Fake Telekomrechnung

#0
03.12.2005, 23:26
...neu hier

Beiträge: 1
#1 Hallo,
habe mir offensichtlich den Phishing-Virus citibkfraud.A eingefangen - das sagt zumindest Antivir.

Ursache: öffnen einer gefakten Telekomrechnung: .... Ihre Rechnung Oktober 2005 ... 714,23 EUR ...

Der Anhang war eine pdf.exe-Datei, die mein Mann leider geöffnet hat.

Wer kennt diesen offensichtlich neuen Typ? Was kann ich jetzt tun?
Grüße
Martinulli
Seitenanfang Seitenende
04.12.2005, 00:25
Ehrenmitglied
Avatar Sabina

Beiträge: 29434
#2 am besten....formatieren.
Eine Reinigung ist moeglich, aber sehr, sehr aufwendig.

das ist ein anderer Virus ider auch der gleiche....pdf........ (ueber eine gefakte ebay-Rechnung...nur damit du so ungefaehr weisst, wie aufwendig eine Reinigung ist)
http://virus-protect.org/artikel/newsletter/mcfcc.html

zur Lektuere:gefälschte E-Mails - Phishing Mails
http://virus-protect.org/phishing1.html
__________
MfG Sabina

rund um die PC-Sicherheit
Seitenanfang Seitenende
05.12.2005, 03:14
Member
Avatar Gool

Beiträge: 4730
#3 Hallo Sabina, inzwischen ist es ein neuer Virus. Ich hatte leider noch nicht die Gelegenheit, eine Infektion und die dazu gehörigen Reinigung zu simulieren. Wer die Datei hat, bitte an virus [at] arko-websolutions.de schicken ;)
__________
Dies ist eine Signatur! Persönlicher Service: Du kommst aus Berlin? Dann melde Dich per PN bei mir, evtl. können wir einen Termin vereinbaren.
Der Grabsteinschubser
Seitenanfang Seitenende
05.12.2005, 08:01
Moderator

Beiträge: 7804
#4 Der macht "nur" die Standard sachen. Einen Passwortstealer installieren (eine exe(dropper) und eine (bho)dll) und den Downloader selbst. Keine Rootkits oder andere Gemeinheiten.

Inzwischen sollten alle die DLL auch finden. Daran scheiterte es zuerst bei fast allen.
__________
MfG Ralf
SEO-Spam Hunter
Seitenanfang Seitenende
Um auf dieses Thema zu ANTWORTEN
bitte erst » hier kostenlos registrieren!!

Folgende Themen könnten Dich auch interessieren: