anfragen per PM, diese werden nicht beantwortet.
Seitenanfang Seitenende
05.06.2007, 16:52
Member
Avatar Xeper

Beiträge: 5291
#3

Zitat

Du hast also 192.168.1.1 eingegeben und er hat die Seite nicht gefunden? Falls ja such mal dein Routerhandbuch raus ob die Adresse wirklich so lautet. Notfalls musst du den Router reseten, wie das geht steht auch im Handbuch.
Das wird wohl nicht nötig sein, es reicht wenn er mal schaut was für'n gateway er hat.
__________
E-Mail: therion at ninth-art dot de
IRC: megatherion @ Freenode
Seitenanfang Seitenende
05.06.2007, 16:57
...neu hier

Themenstarter

Beiträge: 5
#4 OK...
mit der deafult ip mit den endstellen 1.1 hat es nicht funktionirt
habe bereits eine static ip eingerichtet die lautet
192.168.1.35
gateway hatte ich auch nachgeschlagen..
hatte aber keine wirkliche verwendung dafür
Seitenanfang Seitenende
05.06.2007, 17:04
Member

Beiträge: 291
#5 Naja, üblicherweise ist der Router der Gateway. Sprich die Adersse deines Gateways ist höchstwahrscheinlich auch die Adresse deines Routers. Und da du ja anscheinend ins Internet kommst, geh ich davon aus, dass du einen Standardgateway eingetragen hast.

Gruß

Markus

Edit: Mir ist grad noch eingefallen, dass es auch einige Zyxel-Router gibt, die über telnet konfiguriert werden. Allerdings sind die einzigen, die ich da kenn schon älter. Probier mal ind der Eingabeaufforderung "telnet 192.168.1.1" einzugeben (ohne Anfürungszeichen).
Dieser Beitrag wurde am 05.06.2007 um 17:11 Uhr von vfgt editiert.
Seitenanfang Seitenende
05.06.2007, 17:10
...neu hier

Themenstarter

Beiträge: 5
#6 jaja...
habe schon einen Standard..
doch das hilft mir nicht bei meinem problem

oder?
Seitenanfang Seitenende
05.06.2007, 17:16
Member

Beiträge: 291
#7

Zitat

little devil postete
jaja...
habe schon einen Standard..
doch das hilft mir nicht bei meinem problem

oder?
Naja, dadurch weißt du schonmal die IP von deinem Router. Du kannst ja mal das probieren, was ich oben noch hinzugefügt hab. Außerdem könnte es auch sein, dass die Routerfirmware "zerschossen" ist. Ist beim Router von meinem Onkel passiert. Plötzlich hat sich die Konfigurationsseite unter Windows nicht mehr öffnen lassen (stand plötzlich irgendwas von HTML Error in Zeile 13 oder so) Unter Linux hat sie aber seltsamerweise noch funktioniert. Und dann hat er plötzlich angefangen, Portfreigaben wieder zu verwerfen.

Gruß

Markus
Seitenanfang Seitenende
05.06.2007, 17:24
Member
Avatar TurnRstereO

Beiträge: 1542
#8 Hello,

also mein Router lässt den Zugriff auf 192.168.1.1 nur von dem Rechner zu, der das das allererste mal gemacht hat.
Der hat sich den ersten Zugriff gemerkt und irgendwo gespeichert.

Will sagen, u.U. hast Du nur keine Berechtigung?
Man könnte also mal versuchen sich eine fixe IP zu geben (eben 254 mal von 192.168.1.2 bis 192.168.1.255) und jeweils dann versuchen ob man mit dieser IP raufkommt.

Wäre ein Versuch wert und ist innerhalb gewisser Zeit lösbar.
Anpingen geht?

TS
Seitenanfang Seitenende
05.06.2007, 17:27
Member
Avatar Xeper

Beiträge: 5291
#9 @TurnRstereO

Zitat

(eben 254 mal von 192.168.1.2 bis 192.168.1.255)
Leider nur bis .254 ;) macht aber nichts.
Das was du beschreibst hab ich aber auch schon mal bei einem Router gehabt, aber dann sagt der browser nicht das die Seite nicht gefunden wird sondern halt das Webinterface sagt was passendes oder?
__________
E-Mail: therion at ninth-art dot de
IRC: megatherion @ Freenode
Seitenanfang Seitenende
05.06.2007, 17:27
...neu hier

Themenstarter

Beiträge: 5
#10 anpingen ist möglich..
gebe ich eine ip in den browser ein behandelt er diese wie eine interet adresse und setzt http:// davor
Seitenanfang Seitenende
05.06.2007, 17:31
Member
Avatar Xeper

Beiträge: 5291
#11

Zitat

gebe ich eine ip in den browser ein behandelt er diese wie eine interet adresse und setzt http:// davor
Das ist normal und http:// gehört davor weil irgendein Protokoll muss es ja sein es ist ja auch http sonst würdest du nicht das entsprechende Webinterface sehen (was kommen sollte).

Mir ist grad noch eingefallen, kann es sein das dieser Router auf einen anderen Port als tcp/80 hört?
__________
E-Mail: therion at ninth-art dot de
IRC: megatherion @ Freenode
Seitenanfang Seitenende
05.06.2007, 20:12
...neu hier

Themenstarter

Beiträge: 5
#12 wenne mir sagst wie ich das herausfinde gebe ich dir gerne eine antwort
^^
Seitenanfang Seitenende
05.06.2007, 21:55
Member
Avatar Xeper

Beiträge: 5291
#13 Müßte in der Dokumentation stehen.
Alternative wäre natürlich Portscanner aber ist zuviel aufwand sowas muss auf jedenfall irgendwo vermerkt sein.
__________
E-Mail: therion at ninth-art dot de
IRC: megatherion @ Freenode
Seitenanfang Seitenende
22.06.2007, 23:52
Member

Beiträge: 371
#14 Sicherstellen das die DSL-Zugangsdaten bekannt sind!
Router reseten auf Werkseinstellungen.
Neu konfigurieren
Seitenanfang Seitenende