GMX Spam Email Schutz - Meinung!

#0
18.06.2003, 19:34
Member
Avatar Tille

Beiträge: 451
#16 Ich bin auch total begeistert, wirklich kein Spam mehr, toll auch, das man manuell Regeln wie z.B.

Zitat

Mails deren Betreff "prescription" enthält oder "phentermine" enthält oder "erotic" enthält oder "hardcore" enthält oder "enlarge" enthält oder "babe" enthält oder "100 satisfied" enthält oder "make money" enthält oder "lose weight" enthält oder "lose we1ght" enthält oder "penis" enthält oder "porn" enthält oder "for sale" enthält oder "for free" enthält oder "pharmacy" enthält ...
... in Ordner "Spamverdacht" verschieben. Filterbearbeitung für diese Mails beenden.


anlegen kann ;)
__________
Anonymität im Internet ist, wenn Du keinen kennst, aber alle Dich.
Seitenanfang Seitenende
19.06.2003, 10:15
Member

Beiträge: 145
#17 also, erstmal muss ich mich der allgemeinen euphorie anschliessen. ;)
SpamPal läuft jetzt nur noch um auch die WEB.DE konten sauber zu halten. Das die interne GMX Blacklist jedoch "Spam und etwas mehr..." ohne Meldung direkt abblockt, war mit bisher nicht bewusst. Ich dachte, die werden auch bei Spamverdacht einsortiert. Also entweder bekommen die ihre Liste besser organisiert, oder sie sollten ihr system trotzdem mit dem "Müll" belasten. Denn das gewollte Mails nicht empfangen werden können, ist inakzeptabel.

Was hier noch nciht angesprochen wurde und ich noch sehr loben möchte, ist das GMX diesen ganzen Kram sehr Benutzerfreundlich eingerichtet hat. Es gibt eine ganze Menge Erklärungen und die Bedienung ist kinderleicht. Nun kann ich diesen Service endlich allen Bekannten empfehlen, die unter Spam leiden, aber denen Spampal zu kompliziert ist.

mein Fazit: Tolles System! GMX zeigt damit mal wieder, wer die Kompetenz unter den Freemailern darstellt.

...@WEB.DE: FUCK OFF!!!! Ihr geht mir schon seid eurem "nur alle 15min. login" auf die Eier!!!
Seitenanfang Seitenende
30.08.2003, 13:09
Administrator
Themenstarter
Avatar Lukas

Beiträge: 1742
#18 soso nach der ganzen GMX Spamfilter Euphorie hat Web.de ja nun auch mit einem kostenlosen Filter nachgezogen!

allerdings hat der GMX Spamfilter ein Problem - er ist zu kleinlich!
Alleine wenn man irgendeine Email mit dem Betreff Hello schreibt (ich bekomme solche Emails regelmäßig von Freunden in England) definiert dieser GMX Spamfilter das als Spam und läßt die Email vor meinen Augen erstmal verschwinden! - ich finde das irgendwie schon ein wenig kleinlich! -> X-GMX-Antispam: 5 (Score=2.149; SUB_HELLO)
__________
Gruß Lukas :yo
Seitenanfang Seitenende
11.02.2004, 13:19
Member

Beiträge: 37
#19 Hallo,
Also ich würde das auch mal probieren. Bin aber totaler Laie in
dieser Hinsicht. Eins habe ich hier schon rausgelesen. Ich muß
mich bei http://www.gmx.de/ anmelden und dann einloggen.
Nun helft mir doch BITTE mal wie es dann weitergeht
Danke
Dieser Beitrag wurde am 11.02.2004 um 13:19 Uhr von seb-software editiert.
Seitenanfang Seitenende
11.02.2004, 20:09
Moderator
Avatar joschi

Beiträge: 6466
#20 Folge dem Link "Spamschutz" unter Einstellungen. Alles weitere musst Du dort lesen. Es ist nicht kompliziert. Im Grunde kannst Du unter einem kostenlosen Acoount nur festlegen, mit welcher Stufe (hoch, mittel, niegrig) die Mails gefiltert werden sollen.
Nach wie vor kann man bestimmte Absender, oder Domains (z.b ***@Hotmail.com) auch gezielt blocken.
Für Spam im Grunde untauglich, da sich hier die Absender bei jedem Mail anders sind. Weitere Fragen bitte etwas mehr präzisieren. Danke
__________
Durchsuchen --> Aussuchen --> Untersuchen
Seitenanfang Seitenende
12.02.2004, 19:20
Member

Beiträge: 37
#21 Hi, joschi
Danke erstmal
Seitenanfang Seitenende
08.04.2004, 18:13
Member
Avatar Laserpointa

Beiträge: 2175
#22 ich finde den Virenschutz von GMX eigentlich schon ziemlich gut, allerdings
versucht GMX seit dieser Woche, mit einer weiteren Methode, die Kunden vor SPAM zu schützen: SPF - Sender Policy Framework.

Zitat

SPF soll in Zukunft gewährleisten, dass der Empfänger erkennen kann, ob eine Mail auch wirklich über die Domain/den Provider verschickt wurde, wie angezeigt. Zu diesem Zweck werden alle Server einer Domain auf eine White-List gesetzt und das SMTP-Protokoll erweitert. Da Spammer Mails gerne über andere, nicht gesicherte Server versenden, würden diese enttarnt. GMX will das System sowohl als Filter für seine Kunden, als auch für die eigenen Server nutzen.
bin ja gespannt
greetz Lp
Seitenanfang Seitenende
09.04.2004, 11:19
Moderator

Beiträge: 7798
#23 Und was mache ich nun mit meinem Relay-server? Dann gehen womoeglich alle meine Mails an einen GMX Account in dessen Spamverdachtsordner? Uuuh mir "schwahnt" boeses ;) ;)
__________
MfG Ralf
SEO-Spam Hunter
Seitenanfang Seitenende
29.09.2004, 08:16
Member

Beiträge: 3306
#24

Zitat

Das GMX-Spamschutz-Modul "Spamserver-Blocker" wurde zudem um eine SPF-Erkennung erweitert: Wenn die Absenderadresse einer eingelieferten Mail von einer SPF-geschützten Domain stammt, darf sie nur von den festgelegten Mailservern oder von einem als Weiterleitungsdienst bekannten Server an GMX geliefert worden sein. Die entsprechende Whitelist will man fortlaufend erweitern.
Damit werden bisher hauptsächlich gefälschte Mails mit AOL-Adressen rausgeschmissen.
__________
Bitte keine Anfragen per PM, diese werden nicht beantwortet.
Dieser Beitrag wurde am 29.09.2004 um 08:25 Uhr von asdrubael editiert.
Seitenanfang Seitenende
Um auf dieses Thema zu ANTWORTEN
bitte erst » hier kostenlos registrieren!!

Folgende Themen könnten Dich auch interessieren: