Merkwürdiger Anruf vom "Windows Technical Department"

#0
06.12.2012, 12:07
...neu hier

Beiträge: 4
#1 Ich erhielt eben einen merkwürdigen Anruf:

Der Anrufer stellte sich als Mitarbeiter eines "Windows Technical Department" von Microsoft in Stockholm vor und erzählte mir, dass sie seit Wochen Error-Meldungen und ähnliche Reports bekommen würden, aus denen hervorgehe, dass mein Computer viren- und malware-infiziert sei. Der Anrufer- offenbar indischer Herkunft - wies mich dann an, die CSSID meines PCs nachzusehen; von der er sagte, dass diese nur mir selbst, Microsoft und seiner Organisation bekannt sei. Er las dann aus seinen Unterlagen meine Nummer korrekt vor und behauptete, dass damit die Identität und Rechtmässigkeit seiner Organisation bestätigt sei.
Nach insgesamt 15 Minuten und mehrfachen Fragen meinerseits, was er von mir möchte, wurde an einen zweiten Mitarbeiter verbunden, was aber auch nicht weiterführte. Ich erklärte nochmals, dass ich bei frühren Virenproblemen nie einen derartigen Anruf erhalten hätte, im fraglichen Zeitraum und auch aktuell eine Virenschutzsoftware im Einsatz hätte und selbst verständlich mein System nach dem Hinweis nochmals direkt mit der Software von Malwarebytes untersuchen werde (beim Suchlauf wurden tatsächlich 9 infizierte Objekte gefunden).

Hat jemand von Euch schon mal einen solchen Anruf bekommen?
Kann mir jemand sagen, was dahinter steckt?

Vielen Dank im Voraus!
Seitenanfang Seitenende
06.12.2012, 12:10
Member
Avatar Jagge

Beiträge: 702
#2 Sehr sonderbar, abgesehen von der Malware auf Deinem Computer:

Besteht die Möglichkeit, dass das ein Telefonstreich war?

Dienste wie http://www.marcophono.com/flatrate_42_a.html gibt es inzwischen diverse im Internet.
Seitenanfang Seitenende
06.12.2012, 12:27
...neu hier

Themenstarter

Beiträge: 4
#3 Ne, Telefonstreich macht keinen Sinn. Es wurde weder gedroht noch in irgendeiner Weise der Versuch gemacht, mir in welcher Form auch immer Geld aus der Tasche zu ziehen. Zudem dauerte das Gespräch über 15 Minuten ohne dass ich - trotz wiederholter Fragen von meiner Seite - auch nur im entferntesten einen Hinweis bekommen hätte, was denn ausser der Info, dass mein PC infiziert sei, das Ziel des Anrufs sei.
Seitenanfang Seitenende
06.12.2012, 12:47
Moderator

Beiträge: 7795
#4 Das gibts schon laenger. Leider finde ich die passenden Foreneintraege ( anderes Forum, war glaub ich englischsprachig) nicht auf die schnelle.

Siehe u.a. http://www.microsoft.com/de-de/security/online-privacy/avoid-phone-scams.aspx
und
http://www.heise.de/security/meldung/Abzock-Anrufer-geben-sich-als-Microsoft-Techniker-aus-1656479.html
__________
MfG Ralf
SEO-Spam Hunter
Seitenanfang Seitenende
06.12.2012, 13:21
...neu hier

Themenstarter

Beiträge: 4
#5 Danke!

Genau das von Heise geschilderte Szenario passt - einziger Unterschied: mein Anrufer behauptete aus Stockholm anzurufen. Dass die fragliche Nummer auf allen Systemen identisch ist, war mir nicht bekannt, doch mit meiner Skepsis hab ich offenbar richtig reagiert. Das Gespräch brach ab, nachdem ich die Nummer nicht als Beweis der Identität akzeptiert hatte.

Die 9 Funde von Malewarebytes waren übrigens alle harmlos.
Seitenanfang Seitenende
06.12.2012, 16:22
...neu hier

Themenstarter

Beiträge: 4
#6 Hier noch eine Story zum Thema:

http://www.pcworld.com/article/251914/coldcalling_scammers_target_antivirus_customers_diversify_their_tactics.html

Derartige Anrufe scheinen verstärkt aufzutreten.
Seitenanfang Seitenende
Um auf dieses Thema zu ANTWORTEN
bitte erst » hier kostenlos registrieren!!

Folgende Themen könnten Dich auch interessieren: