Sind spezielle Anti-Trojaner-Programme sinnvoll?

#0
26.09.2004, 09:16
rohloffs
zu Gast
#1 Macht es Sinn, neben einem Anti-Viren-Programm noch ein spezielles Anti-Trojaner-Programm zu installieren? Ich weiß, dass das wichtigste ist, mit Verstand zu surfen. Ich geb mich da auch alle Mühe ;-) Und ich hatte bisher auch noch keine Probleme mit Trojanischen Pferden, zumindest nicht wissentlich. Trotzdem liest man hin und wieder von solchen Spezialprogrammen wie TrojanHunter oder TrojanCheck. Ich frage mich, ob die auf ihrem Spezielgebiet tatsächlich deutlich mehr leisten, als normale Antivirenprogramme ...

Kennt hierzu jemand einen empfehlenswerten Artikel, Thread oder einen Vergleichstest?

Liebe Grüße, Stefan
Seitenanfang Seitenende
26.09.2004, 10:04
Moderator

Beiträge: 7795
#2 Den Vorteil von TrojanHunter und z.B. Ewido den ich sehe, ist deren Speicherscan. Also Malware zu finden, die bereit aktiv im Speicher befindet und die Strategien der Hintergrundwaechter. Wobei Ewido auch Hijacker Backdoor und Adware sucht und Trojanhunter sich doch stark auf Trojaner spezialisiert hat.

Als Ergaenzung sind diese Programme interessant, wenn man AV-Programme einsetzt, die in diesen Disziplinen nicht so stark sind, wie Antivir, AVG oder Avast. Bei Programmen, die die Kasperskyengine nutzen sind sie eher nicht sinnvoll
__________
MfG Ralf
SEO-Spam Hunter
Seitenanfang Seitenende
Um auf dieses Thema zu ANTWORTEN
bitte erst » hier kostenlos registrieren!!

Folgende Themen könnten Dich auch interessieren: