versteckte SSID herausfinden

#0
06.01.2007, 19:13
...neu hier

Beiträge: 3
#1 hallo
ich muss nächste woche einen vortrag über WLan machen und anschließend in einer praxisübung ein versteckte SSID herausfinden
Also hab ich im Internet gesucht und aktive, sowie passive sniffer gefunden
mein problem ist aber, dass ich mit den programmen nicht zurecht komme
Beim Netstumbler finde ich zwar WLan Netze mit SSID, aber bei anderen ist sie versteckt und ich kann sie nicht herausfinden

Kismet und Aircrack kann ich erst gar nicht öffnen, da ich unter winxp arbeite, muss ich mit cygwin arbeiten (laut wiki), ich habs zwar versucht, so wie es in der anleitung stand, aber bei kismet, weiss ich erst gar nciht, welche datei ich brauche um sie in einer bat datei zu öffnen und bei aircrack steht dran, dass ich ein Peek Driver brauche, aber für meine Intel Karte, findet sich nichts >.>
hier die liste für die treiber http://www.aircrack-ng.org/doku.php?id=drivers
Seitenanfang Seitenende
06.01.2007, 19:58
Member

Beiträge: 214
#2 Am einfachsten wäre es vielleicht, während der Präsentation auf eine Linux LiveCD wie z.B. BackTrack zurück zu greifen - da sind alle Tools schon lauffähig drauf ;)

www.remote-exploit.org
__________
the power to serve
Seitenanfang Seitenende
06.01.2007, 20:08
...neu hier

Themenstarter

Beiträge: 3
#3 hab ja kein linux, sondern win xp
Seitenanfang Seitenende
06.01.2007, 21:26
Member

Beiträge: 371
#4 Er meinte Live-CD
Live-CD bedeutet: Du startest von der CD, das ganze System läuft von CD !
So kann man Linux benutzen, ohne es installieren zu müssen, ohne das am installierten System etwas passiert, und ohne das nachher irgend etwas auf dem System übrig bleibt. Theoretisch könntest Du auch Deine Platte ausbauen oder abklemmen ;)

Man sollte sich Links die man angeboten bekommt wenigstens mal anschauen !
Seitenanfang Seitenende
06.01.2007, 23:21
Moderator
Avatar hevtig

Beiträge: 2309
#5 Die Idee mit der LiveCD ist ansich ganz gut, allerdings könnte es natürlich Probleme bei der Implementierung der WLAN- Karte geben, wobei das Unternehmen dadurch im Keim erstickt werden würde.
Wo ich damals Aircrack getestet habe benötigte ich alleridngs kein cygwin...
__________
Woher soll ich wissen was ich denke, bevor ich höre was ich sage??
Sag NEIN zu HD+/CI+ - boykottiert die Etablierung von HD+/CI+!
Seitenanfang Seitenende
07.01.2007, 12:27
...neu hier

Themenstarter

Beiträge: 3
#6 achso ^^
ne ich bekomme laptops gestellt, die alle windows drauf haben und wahrscheinlich wird es mit einem beamer auf eine leinwand projeziert
und es wird erwartet, dass ich es unter windows mache

@hevtig
wie hast du das mit dem peek driver hingekriegt =?
ich hab ne intel karte und dafür gibt es irgendwie keinen treiber ;)
Seitenanfang Seitenende
08.01.2007, 00:24
Moderator
Avatar hevtig

Beiträge: 2309
#7 Ich habe es mit einer DLink und einer Netzgear- Karte/Usb-Stick ausprobiert. Damit ging es ohne Probleme. Intel Karten machen anscheinend Probleme. Ich würde mir schnell eine unterstützte Karte leihen... Ich konnte den Atheros Treiber nutzen.
__________
Woher soll ich wissen was ich denke, bevor ich höre was ich sage??
Sag NEIN zu HD+/CI+ - boykottiert die Etablierung von HD+/CI+!
Seitenanfang Seitenende
Um auf dieses Thema zu ANTWORTEN
bitte erst » hier kostenlos registrieren!!

Folgende Themen könnten Dich auch interessieren: