Dyn-dns-Einstellung

#0
05.09.2014, 07:56
Member

Beiträge: 124
#1 Hallo liebe Forenmitglieder,

ich hätte da ein paar Fragen was Dyndns-Einstellungen im Router betrifft. In meinem Netzwerk befindet
sich ein Modem mit integriertem Router (Zyxel P-600series) und hier dran angeschlossen ein Access-Point (Tp-Link).
Ich möchte gerne vom Internet auf mein Musikserver zugreifen der sich auf meinem Desktop befindet.

Meine erste Frage ist wo muss ich den HostNamen des Dyndns-Provider eintragen, im Modem/Router oder im access-point oder nur im Modem/Router?

Meine zweite Frage ist, in meinem Zyxel ist als Provider nur www.dyndns.org vordefiniert. Hier kann ich in diesem Kontextmenü keinen anderen Eintrag mehr wählen.

Ist es dennoch möglich einen anderen Provider als dyn.dns.org einzutragen oder geht das bei mir nur über www.dyndns.org.

Meine dritte Frage ist in den dyndns-setup meines Zyxels steht unter der Rubrik provider den typ DnS.
Hier hat man 3 Möglichkeiten zur Auswahl entweder dynamic Dns oder static Dns oder custom Dns. Welche soll man hier wählen und was ist der Unterschied von den drei. Ich bedanke mich jetzt schon recht herzlich für die Antworten.

Gruss Conzemius
Seitenanfang Seitenende
05.09.2014, 10:56
Moderator
Avatar hevtig

Beiträge: 2309
#2 Hallo Conzemius,
normalerweise trägt man das DDNS im Router ein. Evtl. würde es auch über den Tp-Link gehen, das kommt aber darauf an, wie das dort implementiert ist, da der Tp-Link evtl. selber nicht die externe IP sieht.
Ich kenne den Router von Zyxel jetzt nicht, wenn dort nur ein Eintrag ist und nicht die Möglichkeit besteht dort einen anderen Anbieter einzutragen, dann geht grds. auch nur DynDNS. Evtl. kann man den Router modden, was ich aber auch nicht empfehlen möchte.
Bzgl. der unterschiedlichen Angebote bei DynDNS steht dort ja eigentlich was was ist. In deinem Fall sollte es aber dynamisches DNS sein.
__________
Woher soll ich wissen was ich denke, bevor ich höre was ich sage??
Sag NEIN zu HD+/CI+ - boykottiert die Etablierung von HD+/CI+!
Seitenanfang Seitenende
05.09.2014, 15:11
Member

Themenstarter

Beiträge: 124
#3 Danke Hevtig für deine prompte Antwort.

Dann werde ich mal versuchen in den Einstellungen meines access-point Tp-Link
herauszufinden ob ich hier einen anderen Provider als den vordefinierten des Zyxel angeben kann.

Gruss Conzemius
Seitenanfang Seitenende
05.09.2014, 20:01
Member

Themenstarter

Beiträge: 124
#4 Hallo,

ich habe festgestellt dass ich in den dyndns-Einstellungen von meinem access-point Tp-link
3 service-provider habe.

Es handelt sich um comexe, dyndns und No-ip. Macht es Sinn wenn ich hier den
kostenlosen Dienst No-ip eintrage und so meine oeffentliche Ip aktuell halte um vom Internet auf meinen
Musikserver der sich in meinem kleinen Netzwerk befindet zuzugreifen?

Gruss Conzemius
Seitenanfang Seitenende
07.09.2014, 22:49
Moderator
Avatar hevtig

Beiträge: 2309
#5 Letztendlich kommt es auf einen Versuch an. Problematisch könnte halt sein, dass der Tp- Link gar nicht mitbekommt, wenn ein Reconnect stattgefunden hat.
__________
Woher soll ich wissen was ich denke, bevor ich höre was ich sage??
Sag NEIN zu HD+/CI+ - boykottiert die Etablierung von HD+/CI+!
Seitenanfang Seitenende
08.09.2014, 09:07
Member

Themenstarter

Beiträge: 124
#6 Gut dann versuche ich das mal über den Tp-Link mehr als nicht funktionieren kann es dann ja nicht.
Seitenanfang Seitenende
08.09.2014, 14:52
Member

Themenstarter

Beiträge: 124
#7 Hallo,
ich bin jetzt ein bisschen schlauer als vorher. Ich hatte die Firma Zyxel kontaktiert und die haben
mir jetzt geantwortet dass in den dns-Einstellungen keine provider-Auswahl möglich ist. Nach Ihrem
statement gibt es jetzt nur noch 2 Möglichkeiten. Enweder die 25Euro/Jahr bezahlen oder einen neuen
Modem kaufen.

Gruss Conzemius
Seitenanfang Seitenende
Um auf dieses Thema zu ANTWORTEN
bitte erst » hier kostenlos registrieren!!

Folgende Themen könnten Dich auch interessieren: