Sony Security (wie baut man einen sicheren Captcha)

#0
23.07.2011, 13:31
Member
Avatar Jagge

Beiträge: 697
#1 Wir schreiben das Jahr 2011 und grosse Konzerne wie Sony machen nun mit Internet ;)


Bitte guckt Euch mal folgenden Source Code an, womit Sony seine Captcha bastelt:
http://pro.sony.com/bbsc/jsp/forms/generateCaptcha.jsp



Zur Sicherheit haben die Entwickler immerhin für alte Browser den Rechtsklick deaktiviert, d.h. die müssen leider über das Menü gehen ... genauso wie die Bots... ;)

Wie man ja weiss ist Sony nicht nur mit Captcha's fahrlässig sondern vermutlich auch sonst mit Ihren Security Strategien und Nutzer Datenbanken ;)

Seitenanfang Seitenende
23.07.2011, 17:46
Member
Avatar Xeper

Beiträge: 5146
#2 Ja ist schon lächerlich, darum ist es ja gut was mit Sony passiert ist.
Solche Leute muss man gleich aus dem Verkehr ziehen die haben nichts in solchen Positionen zu suchen.

Der Endverbraucher wird ja hier quasi verarscht, mir fällt kein Grund ein warum man für ein Captcha das Ergebnis in den Quellcode verfrachten muss und warum man dafür JS verwenden sollte - fällt unter die "epic fail" Kategorie.

Das schlimmste aber wird wohl sein das es dem Otto Normalverbraucher egal sein wird was passiert, frei nach dem Motto "ignorance is bliss" - da wird man nicht die Firma/das Produkt wechseln oder sich nach Alternativen umschauen, nein nein dafür ist noch nicht genug passiert.
Man hat es zwar schon mal gehört das da was passiert sein soll, aber man wird sich nicht großartig bewegen - nicht solange es nicht weh tut.
__________
Email/XMPP: therion at ninth-art dot de
IRC: megatherion @ Freenode
Seitenanfang Seitenende
23.07.2011, 18:08
Member

Beiträge: 867
#3 Hallo

@xeper

Zitat

Das schlimmste aber wird wohl sein das es dem Otto Normalverbraucher egal sein wird was passiert, frei nach dem Motto "ignorance is bliss" - da wird man nicht die Firma/das Produkt wechseln oder sich nach Alternativen umschauen, nein nein dafür ist noch nicht genug passiert.
Man hat es zwar schon mal gehört das da was passiert sein soll, aber man wird sich nicht großartig bewegen - nicht solange es nicht weh tut.
Die leute leben und wählen Produkte nach dem Motto: Geiz ist geil.
Was erwartets du, ethisches , moralisches Handeln und dann auch noch vom dt. Michel, einem Gewohnheitstier, der brav jede stromerhöhung schluckt, ohne den Anbietr zu wechseln, oder wie meine Mutter, die seit 50 Jahren einen analogen Telefonanaschluß der Telekomiker ihr eigen nennt, das eimnzige was sie gemacht hat, ein schnurloses Telefon zu installieren, alles andere ist beim alten geblieben. Das tun die meisten Leute
__________
Mfg
schwedenmann
Seitenanfang Seitenende