Neuer laptop, absturz, packard bell, windows 7. passwort ??

#0
20.07.2011, 15:38
...neu hier

Beiträge: 5
#1 hallo und guten tag...........
ich bin absoluter laie was die technuk betrifft......
ich habe seit 1 monat einen neuen laptop ( packard bell, windows 7 ), war vorinstalliert.
ging alles super, bis vorgestern auf einmal der bildschirm schwarz wurde ein irrsinniger pfeiffton ertönte und links oben ein curser ist.
wenn ich ihn jetzt starte, bringt auch F2 nichts, es erscheint sofort ( enter current password ) ich weiss aber nicht was das ist und welches passwort, wie kann ich das jetzt alles wieder reparieren.
wie gesagt, bitte keine hochtechnischen antworten :-))
ich würde mich sehr freuen wenn sie mir mit rat und tat zur seite stehen.
ich habe auch schon versucht mit dem ethernet kabel zum lappi zu kommen, mit einem heinetzwerk, aber auf dem alten ist windows xp und auf dem neuen ist windows7
danke schon mal im voraus......
gruss karin

eine stunde später:::
nach durchstöbern dieses tollen und informativen forums, bin ich auf folgende hinweise gestossen.:::
mann könnte versuchen die kleine knopfbatterie mal zu entfernen, habe ich gemacht, jetzt beim wiederstart, erscheint folgendes:

Harddisk Security
SATA Port 0 Hitachi HTS545025B9ALock

trau mich jetzt nicht irgentwas zu drücken, wer kann mir bitte weiter helfen, was ich jetzt machen soll, oder was das jetzt bedeutet.......
bitte um hilfe....danke
Dieser Beitrag wurde am 20.07.2011 um 15:46 Uhr von cheetah editiert.
Seitenanfang Seitenende
20.07.2011, 16:41
Member
Avatar Gool

Beiträge: 4730
#2 Oha, da ist wohl ein Festplattenpasswort eingerichtet. Möglicherweise ist bei Dir hardwareseitig irgendwas kaputt gegangen und sehr wahrscheinlich wirst Du nicht mehr an die Daten, die Du auf dem Laptop gespeichert hattest, rankommen. Wende Dich direkt an den Support vom Laptop-Hersteller, schließlich hast Du da Garantie drauf!
__________
Dies ist eine Signatur! Persönlicher Service: Du kommst aus Berlin? Dann melde Dich per PN bei mir, evtl. können wir einen Termin vereinbaren.
Der Grabsteinschubser
Seitenanfang Seitenende
20.07.2011, 17:10
...neu hier

Themenstarter

Beiträge: 5
#3 hallo gool. danke für deine antwort, soll ich jetzt da was drücken oder enter machen, oder ist sowieso alles verloren ????? :-))
Seitenanfang Seitenende
20.07.2011, 17:30
Member
Avatar Gool

Beiträge: 4730
#4 Also, was ich im Netz gefunden habe, war, dass oftmals das HDD-Passwort mit dem BIOS-Passwort gleichgesetzt ist. Das BIOS-Passwort hast Du ja vermutlich schon durch das Herausnehmen der Batterie gelöscht, das HDD-Passwort wirst Du aber auf diese Methode nicht los werden. Es gibt Recovery-Spezialisten, die das Passwort entfernen oder zumindest die Daten wieder auslesen können, aber das ist mit nicht gerade geringen Kosten verbunden (mindestens 4stelliger Betrag). Insofern sehe ich die Daten auf dem Laptop als verloren an und Du hast keine andere Wahl, als Dich an den Hersteller zu wenden.
__________
Dies ist eine Signatur! Persönlicher Service: Du kommst aus Berlin? Dann melde Dich per PN bei mir, evtl. können wir einen Termin vereinbaren.
Der Grabsteinschubser
Seitenanfang Seitenende
20.07.2011, 18:58
Member
Avatar TurnRstereO

Beiträge: 1539
#5 Es soll ja angeblich auch für Otto Normalo Programme geben, die sowas entfernen können.
Die heissen dann eben HDD Unlock Wizard und so weiter.
Und es gibt Programme, die solche HDD neu formatieren können. Dann ist der lock weg aber auch die Daten.
Solche Programme und solche Seiten die solche Programme anbieten sollte man natürlich mit Vorsicht betrachten.

Aber ich stimme Gool zu, 1 Monat alt.. das ist nen Fall von Support des Herstellers / Reklamation.

T S
Seitenanfang Seitenende
20.07.2011, 19:12
Member
Avatar Xeper

Beiträge: 5289
#6

Zitat

Es soll ja angeblich auch für Otto Normalo Programme geben, die sowas entfernen können.
Die heissen dann eben HDD Unlock Wizard und so weiter.
Hmm soweit ich weiß wird dieses Passwort innerhalb der Elektronik gespeichert, du hast überhaupt gar keinen physischen Zugriff auf die Festplatte (bzw. deren Daten).

Zitat

Aber ich stimme Gool zu, 1 Monat alt.. das ist nen Fall von Support des Herstellers / Reklamation.
Absolut, mächtig dran rumschrauben heißt am ende nur das die Garantie futsch ist.
__________
E-Mail: therion at ninth-art dot de
IRC: megatherion @ Freenode
Seitenanfang Seitenende
20.07.2011, 20:05
...neu hier

Themenstarter

Beiträge: 5
#7

Zitat

Gool postete
Oha, da ist wohl ein Festplattenpasswort eingerichtet. Möglicherweise ist bei Dir hardwareseitig irgendwas kaputt gegangen und sehr wahrscheinlich wirst Du nicht mehr an die Daten, die Du auf dem Laptop gespeichert hattest, rankommen. Wende Dich direkt an den Support vom Laptop-Hersteller, schließlich hast Du da Garantie drauf!
Seitenanfang Seitenende
20.07.2011, 20:07
...neu hier

Themenstarter

Beiträge: 5
#8 ok, ich werde ihn zurück bringen, bringt ja alles nichts..................
ich danke euch allen, für eure mühe, ein versuch war es wert, hätte ja sein können, dass es einen kleinen trick gegeben hätte........
lieber gruss aus der schweiz...........
danke
Seitenanfang Seitenende
21.07.2011, 15:10
...neu hier

Themenstarter

Beiträge: 5
#9 Hallo.........
ich bin nochmal da------------:-))
habe jetzt so lange gearbeitet, dass ich in folgendem programm gelandet bin...........
vielleicht weiss jetzt jemand, was ich weiter machen soll.......

( InsydeH20 Setup Utility )

da stehen jetzt:

Information - Main - Security - Boot - Exit

kann mann mit diesen angaben, schon was erreichen, dass ich den lappi wieder zum laufen kriege.....
wäre schön, wenn ich einfache tipps bekomme.
Seitenanfang Seitenende
21.07.2011, 16:00
...neu hier

Beiträge: 6
#10 Gib das Ding doch bitte einfach zum Hersteller. Du sagst doch selber, dass du ein Laie bist! Warum Gefahr laufen, dass die Garantie und der Rechner futsch sind?
Seitenanfang Seitenende
21.07.2011, 19:30
Member
Avatar Gool

Beiträge: 4730
#11 Das ist das BIOS. Von dort aus kann man auch nix machen, um die HDD wieder zu entsperren.
__________
Dies ist eine Signatur! Persönlicher Service: Du kommst aus Berlin? Dann melde Dich per PN bei mir, evtl. können wir einen Termin vereinbaren.
Der Grabsteinschubser
Seitenanfang Seitenende
Um auf dieses Thema zu ANTWORTEN
bitte erst » hier kostenlos registrieren!!

Folgende Themen könnten Dich auch interessieren: