Wie kriege ich den eMail Spam bei GMX weg???

#0
21.04.2003, 23:08
Member

Beiträge: 16
#1 Ich weiss nicht, ob das der richtige Ort für die Frage ist, aber ich glaube und hoffe schon.
Es geht um meine eMail Adresse bei GMX. Laufend bekomme ich irgendwelche eMail von angeblichen Frauen, die mich kennenlernen wollen. Natürlich handelt es sich um Link, wo man Dialer runterladen kann.
Nun meine Fragen:
a)Woher haben die meine Adresse (die gebe ich nur an Freunde raus, für Internetaktivitäten habe ich eine andere)
und
b) was kann ich dagegen machen??? Denn selbst wenn ich die eMails auf die Spamliste aufnehme, bringt das rein gar nichts, weil sie immer wieder von anderen Adressen abgeschickt werden. Kann man den Urhebern solcher Mails, und somit auch Betreibern von schmierigen Seiten, nicht irgendwas antun, dass ihnen die Lust am Zumüllen vergeht???

greetz
Seitenanfang Seitenende
22.04.2003, 08:38
Member

Beiträge: 3306
#2 a) Es gibt mehr als genug Methoden um an deine Adresse zu kommen.
Beispielsweise werden einfach Namensbereiche gespammt und die gültigen Adressen in einer Liste gesammelt.
http://board.protecus.de/t1868.htm
Dicon hat das hier mal sehr gut beschrieben.

Meine Erfahrung ist das eigentlich jede Adresse früher oder später auf irgendeiner Spam-Liste landet.

b) Das einzige was du tun kannst ist dir einen Spam-Filter zu installieren.
http://board.protecus.de/t1118.htm

Anhaben kannst du den Spammer meistens nichts, weil sie fast immer im Ausland sitzen und offene SMTP-Relais benützen.
__________
Bitte keine Anfragen per PM, diese werden nicht beantwortet.
Seitenanfang Seitenende
22.04.2003, 09:15
Ehrenmitglied
Avatar sh4rk

Beiträge: 1148
#3 Also, meist bekommen die die Email Adressen durch Suche im Web.
Wenn man mal nach seiner eigenen Email Adresse sucht, wird man erstaunt sein, wo man sich doch überall eingetragen hat ;)

Dann gibt es auch noch die Methode, in der einfach viele verschiedene Kombinationen von Namen durchgegangen werden.
zB sh4rk@..de sh4rl@..de sh4rm@...de ...

Also eine wirklich spamfreie Email Adresse zu bekommen ist schwierig.

Was man dagegen tun kann:
Erstmal Email Filter selber einrichten.
Beispielsweise alle Emails, die ein bestimmtes Muster enthalten in einen Ordner "Spam" verschieben.
Das Muster könnte zum Beispiel sein "möchte dich gerne kennen lernen"
(nur um auf dein Beispiel zurückzu kommen)
Ich habe durch google eine super Anleitung gefunden, die diese Prozedur beschreibt. Vielleicht suchst du auch einfach mal..

Dafür gibt es auch extra Software, die diese Aufgabe für dich erledigen will.
Ich habe solche Software selber noch nicht getestet (obwohl ich die auch gut gebrauchen könnte ;)), kann also keine Aussage drüber machen, wie gut das funktioniert etc.

Wodrauf du achten musst ist, dass es passieren kann, dass auch Emails, die von Freunden kommen von dem Filter eingeschlossen werden.
Darum ist es ratsam den Spam erstmal nur in einem anderen Ordner zu sammeln und nach Kontrolle zu löschen.

So, ich denke das reicht erstmal.
Übrigens ist das hier genau richtig ;)

Gruß sh4rk

Edit: Da war wohl einer schneller als ich ;)
__________
So wird mein Post von allen gelesen..
Seitenanfang Seitenende
22.04.2003, 11:58
Member

Themenstarter

Beiträge: 16
#4 Ich werd mir so ein Programm mal besorgen und dann erzähle ich euch, wie es funktioniert hat.

Danke noch mal für die Infos

greetz
Dagobert ;)
Seitenanfang Seitenende
22.04.2003, 22:03
Administrator
Avatar Lukas

Beiträge: 1742
#5 Hi,

also da meine GMX Adresse auch mit ziemlich viel Bulk Mail zugeschmissen wird, blocke ich folgende Emailadressen die für Spam bekannt sind, und von denen ich noch nie sinnvolle Mails bekommen habe:

Zitat

%@earthlink.com
%@earthlink.net
%@excite.com
%@lycos.com
%@lycos.de
%@lycos.fr
%@mailpride.com
%@myownemail.com
%@newmail.ru
%@tripod.com
%@tripod.de
%@tripod.fr
%@uboot.com
%@usa.com


des weiteren habe ich bei GMX einige Mailregeln erstellt, die Mails löscht, wo im Betreff Wörter wie Viagra oder offer oder ähnl. vorkommen...
hab seitdem schon sehr viel weniger Spam Emails!

Manche zu voll gehäufte Emailadressen habe ich bereits abgestellt und jeder der dahin schreibt bekommt eine Autoreply, das diese Emailadresse nicht mehr aktiv ist und er bitte an meine neue Emailadresse schreiben soll -> die ist dann in der Mail wie folgt angegeben meinname (at) domain.de

und das neuste: ich habe mir eine Domain mit einer Catchall Email besorgt, d.h. wenn ich z.B. irgendwo meine Email angebe sieht das z.B. so aus: diesernewsletter@meinedomain.de -> sobald ich Spam bekomme sehe ich wer meine Email weitergegeben hat und der wird dann von mir mit Werbung zugeschüttet un diese Email wird dann bei meiner Domain explizit entfernt bzw. an den Verursacher sowie an ein Antispamdienst weitergeleitet!

zum Thema Antispamprogramme habe ich auch viel ausprobiert, allerdings ist das nie eine komplette Lösung, da entweder wichtige Mails mit in den Filter gehen, wenn der zu scharf gestellt ist, oder irgendwelche Spammails mit zu den wichtigen Mails rutschen -> ansonsten schwör ich da auf Spamweasel -> http://www.mailgate.com/mgalpha/alpha.asp

...mit Spam hab ich seitdem kaum mehr Probleme, bzw. sind diese im Fall eines Falles schnell gelöst!

... be creative!
__________
Gruß Lukas :yo
Seitenanfang Seitenende
22.04.2003, 22:56
Member

Beiträge: 1516
#6 Ich war mit der anitspam Funktion von Mozilla 1.3 sehr zufrieden. Bekomme allerdings auch kaum Spam nur so ein paar Newsletter die aber immer korrekt als Spam erkannt wurden.

Leider war der Browser nicht stabiel hab deswegen wieder 1.2 ;)
__________
°<- Vorsicht Trollköder und Trollfalle -> {_}
Seitenanfang Seitenende
Um auf dieses Thema zu ANTWORTEN
bitte erst » hier kostenlos registrieren!!

Folgende Themen könnten Dich auch interessieren: