Win10 PC verseucht !

#0
01.09.2015, 09:47
Member

Beiträge: 43
#1 habe mir einen neuen Win10 PC letzten Donnerstag gekauft, McAfee ist 30 Tage drauf, wollte mir den Keygen zu ACDSee18 laden, dabei ist es wohl passiert, habe einmal JA gegeben bei wollen Sie zulassen, dass Ihr System verändern usw.
McAfee hat danach noch 30 mal bedrohliche Elemente gefunden, wo ich immer entfernen gesagt habe.
Die Browser-Startseite im Mozilla war mit sowas wie ISTxxsurfsearch fest besetzt, in Programme habe ich einiges unbekannte entfernt/deinstalliert, 3 sind aber noch drin: WEB Companion, RocketTab und shopperz240..., da hatte ich zu dem Lavasoft Webkompanion gelesen das es besser ist es erstmal nicht zu entfernen, damit es dann besser klappt.
Beim ersten Runterfahren hat Windows gedreht wie Update, danach hatte ich eine Search.exe, desktop.ini und was mit Speackern drauf.
Im Browser tauchte Jens Schmitt vom PC-Support auf, der 5 Zeilen in gebrochen deutsch chattete, ich sollte doch eine angegebene 0180.. Nr zum Support anrufen, lustig...
Nach Hochfahren kommt nun ständig eine offene Eingabeaufforderung und Meldung in c program Files x86 Search Extensions Client.exe konnte nicht gefunden werden...
Frage, greifen eure Säberungsprogramme hier auch?
Seitenanfang Seitenende
01.09.2015, 15:31
Member

Themenstarter

Beiträge: 43
#2 Andere Frage, da der Rechner erst paar Tage alt ist, sollte ich die Werkseinstellungen wiederherstellen, bzw. besser die Systemwiederherstellung durchführen?
Seitenanfang Seitenende
01.09.2015, 17:02
...neu hier

Beiträge: 1
#3 Was sehr gut ist.
Man könnte einmal Malwarebytes free und Hitman pro versuchen .
Danach Emsisoft Säuberungskitt.

Im Zweifelsfall Windows neu Installieren.


Keygens können sehr gefährlich sein sind oft Trojaner.

Gruß
Seitenanfang Seitenende
02.09.2015, 13:18
Member

Themenstarter

Beiträge: 43
#4 hab gestern noch Systemwiederherstellung gemacht.
Dauerte etwa 30 min. zuerst die weissen Murmeln auf blauen Grund 15 min lang dann war der BS schwarz nur die weisse Mausspitze konnte man bewegen. Die Bildschirmoptionen bzw Energiesparoptionen sind eh subtil, nach 5 min wird schwarz und dann geht die Kiste gleich nach 10 min etwa in Ruhe.
Ergebnis: endete mit großer Fehlermeldung, da kein paint o.ä. konnte ich es nicht als Screenshot speichern.
'\??\Volume{368eb922-ab97- ....}\Windows\System 32\mfevtps.exe(0xc0000022) kam als Anzeige in der FM ganz unten.
Ich sollte es wdh. und wenn wieder Fehler dann die erweiterte Wiederherstellungs-Methoden wählen.
Mein Stand ist jetzt so, dass ich keine Merkwürdigkeiten und Fremdprogramme mehr sehe aber :
Der Mozilla 40.0.03 den ich vorher installiert hatte, geht nicht zu deinstallieren. in Programme, Rechtsklick, keine Reaktion. Habe ihn schon nicht als Standardbrowser gesetzt irgendwo in Apps, aber den möchte ich ja neu installieren. Muß ich jetzt warten bis der 40.0.04 rauskommt und kann den dann dazu installieren?
Wenn ich Mozilla aufrufe, kommt eine Kleine Fehlermeldung: Firefox: Couldn't load XPCOM.
Weiß jemand, was ich bzgl. Firefox machen kann?
Seitenanfang Seitenende
03.09.2015, 22:44
Member
Avatar Gool

Beiträge: 4730
#5 Erste Frage: Wie hast Du die Systemwiederherstellung durchgeführt? Das klingt mir hier mehr nach "Ich hab irgendwas geklickt und jetzt geht nix mehr". Windows 10 lässt sich wie folgt auffrischen: Start - Einstellungen - Update und Sicherheit - Wiederherstellung - PC zurücksetzen. In Deinem Fall würde ich empfehlen, keine Einstellungen und Dateien beizubehalten.

Zweite Frage: warum zur Hölle nutzt Du einen Key-Generator für ACDSee18? Mal davon abgesehen, dass Du offenbar ACDSee illegal nutzen wolltest: man kann sich mit sowas schnell mal einen Virus einfangen. Aber das hast Du ja bereits festgestellt. Es gibt etliche kostenlose Alternativen zu ACDSee (bspw. Picasa, IrfanView). Oder kauf Dir das Programm. Aber heul nicht rum, wenn Du beim Versuch, Softwarepiraterie zu begehen, in die Kacke greifst.
__________
Dies ist eine Signatur! Persönlicher Service: Du kommst aus Berlin? Dann melde Dich per PN bei mir, evtl. können wir einen Termin vereinbaren.
Der Grabsteinschubser
Seitenanfang Seitenende
08.09.2015, 18:34
Member

Themenstarter

Beiträge: 43
#6 Explorer- Systemsteuerung- alle Systemsteuerungselemente- Wiederherstellung...

ja ich weiß doch.

ich konnte den alten Mozilla- Ordner umbenennen und Firefox neu installieren.
Aber es sind immer noch seltsame Erscheinungen, dass ständig zB reimage installiert werden will.
Das ist doch nicht wirklich ein Windows- Programm, oder?

Ich werde nun doch deine Schritte zum PC zurücksetzen tun.
Seitenanfang Seitenende
08.09.2015, 21:01
Member
Avatar Xeper

Beiträge: 5285
#7

Zitat

ja ich weiß doch.
Ja wissen allein hilft auch nicht.... es hapert wohl noch an der Umsetzung,
aber jetzt weißt du warum keiner in diesen Thread schreibt. ^^

Müssen uns ja wohl nicht mit Strafbar machen. :p
__________
Email/XMPP: therion at ninth-art dot de
IRC: megatherion @ Freenode
Seitenanfang Seitenende
09.09.2015, 12:47
Member
Avatar Gool

Beiträge: 4730
#8

Zitat

steffi87 postete
Explorer- Systemsteuerung- alle Systemsteuerungselemente- Wiederherstellung...
Das wird nicht funktionieren, da man darüber den PC auf einen früheren Zeitpunkt mit Hilfe von Systemwiederherstellungspunkten zurücksetzt. Das kann aber dazu führen, dass einige Programme anschließend nicht mehr funktionieren - insbesondere, wenn man auf einen sehr frühen Zeitpunkt zurücksetzt. Auch ein Virus wird dadurch nicht unbedingt entfernt. In Deinem Fall hilft nur noch ein komplettes Zurücksetzen auf Werkseinstellungen (das geht über den von mir beschriebenen Weg).

@Xeper
Nein, strafbar macht sich hier niemand. So lang man nicht gewerblich Key-Generatoren oder Cracks benutzt, ist das Verhalten nicht unbedingt strafbar, sondern allenfalls eine Ordnungswidrigkeit, die andererseits trotzdem hohe Kosten im zivilrechtlichen Bereich verursachen kann. Der Versuch (wie hier vorliegend) ist zwar moralisch kacke, aber rechtlich konsequenzlos. Und jemandem zu helfen, der sich durch sein schlechtes Verhalten selbst in die Misere gebracht hat, ist auch nicht strafbar. Höchstens Perlen vor die Säue. Aber man darf ja hoffen, dass der- oder diejenige zukünftig die Finger von illegalen Methoden lässt.
__________
Dies ist eine Signatur! Persönlicher Service: Du kommst aus Berlin? Dann melde Dich per PN bei mir, evtl. können wir einen Termin vereinbaren.
Der Grabsteinschubser
Seitenanfang Seitenende
Um auf dieses Thema zu ANTWORTEN
bitte erst » hier kostenlos registrieren!!

Folgende Themen könnten Dich auch interessieren: