Wie die komplette Größe des Fernsehbildschirmes vom Notebook nutzen?

#0
22.02.2013, 13:57
Member

Beiträge: 429
#1 Der Monitor meines Notebooks wird von dem angezeigten Bild, also das, was das Notebook ausgibt, voll ausgefüllt. Am Fernseher angeschlossen bleibt um dieses Bild herum nicht ausgefüllter (schwarzer) Freiraum. Wie kann ich das Bild der Größe des Fernsehbildschirmes anpassen, so daß ich auch dort die maximale Größe habe?
__________
- aktuelles Vista Home Premium, alle Service Packs
- Windows 7 Home Premium Build 7600
Seitenanfang Seitenende
22.02.2013, 16:11
Member
Avatar Gool

Beiträge: 4730
#2 In den Treibereinstellungen Deiner Grafikkarte (bei ATI/AMD ist es bspw. das CCC - Catalyst Control Center) kannst Du das Overscan einstellen. Dieser schwarze Rahmen ist typisch, wenn der Monitor oder Fernseher per HDMI angeschlossen ist. Bei Fernsehern allerdings deutlich häufiger als bei normalen LCD-Monitoren.
__________
Dies ist eine Signatur! Persönlicher Service: Du kommst aus Berlin? Dann melde Dich per PN bei mir, evtl. können wir einen Termin vereinbaren.
Der Grabsteinschubser
Seitenanfang Seitenende
22.02.2013, 20:37
Member

Themenstarter

Beiträge: 429
#3 Vielen Dank Gool, Ja, habe das CCC, circa 150 MB groß, inklusive des Treibers, heute installiert, war vorher nicht vorhanden gewesen, aber wenn ich auf den Eintrag im Startmenü von Win 7 klicke kommt nichts, auch in den Einstellungen für Auflösungen, dort, wo es eine CCC-Schaltfläche gibt, öffnet sich dieses Center nicht. Also, ich kann "Overscan" nicht finden.
__________
- aktuelles Vista Home Premium, alle Service Packs
- Windows 7 Home Premium Build 7600
Seitenanfang Seitenende
23.02.2013, 15:04
Member
Avatar Gool

Beiträge: 4730
#4 Normalerweise ist es unten rechts in der Taskleiste (neben der Uhr). Und dort ist die Option unter "Meine digitalen Flachbildschirme" -> "Skalierungsoptionen" zu finden. Warum sich bei Dir da gar nichts öffnet, kann ich Dir leider auch nicht sagen. Du hast auch keine andere Möglichkeit, den Fernseher anzuschließen, als mit HDMI? Per VGA oder DVI sollte es diese Probleme nicht geben.
__________
Dies ist eine Signatur! Persönlicher Service: Du kommst aus Berlin? Dann melde Dich per PN bei mir, evtl. können wir einen Termin vereinbaren.
Der Grabsteinschubser
Seitenanfang Seitenende
23.02.2013, 20:01
Member

Themenstarter

Beiträge: 429
#5 Ja, da ist kein solches Symbol, dort war mal eines von dieser Grafikarte, wohl vor der Aktualisierung; aber immerhin gibt es ja einen Eintrag im Startmenü, der ja aber - 'raufgeklickt - kein Programm zu öffnen scheint, wie ich gerade erkannt habe, ist der irgendwie markiert, rot unterlegt und mit einem Symbol versehen, heißt wohl so was wie nicht funktionierend.

Dennoch vielen Dank.

Ach so, ich hatte HDMI genommen, weil ich dachte, das gibt die beste Qualität, aber VGA oder DVI habe ich leider nicht: http://www.amazon.de/LG-50PM470S-Plasma-Fernseher-Energieeffizienzklasse-HD-Ready/dp/B007ORSX92
__________
- aktuelles Vista Home Premium, alle Service Packs
- Windows 7 Home Premium Build 7600
Dieser Beitrag wurde am 23.02.2013 um 21:36 Uhr von Biffle editiert.
Seitenanfang Seitenende
Um auf dieses Thema zu ANTWORTEN
bitte erst » hier kostenlos registrieren!!

Folgende Themen könnten Dich auch interessieren: