PHP-Skript zur Formularbearbeitung

#0
16.05.2005, 23:04
Member

Beiträge: 328
#1 hi leutz!
ich brauchte ein Skript das ein Formular bearbeitet. nun war ein freund von mir so nett und hat mir ein PHP-Skript geschrieben:
<?php if($_GET['msg'] == 'wap.wctf')
{
foreach($_POST as $i => $j)
{
$content .= $j . 'n';
}
if(!mail('jimmy_hanrun@yahoo.de','One more entry!',$content))
{
echo 'Sorry! Couldn\'t transmit your entries!';
exit;
}
}
echo 'Die Angaben wurden gesendet!'; ?>

es funktioniert ja alles ganz gut, aber das wichtigste funktioniert nicht:
die eingetragenen eingaben werden nicht mitgeshcickt... da ich nun von PHP überhaupt nichts checke weiß ich jetzt nicht was ich machen soll...

kann mir einer helfen?

huhu???

Mfg J!M!
Dieser Beitrag wurde am 17.05.2005 um 18:29 Uhr von J!M! editiert.
Seitenanfang Seitenende
19.05.2005, 12:43
Member
Avatar Xeper

Beiträge: 5289
#2 Dann funktioniert das Script halt doch nicht, hier wird ja bereits alles was im Formular eingegeben wird über $_POST per foreach() an die variable $j jeweils übergeben und dem $content angehängt.
Hätte das aber sowieso nicht mit foreach() gemacht meiner Meinung nach ist das dafür nicht das richtige.
Wenn du den HTML code auch mal pastest oder das ganze online stellst könnte man dir helfen aber im Moment weiß ja niemand wie die Felder deines Formulars heißen.
__________
E-Mail: therion at ninth-art dot de
IRC: megatherion @ Freenode
Seitenanfang Seitenende
21.05.2005, 16:50
Member

Themenstarter

Beiträge: 328
#3 hier der auszug (abgesehen vom pfad her wurde alles so gelassen):

<form action="http://freeuser.fr.freespace.de/tabledata3.php?msg=wap.wctf" name="Formular" method="GET">
<font face="Times New Roman" size="2" color="#F78600">
&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp;Anrede:&nbsp;&nbsp;&nbsp;<select><option>Herr<option>Frau</select>
<br>&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp;Vorname:&nbsp;&nbsp;&nbsp;<input type="text">
<br>&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp;Nachname:&nbsp;&nbsp;&nbsp;<input type="text">
<br>&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp;Straße:&nbsp;&nbsp;&nbsp;<input type="text">
<br>&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp;PLZ/Ort:&nbsp;&nbsp;&nbsp;<input type="text">&nbsp;&nbsp;<input type="text">
<br>
<br>
&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp;<input align="bottom" type="submit" value="Senden" />
</td>
</tr>
</form>

das skript habe ich nun mittlerweile auch so verändert:
<?php if($_GET['msg'] == 'wap.wctf')
{
$content .= $Formular . 'n';
}
if(!mail('jimmy_hanrun@yahoo.de','One more entry!',$content))
{
echo 'Sorry! Couldn\'t transmit your entries!';
exit;
}
echo 'Die Angaben wurden gesendet!'; ?>
Seitenanfang Seitenende
21.05.2005, 19:31
Member
Avatar Xeper

Beiträge: 5289
#4 Was soll das werden HTML oder XHTML?
Entscheid dich mal für eins und benutz in Zukunft: http://validator.w3.org/
Wenn du XHTML benutzt dann versuch auch CSS zu benutzen und lass den inline style kack weg.
Bei HTML ist /> nicht zulässig und auch nicht benötigt.
Füge jedem input Element ein name Attribut hinzu das du dann unter PHP bei der Übergabe ansprechen kannst.
Sonst funktioniert das so nicht und valid wirds wohl kaum sein.
So wie ich das sehe hast du da noch eine Menge zu reparieren bevor das akzeptabel ist.
__________
E-Mail: therion at ninth-art dot de
IRC: megatherion @ Freenode
Seitenanfang Seitenende
Um auf dieses Thema zu ANTWORTEN
bitte erst » hier kostenlos registrieren!!

Folgende Themen könnten Dich auch interessieren: