Kein Zugriff auf NTFS-Verzeichnis

#0
12.01.2004, 23:13
...neu hier

Beiträge: 4
#1 Hi!

Ich hab da ein großes Problem:
Hab mein WinXP neu installiert. So, auf meine alten Eigenen Dateien war so ja kein Zugriff... also ab in den Abgesicherten Modus, als Admin angemeldet und die Zugriffsrechte neu gesetzt.
Das gleiche musste ich auch noch bei anderen Verzeichnissen anstellen. nur war ich dort ein bisschen zu voreilig mit der Maus und hab "aus versehen" die Zugriffsrechte für dwen Admin gelöscht.... und jetzt sagt er mir, selbst wenn ich als Admin eingeloggt bin, ich hätte keine Zugriffsrechte auf diesen Ordner um die Zugrifsrechte neu zu setzen! --> Ich kann nun gar nicht mehr auf diesen Ordner zugreifen. :-(

Was kann ich tun, damit ich wieder vollen Zugriff auf diesen Ordner bekomme?
Seitenanfang Seitenende
13.01.2004, 09:36
Member
Avatar Compender

Beiträge: 66
#2 mit rechter maustaste - eigenschaften - sicherheitseinstellungen und hier den sicherheitseinstellungen überprüfen.

gruß, compender
Seitenanfang Seitenende
13.01.2004, 10:14
Moderator

Beiträge: 7795
#3 Du kannst auch mit hilfe einer WinPE CD auf die Verzeichnisse zugreifen sichern und dann die Verzeichnisse, auf denen du (normalerweise)keinen Zugriff hast loeschen. Das sollte auch mit einer Linux(knoppix) CD moeglich sein. Aber dann nur mit Leseberechtigung.
__________
MfG Ralf
SEO-Spam Hunter
Seitenanfang Seitenende
13.01.2004, 10:28
Member
Avatar Emba

Beiträge: 907
#4 es reicht zu, als admin "besitz" über die dateien zu übernehmen

dies machst du in den erweiterten eigenschaften des sicherheits-dialogs

greez
Seitenanfang Seitenende
13.01.2004, 11:14
...neu hier

Themenstarter

Beiträge: 4
#5 @Emba:

Das mit dem Besitz ergreifen klappt nicht. Wenn ich das versuche, erzählt er mir, ich hätte nicht die nötigen Zugriffsrechte, um diese Änderungen vorzunehmen.

Die Zugriffsrechte sind mir ja eben in diesem Erweiterten Dialog verloren gegangen!

@raman:

Kann den knoppix auch auf NTFS-Partitionen schreiben? Dachte kann nur auf FAT... hab leider nur NTFS-Partitionen.

Und wo bekomm ich eine WinPE-CD her und was ist das überhaupt?

Danke soweit euch beiden erstmal!
Dieser Beitrag wurde am 13.01.2004 um 11:17 Uhr von DaywalkerPSM editiert.
Seitenanfang Seitenende
13.01.2004, 11:17
Member
Avatar Emba

Beiträge: 907
#6 natürlich muss das klappen, wenn du als "administrator" angemeldet bist

denn der hat die capability besitz von jeder datei zu ergreifen, auch wenn er zunächst laut ntfs sicherheitseinstellungen keine rechte besitzt

hab das schon oft durchexerziert und weiß 100%, dass es klappt

greez
Seitenanfang Seitenende
13.01.2004, 11:18
...neu hier

Themenstarter

Beiträge: 4
#7 @Emba:

Dann muß ich das heute nachmittag noch mal probieren....
Seitenanfang Seitenende
13.01.2004, 11:48
Moderator

Beiträge: 7795
#8 Im Zweifelsalle bekommst du eine winPE CD hier: www.nu2.nu/pebuilder.
__________
MfG Ralf
SEO-Spam Hunter
Seitenanfang Seitenende
13.01.2004, 15:11
...neu hier

Themenstarter

Beiträge: 4
#9 @Emba:

Hey, es hat tatsächlich geklappt! ;-)

Danke Dir!!

Und an raman natürlich auch ein Danke!
Seitenanfang Seitenende
13.01.2004, 17:03
Member
Avatar Emba

Beiträge: 907
#10 allet klar

um deine frage bzgl. knoppix zu beantworten:

aktuelle versionen können auf ntfs schreiben, ist aber als experimentell ausgewiesen und man hat somit die große gefahr eines datenverlustes durch ein inkonsistentes filesystem

greez
Seitenanfang Seitenende
13.01.2004, 20:02
Member
Avatar Xeper

Beiträge: 5288
#11 Noch etwas sehr informatives:

Man hat den NTFS write support im 2.6 Linux kernel ersetzt und zwar durch einen write support der nicht gefährlich ist aber dafür auch nur dateien gleicher größe überschreiben kann. (nicht mehr und nicht weniger!) Der Grund war das der alte ntfs write support einfach zu unausgereift war und man hat dann das ganze von "scratch" erneut geschrieben.
__________
E-Mail: therion at ninth-art dot de
IRC: megatherion @ Freenode
Seitenanfang Seitenende
17.09.2007, 23:32
...neu hier

Beiträge: 1
#12 Hi,
ich habe das gleiche Problem wie DaywalkerPSM, allerdings gehr für mich jetzt hier leider nicht ganz hervor was jetzt genau zur Lösung des Problems beigetragen hat.

Zitat

denn der hat die capability besitz von jeder datei zu ergreifen, auch wenn er zunächst laut ntfs sicherheitseinstellungen keine rechte besitzt
Emba, könntest du vielleicht nochmal für mich, also fur ahnungslose, klick für klick erklären was ich machen muss?
Vielleicht liege ich ja total falsch, aber rechtklick auf den Ordner, dann eigenschaften und dann sicherheit. aber was jetzt? da ist nichts was ich anklicken kann außer erweitert, alles andere ist grau. Selbst wenn ich auf erweitert klicke kann ich nur zwischen den reitern wählen, aber nichts wirklich klicken. vielleicht übersehe ich ja auch was, aber ich glaube nicht. vielleicht könnte mir nochmal etwas detaillierter erklären wie man das macht!?
Danke schonmal im vorraus!

-----------------------------

hat sich schon erledigt!
ich habe nicht gesehen, dass man im reiter besitzer unten ein häckchen rein machen kann.

jetzt gehts wieder!
Dieser Beitrag wurde am 18.09.2007 um 09:49 Uhr von powerhead editiert.
Seitenanfang Seitenende