Masterbootsektor Virus

#0
04.04.2015, 11:00
...neu hier

Beiträge: 4
#1 Halo alle,

habe gerade von AntiVir die Meldung bekommen:

Im Masterbootsektor von Laufwerk 'Masterbootsektor HD0' wurde ein Virus oder
unerwünschtes Programm 'BOO/Cidox.B' [virus] gefunden.
Ausgeführte Aktion: Zugriff verweigern

Habe dann mbr.exe laufen lassen und folgenden log bekommen.

Was soll ich tun? Kann ich den PC retten ohne eine Neuinstallation?

Seitenanfang Seitenende
04.04.2015, 14:59
Member
Avatar Xeper

Beiträge: 5291
#2 Neuinstallation ist nicht relevant, zumal der Bootsektor Virus nicht auf der C: Platte ist. (Hättest du das log gelesen, wüßtest du das)

Wieso fixt du einfach nicht den MBR auf dem 3. Gerät? (laut log ca. 1,8TB groß - komische Größe für eine Festplatte aber keine Ahnung was das für ein Gerät ist).

Wobei "Unknown MBR Code" auch nix heißt, außer das es halt nicht bekannt ist - aber naja gut denke mal das AV Programm hat da schon etwas gefunden.
__________
E-Mail: therion at ninth-art dot de
IRC: megatherion @ Freenode
Seitenanfang Seitenende
04.04.2015, 16:18
Member

Beiträge: 896
#3 Hallo


Zur Not einfach den MBR der entsprechenden Platte (device3 laut xeper + log, per Testdisk oder dd nullen und dann neu schreiben lassen.
__________
Mfg
schwedenmann
Seitenanfang Seitenende
04.04.2015, 17:02
...neu hier

Themenstarter

Beiträge: 4
#4 ich kenne mich da nicht sehr gut aus, und so ein log ist für mich eher n spanisches dorf.

aber die betroffene platte ist eine seagate mit 2 tb zur datensicherung und hängt über usb am pc. danke erstmal für die antworten, ich schau mal ob ich eine anleitung finde wie ich den bootsektor neu schreiben kann, habe ich noch nie gemacht
Seitenanfang Seitenende
04.04.2015, 20:31
Member
Avatar Xeper

Beiträge: 5291
#5 Du hast doch sicher eine Windows 7 inst. CD?
Damit geht das zb.:
bis zum Setup booten -> Reparaturoptionen -> Kommandozeile -> Eingeben:
bootsect.exe /nt60 ALL /mbr
Das müßte funktionieren.
__________
E-Mail: therion at ninth-art dot de
IRC: megatherion @ Freenode
Seitenanfang Seitenende
05.04.2015, 09:45
...neu hier

Themenstarter

Beiträge: 4
#6 so, die externe platte habe ich mal abgehängt und nochmal neu gebootet. Avira bringt wieder die Meldund mit dem Virus, diesmal aber mit dem Laufwerkshinweis HD1 (Masterbootsektor der Platte auf dem auch Win7 drauf ist). Alos denke ich war der unknown code auf der externen Platte eher nix wichtiges (oder vll auch). Hab jetzt erstmal alle Daten gesichert.

Übrigens, mein PC macht die ganze Zeit irgendwelche Festplatten zugriffe, wird super langsam und manchaml kann ich nicht mal mehr schreiben so langsam wird das Teil. Im abgesicherten Modus passiert das nicht.

Hab auch noch andere antivirenprogramme laufen lassen (Sniper, Malwarebites), die haben nichts mehr gefunden.

@Xeper: danke für den Tipp mit der WIN7 CD, das werde ich gleich mal ausprobieren.
Seitenanfang Seitenende
05.04.2015, 10:45
...neu hier

Themenstarter

Beiträge: 4
#7 hab es ausprobiert und deie virenwarung ist weg. der pc schaufelt zwar immer noch wild irgendwelche daten (festplatte arbeitet die ganze zeit), aber ich warte jetzt erst mal ab ob die virenscanner noch was finden.

euch allen noch schöne ostern!
Seitenanfang Seitenende
05.04.2015, 10:59
Member

Beiträge: 896
#8 Hallo


Zitat

der pc schaufelt zwar immer noch wild irgendwelche daten (festplatte arbeitet die ganze zeit),
Können die win7 updates sein ?
update der Vienprogarmme
oder die indiezierung der Dateien durch win7
__________
Mfg
schwedenmann
Seitenanfang Seitenende