Blockieren von Internetseiten

#0
11.02.2011, 22:25
...neu hier

Beiträge: 1
#1 Hallo,
versuche die Website http://www.a2zbollywoodmovies.com/ nach folgender Anleitung zu blockieren-
Die Datei "hosts" (bei Windows XP unter C:\WINDOWS\system32\drivers\etc\) mit einem Texteditor öffnen und dann 127.0.0.1 www . a2zbollywoodmovies.com eintragen:bin bis dato gescheitert- öffnet sich immer noch.
Vielen dank für die beantwortung meiner Frage im Vorraus
Seitenanfang Seitenende
16.02.2011, 21:17
Member

Beiträge: 25
#2 hab mir mal ein Programm geschrieben, mit dem man I-netseiten blockieren kann.

Bei Interesse einfach anschreiben.
Seitenanfang Seitenende
26.02.2011, 03:54
Member
Avatar Gool

Beiträge: 4730
#3 Ohne www. eintragen. Nur der Domainname.

Code

127.0.0.1      a2zbollywoodmovies.com
Nachtrag: der Firefox ignoriert übrigens die Hosts-Datei. Vielleicht ist das Dein Problem?
__________
Dies ist eine Signatur! Persönlicher Service: Du kommst aus Berlin? Dann melde Dich per PN bei mir, evtl. können wir einen Termin vereinbaren.
Der Grabsteinschubser
Seitenanfang Seitenende
26.02.2011, 10:56
Member
Avatar Xeper

Beiträge: 5289
#4

Zitat

Nachtrag: der Firefox ignoriert übrigens die Hosts-Datei. Vielleicht ist das Dein Problem?
Wie will er das machen?
__________
E-Mail: therion at ninth-art dot de
IRC: megatherion @ Freenode
Seitenanfang Seitenende
26.02.2011, 17:47
...neu hier

Beiträge: 1
#5 Sauberer wäre es, die Webseite vom Router aus zu blocken, jeder halbwegs aktuelle Router sollte diese Funktion unterstützen.

Grüße
Seitenanfang Seitenende
26.02.2011, 19:07
Member

Beiträge: 896
#6 Hallo

Zitat

Nachtrag: der Firefox ignoriert übrigens die Hosts-Datei. Vielleicht ist das Dein Problem?
Nein, er ignoriert nur den www. - Quatsch hinter dem loopback device.

127.0.0.1 ist ebenso reserveirt wie example.com, egal was du hinter 127.0.0.1 schreibst, es ist und bliebt der eigene Rechner, das ist aber soweit ich weiss so für 127.0.0.1 spezifiziert.




mfg
schwedenmann
__________
Mfg
schwedenmann
Seitenanfang Seitenende
26.02.2011, 19:09
Member
Avatar Xeper

Beiträge: 5289
#7

Zitat

Nein, er ignoriert nur den www. - Quatsch hinter dem loopback device.

127.0.0.1 ist ebenso reserveirt wie example.com, egal was du hinter 127.0.0.1 schreibst, es ist und bliebt der eigene Rechner, das ist aber soweit ich weiss so für 127.0.0.1 spezifiziert.
Wollte schon sagen, falls der Firefox nicht derartig verbugged ist das er kernel/OS micromanagement betreibt sollte er über die win32API Funktionen auflösen somit kann er sich nicht aussuchen die hosts Datei zu umgehen.
__________
E-Mail: therion at ninth-art dot de
IRC: megatherion @ Freenode
Seitenanfang Seitenende
26.02.2011, 19:19
Member

Beiträge: 896
#8 Hallo

Zitat

Wollte schon sagen, falls der Firefox nicht derartig verbugged ist das er kernel/OS micromanagement betreibt sollte er über die win32API Funktionen auflösen
Die hosts wird doch auch ausgewertet, wenn man unter win dhcp betreibt. Das ist ne schöne Methode, andere PC`s miteinander bekannt zu machen, bzw. um dhcp nicht anzutasten.
__________
Mfg
schwedenmann
Seitenanfang Seitenende
26.02.2011, 22:03
Member
Avatar Xeper

Beiträge: 5289
#9

Zitat

Die hosts wird doch auch ausgewertet, wenn man unter win dhcp betreibt.
Das wiederum bezweifle ich stark, DHCP != DNS.
Wobei ich nicht sage das local hosts nicht gewichtiger als DNS resolve wäre, was aber dennoch nichts mit obigem zu tuen hat.
__________
E-Mail: therion at ninth-art dot de
IRC: megatherion @ Freenode
Seitenanfang Seitenende
28.02.2011, 09:43
Member
Avatar Gool

Beiträge: 4730
#10 Ah, sorry. Ich hab auch nur mal schnell gegoogelt und es selbst bei mir ausgetestet. Firefox ignoriert die hosts-Datei nicht, aber hat so seine Problemchen damit. Wenn die Seite vor kurzem schon mal aufgerufen wurde, nimmt der Firefox wohl die Auflösungsdaten aus einer eigenen Datenbank oder läd sie wenigstens nur aus dem Cache. Wenn man allerdings den Cache vom FF leert, wird wieder zunächst auf die hosts-Datei zugegriffen.

Nicht getestet, aber durchaus nachvollziehbar.
__________
Dies ist eine Signatur! Persönlicher Service: Du kommst aus Berlin? Dann melde Dich per PN bei mir, evtl. können wir einen Termin vereinbaren.
Der Grabsteinschubser
Seitenanfang Seitenende
28.02.2011, 11:16
Member
Avatar Xeper

Beiträge: 5289
#11

Zitat

Wenn die Seite vor kurzem schon mal aufgerufen wurde, nimmt der Firefox wohl die Auflösungsdaten aus einer eigenen Datenbank oder läd sie wenigstens nur aus dem Cache. Wenn man allerdings den Cache vom FF leert, wird wieder zunächst auf die hosts-Datei zugegriffen.
Das wäre möglich ist dann aber ein klarer Firefox Bug (das Produkt ist eh mies), dass Betriebsystem cached DNS Daten von sich aus... epic fail für Mozilla.
__________
E-Mail: therion at ninth-art dot de
IRC: megatherion @ Freenode
Seitenanfang Seitenende
Um auf dieses Thema zu ANTWORTEN
bitte erst » hier kostenlos registrieren!!

Folgende Themen könnten Dich auch interessieren: