weitere Website Reputation & Verbraucherschutz Bewertungen auf » Webutation.net.

Mahnung vom lebensprognose.net - was tun?

#0
21.05.2007, 12:15
ali90
zu Gast
#1 hi leute ich hab mal diese seite als spaß eingefüllt und dann hab ich getestet wie alt ich werde aber wusste nicht das es was kostet was soll ich jetzt tun hattet ihr auch so ein fall gehabt wie ich wenn ja wie habt ihr reagiert habt ihr alles bezahlt hier gebe ich das e-mail von lebensprognose.net bitte villleicht rettet ja meine alter denn ich bin minderjährig oder wenn mich das rettet muss ich telefonich oder per mail sende bitte hilft mir ;)

hier sind die angaben:







Sehr geehrter Herr ******,

Sie haben unseren Service lebensprognose.net bestellt. Trotz der Rechnung vom
2007-03-31, der 1. Mahnung vom 2007-04-11 und der 2. Mahnung vom 2007-04-21
wurde der noch offene Betrag von Ihnen nicht beglichen.

Da Sie mit Ihrer Bestellung / Registrierung vom 2007-03-30 mit der IP
kein angabe einen rechtsgültigen Vertrag mit uns eingegangen sind, sind wir
berechtigt, die Forderung unter Umständen gerichtlich geltend zu machen.


Bei einer gerichtlichen Auseinandersetzung werden wir folgende gespeicherte
Daten vorlegen:

- Anmeldung am 2007-03-30 mit der IP kein angabe

- Anmeldung verifizert am 30.03.2007 19:**:** mit der IP kein angabe in
Verbindung mit der Email-Adresse: *******@hotmail.de
- Handy-Verifizierung: Eingetragene Handy Nummer 0049*********.

- Anzahl Logins auf lebensprognose.net: 1, letzter Login am 30.03.2007 19:**:**
mit der IP kein angabe

-------------------------------------------------------------------------------------------

Da wir Sie als Kunden sehr schätzen, haben wir kein Interesse gegen Sie weitere
Schritte einzuleiten. Aus diesem Grund geben wir Ihnen nun letztmalig die
Möglichkeit, den offenen Rechnungsbetrag innerhalb der nächsten 5 Tage
einzuzahlen:

Betrag: 59,00 Euro - Rechnung vom 2007-03-31
Mahngebühr: 3,50 Euro - 2. Mahnung vom 2007-04-21
Bereits bezahlt: 0,00 Euro

Zahlungsempfänger: Zentrale Abrechnung I / Internetservice
Kontonummer: 104 713 621
Bankleitzahl: 505 922 00
Kreditinstitut: Volksbank
Verwendungszweck: LEPRO-820688/996836

Restbetrag: 62,50 Euro

------------------------------------------------
IBAN: DE50 5059 2200 0104 7136 21
SWIFT-BIC: GENODE51DRE
------------------------------------------------

Sollte die Zahlung nicht fristgemäß bei uns eingehen, werden wir Ihren Fall für
weitere Schritte an ein Inkassobüro weitergeben.


Wichtiger Hinweis:
Können Sie mit absoluter Sicherheit sagen, dass Sie Ihre Daten niemals auf oben
genannter Internetseite eingetragen haben, teilen Sie uns dies bitte umgehend
mit. Die gegen Sie geltend gemachte Forderung wird in diesem Fall als hinfällig
betrachtet, jedoch bitten wir Sie eine Strafanzeige gegen Unbekannt, mit Hilfe
der bei der Anmeldung übermittelten IP-Adresse, zu erstatten.

Sollte sich im Laufe der strafrechtlichen Ermittlungen herausstellen, dass doch
Sie der Nutzer oben genannter IP-Adresse waren, so haben Sie mit
strafrechtlichen Konsequenzen zu rechnen. Zudem werden wir in einem solchen Fall
selbstverständlich weiterhin auf den Ausgleich des Gesamtbetrages bestehen.

Haben Sie den Betrag bereits angewiesen, betrachten Sie dieses Schreiben als
gegenstandslos.


Wenden Sie sich bitte bei weiteren Fragen an unseren Kundenservice.

------------------------------------
Mit freundlichen Grüßen
Ihr Lebensprognose-Team


Internet Service AG
Blegistrasse 1
6343 Rotkreuz
Schweiz

Email: service@lebensprognose.net
Telefon: 00 42 36 63 90 39 24
Telefax: 00 42 36 63 90 39 23
Die telefonische Kundenbetreuung ist von Montag bis Freitag in der Zeit von 10 -
17 Uhr (ausser feiertags) erreichbar.
------------------------------------
Seitenanfang Seitenende
21.05.2007, 13:09
Member

Beiträge: 1516
#2 Guck mal hier handelt sich um die selbe Firma http://board.protecus.de/t28587.htm

Wie du Kontakt mit ihnen aufnimmst ist unbedeutend. Email ist aber praktischer und du hast alles dokumentiert. Erkläre das du nicht volljährig bist und die Eltern den Vertrag nicht genehmigt haben.
__________
°<- Vorsicht Trollköder und Trollfalle -> {_}
Seitenanfang Seitenende
21.05.2007, 13:30
ali90
zu Gast

Themenstarter
#3

Zitat

spunki postete
Guck mal hier handelt sich um die selbe Firma http://board.protecus.de/t28587.htm

Wie du Kontakt mit ihnen aufnimmst ist unbedeutend. Email ist aber praktischer und du hast alles dokumentiert. Erkläre das du nicht volljährig bist und die Eltern den Vertrag nicht genehmigt haben.
konnte das genügen :

liebe lebensprognose.net
mein sohn hat bei ihnen so eine test gemacht aber ist nich volljährig und wir haben es nicht bestätigt und deshalb bitte ich mich das sie diesen vertrag löchen solllen aber wenn sie nicht löchen wollen können sie mich telefonieren ich werde dann mit ihnen persöhnlich mit ihn reden auserdembin ich sehr schlecht in deutsch deshalb konnte meine bruder seine sohn beim gespräsch helfen


mit freundlicchen grüßen der vater von ali
Seitenanfang Seitenende
21.05.2007, 13:31
Member
Avatar Laserpointa

Beiträge: 2175
#4 auch hier wie bei: http://board.protecus.de/t28587.htm (dieselbe Firma/Masche)

nicht zahlen! ignorieren! Kosten in den AGB versteckt sind ungültig!

siehe auch weitere Verbraucherschutzforen im Internet!

Greetz Lp
Seitenanfang Seitenende
21.05.2007, 21:35
ali90
zu Gast

Themenstarter
#5 die sind immer noch nicht still die haben mir das hier geschrieben wie solll ich es abheben bitte hilft mir ;)


Sehr geehrter Herr Baygül,

Ihr Sohn hätte innerhalb von 14 Tagen fristgerecht widerrufen können.

Bei der Anmeldung muss das korrekte Geburtsdatum angegeben werden. Nach Ihren
Angaben handelt es sich bei dem von Ihrem Sohn eingegebenem Geburtsdatum nicht
um den Tag, an dem dieser tatsächlich geboren wurde. Da nur Erwachsene den
Dienst in Anspruch nehmen können, hat Ihr Sohn ganz bewusst ein falsches
Geburtsdatum angegeben, um unsere Leistung zu nutzen. Dies gilt rechtlich als
Betrug.

Bei entstandenem Schaden, müssen Sie in jedem Falle dafür aufkommen!

Infolgedessen bitten wir Sie noch einmal den Betrag im angegebenen Zeitraum zu
begleichen, da wir den Fall ansonsten dem Inkasso übergeben werden.

------------------------------------
Mit freundlichen Grüßen
Ihr lebensprognose.com Support-Team


Internet Service AG
Blegistrasse 1
6343 Rotkreuz
Schweiz

Email: service@lebensprognose.com
Telefon: 00 42 36 63 90 39 24
Telefax: 00 42 36 63 90 39 23
Die telefonische Kundenbetreuung ist von Montag bis Freitag in der Zeit von 10
- 17 Uhr (ausser feiertags) erreichbar.
------------------------------------

Ali Baygül <offenbach-frankfurt@hotmail.de> wrote:
Seitenanfang Seitenende
21.05.2007, 21:36
ali90
zu Gast

Themenstarter
#6 die sind immer noch nicht still die haben mir das hier geschrieben wie solll ich es abheben bitte hilft mir ;)


Sehr geehrter Herr Baygül,

Ihr Sohn hätte innerhalb von 14 Tagen fristgerecht widerrufen können.

Bei der Anmeldung muss das korrekte Geburtsdatum angegeben werden. Nach Ihren
Angaben handelt es sich bei dem von Ihrem Sohn eingegebenem Geburtsdatum nicht
um den Tag, an dem dieser tatsächlich geboren wurde. Da nur Erwachsene den
Dienst in Anspruch nehmen können, hat Ihr Sohn ganz bewusst ein falsches
Geburtsdatum angegeben, um unsere Leistung zu nutzen. Dies gilt rechtlich als
Betrug.

Bei entstandenem Schaden, müssen Sie in jedem Falle dafür aufkommen!

Infolgedessen bitten wir Sie noch einmal den Betrag im angegebenen Zeitraum zu
begleichen, da wir den Fall ansonsten dem Inkasso übergeben werden.

------------------------------------
Mit freundlichen Grüßen
Ihr lebensprognose.com Support-Team


Internet Service AG
Blegistrasse 1
6343 Rotkreuz
Schweiz

Email: service@lebensprognose.com
Telefon: 00 42 36 63 90 39 24
Telefax: 00 42 36 63 90 39 23
Die telefonische Kundenbetreuung ist von Montag bis Freitag in der Zeit von 10
- 17 Uhr (ausser feiertags) erreichbar.
------------------------------------

Ali Baygül <offenbach-frankfurt@hotmail.de> wrote:
Seitenanfang Seitenende
01.10.2007, 19:44
...neu hier

Beiträge: 2
#7 Die Gelder sollen an Zentrale Abrechnung überwiesen werden Inhaber ist:

Zentrale Abrechnung GmbH
Mainzer Landstraße 16
60325 Frankfurt
Tel.: 06997168155

(laut eigenden Angaben)

Wer schon gezahlt hat oder auchnur angeschrieben wurde sollte hier eventeull entstandene Konsten zurückfordern. Anwalt und Polizei sowie das informieren der Bank an die das Geld überwiesen werden soll, können nicht schaden.

mfg
Lijh345
Seitenanfang Seitenende
Um auf dieses Thema zu ANTWORTEN
bitte erst » hier kostenlos registrieren!!

Folgende Themen könnten Dich auch interessieren: