Ports tunneln

#0
11.11.2003, 18:12
Member
Avatar Emba

Beiträge: 907
#16 nein es gibt keine andere möglichkeit
wie xeper schon sagte: mach dich mit iptables (man) vertraut und lerne !

ansonsten brauchst du auch keine FW, wenn du nicht mal weißt, wie ein port zu forwarden ist - dann ist das ding trotzdem ruckzuck offen wie ein scheunentor

ich selbst halte wie gesagt überhaupt nichts von der SuSE FW, viel zu unüberschaulich das regelwerk
fange selbst von vorn klein an, dann geht das
das xepers rule nicht geht, liegt sicher an einer anderen rule, die pakete dann wieder blockt

greez
Seitenanfang Seitenende
11.11.2003, 18:57
Member
Avatar Xeper

Beiträge: 5285
#17 Du musst iptables -F && iptables -t nat -F machen um alle rules zu löschen - nur beim neustart wird der filter logischer weise geleert - eine andere Möglichkeit gibt es nicht. GNU/Linux ist zwar gut aber nicht wenn du nicht weißt wie man es benutzt. Dann nützt es dir gar nichts. Ansonsten müßte die rule gehen - wenn nicht solltest du mal per tcpdump (ein netzwerk sniffer) zurückverfolgen wo die pakete verloren gehen etc.
__________
Email/XMPP: therion at ninth-art dot de
IRC: megatherion @ Freenode
Seitenanfang Seitenende
12.11.2003, 14:12
...neu hier

Themenstarter

Beiträge: 6
#18 was haltet ihr von der ipcop firewall?? ist die gut?
weil ich kann ja auch eine andere nehmen, wenn EMABA
sagt das die Suse nicht so gut ist
Seitenanfang Seitenende
12.11.2003, 14:19
Member
Avatar Evil

Beiträge: 209
#19 http://www.linux-firewall-tools.com/linux/faq/index3.html
__________
/* whitehouse.css */
#GeorgeWBush { position:absolute; bottom: -6ft; }
Dieser Beitrag wurde am 12.11.2003 um 14:26 Uhr von Evil editiert.
Seitenanfang Seitenende
12.11.2003, 16:07
Member
Avatar Xeper

Beiträge: 5285
#20 @DrCyber

bringt alles nichts solang du nicht raffst wie iptables funktionieren wirst du nie zum optimalen ergebnis kommen, bei ipcop haste das selbe in grün es ist ein und das selbe.
__________
Email/XMPP: therion at ninth-art dot de
IRC: megatherion @ Freenode
Seitenanfang Seitenende
12.11.2003, 16:17
Member
Avatar Evil

Beiträge: 209
#21 schau hier mal nach =>http://www.netfilter.org/documentation/tutorials/blueflux/iptables-tutorial.html
=>http://www.linuxguruz.com/iptables/howto/iptables-HOWTO.html
__________
/* whitehouse.css */
#GeorgeWBush { position:absolute; bottom: -6ft; }
Dieser Beitrag wurde am 12.11.2003 um 16:19 Uhr von Evil editiert.
Seitenanfang Seitenende
31.12.2003, 01:05
...neu hier

Beiträge: 2
Seitenanfang Seitenende
02.01.2004, 17:12
Member
Avatar framp

Beiträge: 326
#23 Benutze doch mal tcpdump oder ethereal um den Netztraffic zu analysieren und herauszufinden was falsch ist. Hat mir oft bei solchen Problemen geholfen. Ausserdem kann ein Blick ins System log helfen. Dort sind u.U. irgendwelche reject Meldungen von der Firewall. U.U. muessen noch andere Ports geoeffnet sein ...
__________
"Really, I'm not out to destroy Microsoft. That will just be a completely unintentional side effect." Linus Benedict Torvalds
Dieser Beitrag wurde am 02.01.2004 um 17:30 Uhr von framp editiert.
Seitenanfang Seitenende
Um auf dieses Thema zu ANTWORTEN
bitte erst » hier kostenlos registrieren!!

Folgende Themen könnten Dich auch interessieren: