Win vor ungefugtem Zugriff schützen

#0
24.01.2012, 11:43
...neu hier

Beiträge: 2
#1 Hi,
es geht um folgendes:
Eine Freundin hat einen neuen Laptop weil auf dem alten ihr Freund wohl ein Adminkonto angelegt hatte und ein Keylogger installiert hatte.
Auf jeden Fall will sie den Laptop jetzt so einrichten, dass nur sie neue Konten anlegen kannt, alleiniger Admin ist und keine Programm installiert werden können.
Also dass sowas nicht mehr wieder passieren kann.

Daher meine Frage, sollte sie sich dafür extra Programme anschaffen oder reichen die Standard Möglichkeiten von Windows aus. Ich denke mal auf dem neuen Laptop Win 7 installiert sein.
Oder kann man das Windowspasswort einfach knacken, sodass ihr Freund dann wieder die "Kontrolle" über ihren Laptop hat? Ich würde den Pc so einstellen.. Alle Benutzerkonten, auch die versteckten mit ihrem Passwort versehen, Bildschirmschoner ebenso. Und dann booten nur von Festplatte.

Reicht das?
Seitenanfang Seitenende
24.01.2012, 12:40
Member
Avatar Xeper

Beiträge: 5289
#2

Zitat

Daher meine Frage, sollte sie sich dafür extra Programme anschaffen oder reichen die Standard Möglichkeiten von Windows aus.
Im Grunde musst du halt einfach nur ein Administrator Konto haben, aber sobald jemand physischen Zugriff auf das Notebook hat ist es auch egal, dann kann jeder an deine Daten.
Es sei denn die Festplatte ist verschlüsselt.
__________
E-Mail: therion at ninth-art dot de
IRC: megatherion @ Freenode
Seitenanfang Seitenende
24.01.2012, 13:01
...neu hier

Themenstarter

Beiträge: 2
#3 Naja ich gehe jetzt mal nicht davon aus dass er die Festplatte ausbaut. Es soll eher verhindert werden, dass er keinen Kexlogger installieren kann oder Emails lesen zb..
Seitenanfang Seitenende
24.01.2012, 17:54
Member
Avatar Xeper

Beiträge: 5289
#4

Zitat

dennis.xy postete
Naja ich gehe jetzt mal nicht davon aus dass er die Festplatte ausbaut. Es soll eher verhindert werden, dass er keinen Kexlogger installieren kann oder Emails lesen zb..
Naja von einer LiveCD booten ist kein Thema oder?
__________
E-Mail: therion at ninth-art dot de
IRC: megatherion @ Freenode
Seitenanfang Seitenende
25.01.2012, 21:46
Member
Avatar Gool

Beiträge: 4730
#5 In einem solchen Fall würde ich auch zu einer Festplattenverschlüsselung raten. Geht kostenlos z.B. mit TrueCrypt.
__________
Dies ist eine Signatur! Persönlicher Service: Du kommst aus Berlin? Dann melde Dich per PN bei mir, evtl. können wir einen Termin vereinbaren.
Der Grabsteinschubser
Seitenanfang Seitenende
25.01.2012, 22:46
Member

Beiträge: 163
#6 Es handelt sich um ein Notebook. Die dort verbauten Festplatten sollten sich mittels ATA-Passwort sichern lassen. Einmal gesetzt, ist die Platte wertlos, wenn man das PW nicht kennt. Auch ein Einbau in ein anderes Notebook läßt keine Nutzung der Festplatte zu. Passwort vergessen, heißt neue Platte kaufen. Die Platte fragt beim booten nach diesem PW - und wenn ich mich recht entsinne, komme ich noch nicht mal ins BIOS, solange ich das korrekte PW nicht eingebe.
Übrigends: ATA-Passwörter werden von der Festplatte verwaltet, also nicht mit einem BIOS-Passwort verwechseln, wo man sich mit einem Kurzschluß oder Batterieausbau ggf. weiterhelfen könnte.

mfg
Faun
Seitenanfang Seitenende
07.03.2012, 00:04
...neu hier

Beiträge: 1
#7 Hallo zusammen,

wer kann mir bitte sagen wo ich einen fachmann/frau finde die mir hilft meinen pc zu "säubern" ?
bin gehackt und werde den "Schei..." nicht los..
die die ich schon gefragt habe sagen es sei nicht möglich..nur erlebe ich es ja täglich ;)

lg
nonblonde
Seitenanfang Seitenende
07.03.2012, 09:34
Moderator
Avatar joschi

Beiträge: 6466
#8

Zitat

NONBLONDE postete
Hallo zusammen,

wer kann mir bitte sagen wo ich einen fachmann/frau finde die mir hilft meinen pc zu "säubern" ?
bin gehackt und werde den "Schei..." nicht los..
die die ich schon gefragt habe sagen es sei nicht möglich..nur erlebe ich es ja täglich ;)

lg
nonblonde
Hallo !
Eröffne bitte ein neues Thema und beschreibe dort etwas asuführlicher die Systemungebung und das eigentliche Problem.
__________
Durchsuchen --> Aussuchen --> Untersuchen
Seitenanfang Seitenende
Um auf dieses Thema zu ANTWORTEN
bitte erst » hier kostenlos registrieren!!

Folgende Themen könnten Dich auch interessieren:
  • »
  • »
  • »
  • »
  • »