fritzBox Kindersicherung, alle Methoden die zu umgehen?

Thema ist geschlossen!
Thema ist geschlossen!
#0
02.05.2011, 19:27
...neu hier

Beiträge: 2
#1 Hallo liebe Protecus Community,
Da Ich aus persönlichen und schulischen Gründen oft mal mehr als 1std ins Internet wollte ich mal wissen wie ich die Sperre umgehen kann?

Die Methoden mit der Ip wechseln kenne ich schon.
die MAC Adresse zu ändern habe ich bisher nur einmal gemacht und dann ging dass Internet garnicht mehr. Nun habe ich mir Die MAC Adresse von einer Person die uneingeschränkten Zugang ins Internet hat. da der Trick mit der MAC Adresse einmal fehlgeschlagen ist (dabei habe ich irgendeine MAC Adresse eingegeben) wollte ich hier im Forum mal fragen ob das mit einer MAC Adresse von einem Computer klappt der uneingeschränktes Internet hat funktioniert?
Ach nicht vergessen auch andere Methoden sagen.
Und den Trick alles zu Reserven will ich auch nicht machen da dieser zu auffällig ist.

danke Schonmal im Vorraus!
Seitenanfang Seitenende
25.11.2011, 17:43
...neu hier

Beiträge: 1
#2 Solange du die gleicher IP + die gleiche Mac hast kannst du einwandfrei das internet nutzen.Selbst wenn derjenige dem die Daten eigentlich gehören sich "anmeldet" kannst du weitersurfen , jedoch ist nun die Verbindung des anderen recht langsam. ;)
Jedoch beim ändern der Adresse ist zu beachten das du vorher deine Verbindung deaktivierst oder rausziehst so kriegt die Console den wechsel der Adressen nicht mit! ;)

Nun aber zu meinem Problem:
Ich habe nun eine Kindersicherung über Wlan und ich bin der einzige mit Wlan in diesem Netzwerk folglich kann ich mich nicht als jemand anderes "ausgeben"!
Gibt es trotzdem eine möglichkeit das zu umgehen?
Keylogger wäre letzter Ausweg und resetten ist nicht möglich!
Danke im Vorraus :p
Seitenanfang Seitenende
25.11.2011, 22:50
Member

Beiträge: 896
#3 Ich frage mcih immer wieder , wieso sich Kiddys nicht an Regeln halten wollen !
Frag dich rst mal, was du tun würdest, wenn du Kinder hast: denen uneingeschränkten 24std Internetzugang gewähren ?
__________
Mfg
schwedenmann
Seitenanfang Seitenende
26.11.2011, 12:59
Moderator
Avatar hevtig

Beiträge: 2307
#4

Zitat

T3rror postete
Solange du die gleicher IP + die gleiche Mac hast kannst du einwandfrei das internet nutzen.Selbst wenn derjenige dem die Daten eigentlich gehören sich "anmeldet" kannst du weitersurfen , jedoch ist nun die Verbindung des anderen recht langsam. ;)
Jedoch beim ändern der Adresse ist zu beachten das du vorher deine Verbindung deaktivierst oder rausziehst so kriegt die Console den wechsel der Adressen nicht mit! ;)
Das oben beschriebene Verhalten dürfte mW auch nicht funktionieren. Das dürfte doch arge Netzwerkprobleme mit sich bringen.

Wenn ich meinen Sohn erwischen würde, dass er so einen Aufwand betreibt würde ich ihn zweifelsohne für sein Engagement loben und dann seinen Rechner abklemmen und wegschließen.
__________
Woher soll ich wissen was ich denke, bevor ich höre was ich sage??
Sag NEIN zu HD+/CI+ - boykottiert die Etablierung von HD+/CI+!
Seitenanfang Seitenende
30.11.2011, 17:18
...neu hier

Beiträge: 3
#5

Zitat

Wenn ich meinen Sohn erwischen würde, dass er so einen Aufwand betreibt würde ich ihn zweifelsohne für sein Engagement loben und dann seinen Rechner abklemmen und wegschließen.
:-) Oder gleich schrotten, direkt vor seinen Augen.

Wobei, schade um die Technik... sicher verschießen ist wohl doch besser.
__________
http://eifelfan.elf24.de/text_pages/306786
Seitenanfang Seitenende
02.12.2011, 15:36
Member
Avatar Gool

Beiträge: 4730
#6 Ein PC gehört nicht ins Kinderzimmer, zumindest nicht bis das Kind ein gewisses Alter erreicht hat. Und natürlich muss gewährleistet sein, dass das Kind auch seine Pflichten erfüllt (Hausaufgaben machen, etc.)
__________
Dies ist eine Signatur! Persönlicher Service: Du kommst aus Berlin? Dann melde Dich per PN bei mir, evtl. können wir einen Termin vereinbaren.
Der Grabsteinschubser
Seitenanfang Seitenende