Mein PC ist durch einen Bundespolizei-Trojaner gesperrt!

#0
12.08.2011, 13:53
...neu hier

Beiträge: 4
#1 Als ich im Internet ganz normal gesurft bin ist plötzlich mein ganzer Bildschirm weiß geworden und dann kam eine Seite von der Bundespolizei, dass ich Kinderpornografische Inhalte auf meinem PC habe und 100 Euro zahlen soll. Erst mal war ich total überrascht und hab nicht gewusst was ich machen soll. Konnte ich auch gar nicht, weil der Bildschirm ja von der Anzeige in Anspruch genommen wurde. Also hab ich am PC von meinem Vater danach gegoogelt und hab rausgefunden, dass das ein Trojaner ist! Hoffentlich kann mir jemand hier helfen. Auf dem Computer sind meine ganzen Bilder und Bewerbungen. Wenn ich die verliere muss ich zumindest mit den Bewerbungen von vorne anfangen und die Bilder sind großteils verloren.
Danke für die Tipps, die ich hier in den Foren gelesen habe! Hoffentlich funktioniert es damit.
Seitenanfang Seitenende
12.08.2011, 15:45
...neu hier

Themenstarter

Beiträge: 4
#2 Ok, jedes Mal, wenn ich versuche den Computer von GMER scannen zu lassen hängt er sich auf. Was kann der Grund dafür sein? Ich habe alles deaktiviert und auch das WLAN abgestellt.
Das ist das erste Mal dass mir sowas passiert und ich hab leider nicht viel Ahnung von Computern.
Kann mir bitte jemand helfen?
Seitenanfang Seitenende
13.08.2011, 10:28
...neu hier

Beiträge: 7
#3 Hab dasselbe Problem, kann man den Virus irgendwie entfernen???

LG
Seitenanfang Seitenende
13.08.2011, 11:51
...neu hier

Themenstarter

Beiträge: 4
#4 Angeblich schon, aber ich versteh keine der Möglichkeiten und mein PC findet bei einem kompletten scan auch nichts. Und auf meinen Admin-account kann ich gar nicht mehr zugreifen, weil sofort die Meldung erscheint.
Im Viren, Trojaner und Malware Forum steht einiges zu dem Thema, wenn dir das weiterhilft.

Viel Glück!
Seitenanfang Seitenende
13.08.2011, 19:32
...neu hier

Beiträge: 7
#5 Ich habs geschafft den Virus zu entfernen indem ich mit Malwarebytes in den Einstellungen auf "Beende Internet Explorer bei Suchlauf" oder so aktiviert habe, und dann einen Quickscan gemacht habe. Er hat 2x Viren gefunden die er vorher, ohne dieses Häkchen, nicht gefunden hat. Ich hab dann beide entfernen lassen und seitdem läuft der PC stabiler und diese Meldung ist auch nicht wieder aufgetaucht.

LG
Seitenanfang Seitenende
15.08.2011, 10:52
...neu hier

Themenstarter

Beiträge: 4
#6 Super, danke! Ich hab's auch geschafft. Mit Hilfe von einem Kumpel der Autostart deaktiviert hat und dann gezielt im Task-Manager nach dem Virus gesucht, ihn gefunden und gelöscht hat. Ab sofort mach ich immer Sicherheitskopien!

LG
Seitenanfang Seitenende
17.11.2011, 12:09
...neu hier

Beiträge: 1
#7 Hallo an alle....

Hatte genau dasselbe Problem gehabt. Normal gesurft und plötzlich die Anzeige, angeblich von der Bundespolizei. Dabei muss ich noch erwähnen, bitte nicht denn Kopf schütteln, hatte keinen Antivirus auf meinem Laptop. Natürlich sofort erschrocken.... Pornographische Videos sowie terroristische Benachrichtigungen auf meinen PC. Ne, kann net sein dachte ich und merkte auch sofort dass das ein verarschung in Form von einem schlimmen Virus sein muss. Denn die Polizei befielt mir garantiert nicht, zur Tanke zu rennen, mir irgendwelche Karten mit Codes in Wert von 100 € zu kaufen und diese sofort ins dafür bestimmte Feld einzutragen. Nun ja, habe mich sofort im I-Net über eventuelle Lösungen schlau gemacht, aber die Lösungen waren überhaupt nicht nützich, denn der Virus saß zu tief drin. Ich konnte nichts am laptop machen. Nun ja, mich direkt an dem Suppert vom Laptop gewendet. Der sagte ich müsse meinen Laptop noch mal komplett Instalieren. Zum Glück das ich keine wichtigen Daten auf meinen Laptop hatte, speicher die mir nähmlich immer extern.... Nun ja, zu Lösung.... Pc anschalten und sofort mehrmals auf die esc Taste drücken (falls das nicht klappt, war bei mir der Fall, dann Akku raus und dann 10 sekunden lang den Anschaltknopf drücken), bis dann eine Maske von recovery Manager auftaucht, ab da immer auf weiter und beachtet keine Dateien sicher stellen, denn die könnten mit Virus versehen sehen. Pc, Stromkabel ans Laptop, könnte bis 2 std dauern.
Seitenanfang Seitenende
15.12.2011, 20:36
...neu hier

Beiträge: 1
#8 Ey Leute bei mir kam das als ich was für Minecraft downloaden wollte das war auf Mediafire aufeinmal kam so ein Fenster von der Bundespolizei davon hab ich schon was gelesen in der Zeitung ich hab ganz oft in panik alt f4 und dann strg alt enf getippt dann den benutzer gewechselt mich auf der polizei seite im internet informiert und dann geneustartet und den ttaskmanager schnell geöffnet und alles geschlossen und jetzt geht es irgendwie helfen kann ich also nicht wirklich ein freund von mir hat seinen pc bei Big disk abgegeben und der typ der da gearbeitet hat regelte das durch eine systemwiederherstellung !
Seitenanfang Seitenende
12.07.2012, 14:55
...neu hier

Beiträge: 1
#9 Ich hatte heute das selbe problem.
Habt ihr schon über den abgesicherten modus probiert Malwarebytes´s Anti-Malware quick search drüber laufen zu lassen?
der müsste den Polizeitrojaner eigentlich finden(bei mir wars so)
nachdem ihr den dann entfernt habt, lasst es noch einmal komplett drüber laufen.
solltes das problem weiterhin bestehen versucht es mit dem avira DE-CLeaner
https://www.botfrei.de/avira_down.html
Seitenanfang Seitenende
12.07.2012, 19:19
Moderator

Beiträge: 5694
#10 Hast Du gesehen von wann der Thread ist???
Seitenanfang Seitenende
03.06.2013, 02:45
...neu hier

Beiträge: 1
#11 leute bitte um hilfeee !!

ich habe auch diese polizei warnung bekommen und habe mein benutzer konto gelöscht aber da stand irgendwas mit freiheitstrafe und kinderporno ect. ich kann mich zwar nicht mehr einloggen aber komplettkann ich mein altes konto nicht weg löschen kann irgend etwas schief laufen ? da stand irgendwas mit 100€ paysafe card und 72 stunden zeit ?



lg danke
Seitenanfang Seitenende
05.08.2013, 11:46
Member

Beiträge: 29
#12 Hallo,

bei mir hat damals folgendes geholfen, PC runterfahren, im abgesicherten Modus (unter Win7) booten und dann einmal Explorer öffnen, eventuell Virenscan und alles löschen was er anzeigt. Diese Datei findet sich meistens im USER-Ordner, entweder in der Starter Datei oder im TEMP Ordner.

Sollte das bei Hochfahren im abgesicherten Modus nix helfen, dann Gleiches Prinzip und dann, wenn Startbildschirm kommt, STRG&ALT&Entf-Tasten gleichzeitig Drücken, damit sich TASK-Manager öffnet, Explorer wenn angezeigt sofort killen und dann Start des jeweiligen Virenscan über TASK Manager starten und scan durchführen.

LG, Chris
Seitenanfang Seitenende
05.08.2013, 11:53
Moderator

Beiträge: 7795
#13 Ich denke das das Problem nach ueber 2 Monaten, in irgendeiner Art, beseitigt wurde... ;)
__________
MfG Ralf
SEO-Spam Hunter
Seitenanfang Seitenende