rechner als linuxserver umbauen

#0
16.03.2004, 16:46
Member

Beiträge: 293
#1 ich möchte meinen alten p2 433mhz als (file/web)server benutzen und diesen dann mit dem router und dem netzwerk verbinden.

ich wollte auf jeden fall suse linux 7.3 pro installieren, da ich diese version original hier habe,sprich mit handbüchern etc. und mich mit linux auseinander setzen und irgendwann mal von windows wegkommen möchte.

welches programm könnt ihr mir empfehlen für den linux server?
sollte alle gängigen protokolle können (http,ftp,mySQL etc...)

außerdem wären ein paar links zum thema sehr hilfreich.

vielen dank schon mal im voraus.
__________
Wir leben in einer kranken welt,aber ich bin stolz,dass ich dazu gehöre!
Seitenanfang Seitenende
16.03.2004, 17:11
Member
Avatar Emba

Beiträge: 907
#2 wenn du im yast nach den protokollstichworten suchst, dann bekommst du die pakete serviert...

mysql
apache
samba
proftp
...

suse 7.3 ist aber alt und wird nicht mehr gewartet...bitte nutze eine andere version >8.0
(oder ganz andere distri)

greez
Seitenanfang Seitenende
16.03.2004, 18:34
Member

Themenstarter

Beiträge: 293
#3 was meinst du genau mit "wird nicht mehr gewartet" ?

der soll hier nur als heimnetzwerkserver herhalten und evtl. webserver.
oder hat das gar nichts damit zu tun? *verwirrt*
__________
Wir leben in einer kranken welt,aber ich bin stolz,dass ich dazu gehöre!
Seitenanfang Seitenende
16.03.2004, 21:47
Member
Avatar framp

Beiträge: 326
#4 Ich wuerde auch 7.3 nicht mehr nutzen. Wenn Du Probleme hast und im Netz nach Hilfe suchst wird das immer schwieriger je aelter die Version ist.Da Du vorhast mit Linux 'anzufangen' wirst Du bestimmt verschiedene Fragen und Probleme bekommen ! ;-).
Solltest Du jemanden kennen der sich mit Linux auskennt ist das aber OK.
__________
"Really, I'm not out to destroy Microsoft. That will just be a completely unintentional side effect." Linus Benedict Torvalds
Seitenanfang Seitenende
17.03.2004, 15:19
Member

Themenstarter

Beiträge: 293
#5 ne,tu ich leider nicht.

ich hab noch eine 8.1 version hier...

muss ich dafür die erste wieder runterschmeißen oder kann ich die direkt drüber installieren und die wird "up-ge-date-t"?

auch wenns ne dumme frage ist, aber obwohl ich bei der installation deutsch angegeben habe ist ALLES in Englisch.... wo kann man das umstellen?
__________
Wir leben in einer kranken welt,aber ich bin stolz,dass ich dazu gehöre!
Seitenanfang Seitenende
17.03.2004, 18:03
Member
Avatar Xeper

Beiträge: 5289
#6 @disc-q

Also über die Distributionen mag man sich ja streiten aber ich glaube an Englisch solltest du dich gewöhnen ansonsten wirst du nicht weit kommen - Man kann das zwar alles in Deutsch haben (da gibts irgendwo die locales, in irgendner variable kann man das umstellen - kp wo es bei SuSE ist) aber die meiste Literatur ist doch wohl immernoch in Englisch.
__________
E-Mail: therion at ninth-art dot de
IRC: megatherion @ Freenode
Seitenanfang Seitenende
17.03.2004, 19:31
Member
Avatar framp

Beiträge: 326
#7

Zitat

auch wenns ne dumme frage ist, aber obwohl ich bei der installation deutsch angegeben habe ist ALLES in Englisch.... wo kann man das umstellen?
SuSE hat ein YAST (Yet another setup tool) und da kann man das irgendwo relativ einfach einstellen.
Also ein command fenster nehmen und 'yast' eingeben.
__________
"Really, I'm not out to destroy Microsoft. That will just be a completely unintentional side effect." Linus Benedict Torvalds
Dieser Beitrag wurde am 17.03.2004 um 19:31 Uhr von framp editiert.
Seitenanfang Seitenende
17.03.2004, 19:35
Member
Avatar framp

Beiträge: 326
#8

Zitat

an Englisch solltest du dich gewöhnen ansonsten wirst du nicht weit kommen
Die Linux doc ist i.d.r. English. Foren gibt es auch in deutsch. Allerdings denke ich ein gewisser englischer Basissatz ist schon notwendig.
Ich installiere immer neu. Soweit ich weiss gibt es bei SuSE aber auch ein 'upgrade'. Wie gut das tut weiss ich leider nicht.
Ich wuerde aber immer wieder von scratch anfangen. Persoenliche Daten (/home) wie auch das /etc Verzeichnis sowie /usr/local sollte man aber schon sichern.
__________
"Really, I'm not out to destroy Microsoft. That will just be a completely unintentional side effect." Linus Benedict Torvalds
Seitenanfang Seitenende
18.03.2004, 14:59
Member

Themenstarter

Beiträge: 293
#9 mit yast2 hab ich schon probiert... steh auf deutsch....
genau das ist ja das problem, es ist trotzdem alles in englisch.

das ich mich dran gewöhnen muss ist mir schon klar, aber um mich erstmal in linux EINZUgewöhnen wär deutsch doch schon komfortabler.
__________
Wir leben in einer kranken welt,aber ich bin stolz,dass ich dazu gehöre!
Seitenanfang Seitenende
Um auf dieses Thema zu ANTWORTEN
bitte erst » hier kostenlos registrieren!!

Folgende Themen könnten Dich auch interessieren: