OTL "hängt sich auf"

#0
30.08.2010, 11:54
...neu hier

Beiträge: 8
#1 Hallo,

ich bin´neu im Forum und wollte den 1. Schritt zur Prüfung zur Prüfung durch OTL erledigen lassen. Leider hängt sich das Programm bei dem Punkt "Scanning CDRom Aurtorun settings" auf. Beim Beenden Kommt die Meldung "Programm reagiert nicht..." Was kann ich tun?
Seitenanfang Seitenende
30.08.2010, 12:07
Moderator

Beiträge: 7795
#2 Mache bitte einmal zuerst ein kompletten Scan mit Malwarebytes
http://www.trojaner-board.de/51187-anleitung-malwarebytes-anti-malware.html

lasse alle Funde reinigen und poste dann den Bericht.
__________
MfG Ralf
SEO-Spam Hunter
Seitenanfang Seitenende
30.08.2010, 12:47
...neu hier

Themenstarter

Beiträge: 8
#3 Das ist das Ergebnis des Suchlaufs:

Zitat

Malwarebytes' Anti-Malware 1.46
www.malwarebytes.org

Datenbank Version: 4505

Windows 5.1.2600 Service Pack 3
Internet Explorer 8.0.6001.18702

30.08.2010 12:29:11
mbam-log-2010-08-30 (12-29-11).txt

Art des Suchlaufs: Quick-Scan
Durchsuchte Objekte: 152643
Laufzeit: 8 Minute(n), 20 Sekunde(n)

Infizierte Speicherprozesse: 0
Infizierte Speichermodule: 0
Infizierte Registrierungsschlüssel: 0
Infizierte Registrierungswerte: 0
Infizierte Dateiobjekte der Registrierung: 0
Infizierte Verzeichnisse: 0
Infizierte Dateien: 0

Infizierte Speicherprozesse:
(Keine bösartigen Objekte gefunden)

Infizierte Speichermodule:
(Keine bösartigen Objekte gefunden)

Infizierte Registrierungsschlüssel:
(Keine bösartigen Objekte gefunden)

Infizierte Registrierungswerte:
(Keine bösartigen Objekte gefunden)

Infizierte Dateiobjekte der Registrierung:
(Keine bösartigen Objekte gefunden)

Infizierte Verzeichnisse:
(Keine bösartigen Objekte gefunden)

Infizierte Dateien:
(Keine bösartigen Objekte gefunden)
Seitenanfang Seitenende
30.08.2010, 12:52
Moderator

Beiträge: 7795
#4 Funktioniert der Scan im abgesicherten Modus, bzw dann wenn ein/keine CD im Laufwerk steckt?
__________
MfG Ralf
SEO-Spam Hunter
Seitenanfang Seitenende
30.08.2010, 13:25
...neu hier

Themenstarter

Beiträge: 8
#5 Der Scan funktioniert auch nicht im abgesicherten Modus, gleich ob eine oder keine CDs in den Laufwerken liegen?
Kann die Ursache darin bestehen, dass ich Spybot search & destroy den Befehl "immunisieren" gegeben habe?

MfG
Friedrich
Seitenanfang Seitenende
30.08.2010, 14:27
Moderator

Beiträge: 5694
#6

Zitat

Art des Suchlaufs: Quick-Scan
Mach einmal einen Fullscan mit Malwarebytes.
Seitenanfang Seitenende
30.08.2010, 16:55
...neu hier

Themenstarter

Beiträge: 8
#7 Das selbe Ergebnis ???

Zitat

Malwarebytes' Anti-Malware 1.46
www.malwarebytes.org

Datenbank Version: 4505

Windows 5.1.2600 Service Pack 3
Internet Explorer 8.0.6001.18702

30.08.2010 16:52:53
mbam-log-2010-08-30 (16-52-53).txt

Art des Suchlaufs: Vollständiger Suchlauf (C:\|)
Durchsuchte Objekte: 202484
Laufzeit: 39 Minute(n), 2 Sekunde(n)

Infizierte Speicherprozesse: 0
Infizierte Speichermodule: 0
Infizierte Registrierungsschlüssel: 0
Infizierte Registrierungswerte: 0
Infizierte Dateiobjekte der Registrierung: 0
Infizierte Verzeichnisse: 0
Infizierte Dateien: 0

Infizierte Speicherprozesse:
(Keine bösartigen Objekte gefunden)

Infizierte Speichermodule:
(Keine bösartigen Objekte gefunden)

Infizierte Registrierungsschlüssel:
(Keine bösartigen Objekte gefunden)

Infizierte Registrierungswerte:
(Keine bösartigen Objekte gefunden)

Infizierte Dateiobjekte der Registrierung:
(Keine bösartigen Objekte gefunden)

Infizierte Verzeichnisse:
(Keine bösartigen Objekte gefunden)

Infizierte Dateien:
(Keine bösartigen Objekte gefunden)
Seitenanfang Seitenende
30.08.2010, 21:13
Moderator

Beiträge: 5694
#8 HijackThis

Falls sich nicht die aktuelle Version von HijackThis auf Deinem Rechner in einem eigenen Ordner befindet, lade HijackThis von Trend Micro herunter. Starte den Installer mit einem Doppelklick auf die Datei HTJInstall. Das folgende Fenster mit Install bestätigen, damit das Programm in einen eigenen Ordner installiert wird (nicht auf dem Desktop, sondern in den vorgegebenen Pfad). HJT muss in einem eigenen Ordner laufen, damit evtl. falsch gefixte Einträge wiederhergestellt werden können. Deinstalliere oder lösche nun die alte Version von HijackThis. Schließe alle Programme und Fenster. Erstelle und poste mir ein HJT-Logfile in Code-Tags, indem Du die Hijackthis.exe startest und auf "Do a system scan and save a logfile" klickst.
Seitenanfang Seitenende
31.08.2010, 10:18
...neu hier

Themenstarter

Beiträge: 8
#9 Hier ist das Log vion HJT

Zitat

Logfile of Trend Micro HijackThis v2.0.4
Scan saved at 10:14:29, on 31.08.2010
Platform: Windows XP SP3 (WinNT 5.01.2600)
MSIE: Internet Explorer v8.00 (8.00.6001.18702)
Boot mode: Normal

Running processes:
C:\WINDOWS\System32\smss.exe
C:\WINDOWS\system32\winlogon.exe
C:\WINDOWS\system32\services.exe
C:\WINDOWS\system32\lsass.exe
C:\WINDOWS\system32\Ati2evxx.exe
C:\WINDOWS\system32\svchost.exe
C:\WINDOWS\System32\svchost.exe
C:\WINDOWS\system32\ZoneLabs\vsmon.exe
C:\WINDOWS\system32\Ati2evxx.exe
C:\WINDOWS\Explorer.EXE
C:\Programme\CheckPoint\ZAForceField\IswSvc.exe
C:\WINDOWS\system32\spoolsv.exe
C:\Programme\Gemeinsame Dateien\Acronis\Schedule2\schedul2.exe
C:\Programme\Gemeinsame Dateien\Microsoft Shared\VS7DEBUG\MDM.EXE
C:\WINDOWS\system32\oodag.exe
C:\WINDOWS\system32\IoctlSvc.exe
C:\WINDOWS\system32\svchost.exe
C:\Programme\Gemeinsame Dateien\Acronis\Fomatik\TrueImageTryStartService.exe
C:\WINDOWS\RTHDCPL.EXE
C:\Programme\Acronis\TrueImageHome\TrueImageMonitor.exe
C:\Programme\Acronis\TrueImageHome\TimounterMonitor.exe
C:\Programme\Gemeinsame Dateien\Acronis\Schedule2\schedhlp.exe
C:\Programme\Adobe\Acrobat 7.0\Distillr\Acrotray.exe
C:\Programme\Zone Labs\ZoneAlarm\zlclient.exe
C:\Programme\ScanSoft\OmniPage15.0\Opware15.exe
C:\Programme\PixelX\Backup\bin\backupClient-pixx.exe
C:\WINDOWS\system32\ctfmon.exe
C:\Programme\Microsoft ActiveSync\Wcescomm.exe
C:\Programme\ScanSoft\OmniPage15.0\OpAgent.exe
C:\PROGRA~1\MI3AA1~1\rapimgr.exe
C:\Programme\daCAPI\daCAPI.exe
C:\PROGRA~1\ZONELA~1\ZONEAL~1\MAILFR~1\mantispm.exe
C:\Programme\CheckPoint\ZAForceField\ForceField.exe
C:\Programme\Mozilla Thunderbird\thunderbird.exe
C:\WINDOWS\Explorer.EXE
C:\WINDOWS\system32\NOTEPAD.EXE
C:\Programme\trend micro\hijackthis.exe

R0 - HKCU\Software\Microsoft\Internet Explorer\Main,Start Page = http://www.google.de/
R1 - HKLM\Software\Microsoft\Internet Explorer\Main,Default_Page_URL = http://go.microsoft.com/fwlink/?LinkId=69157
R1 - HKLM\Software\Microsoft\Internet Explorer\Main,Default_Search_URL = http://go.microsoft.com/fwlink/?LinkId=54896
R1 - HKLM\Software\Microsoft\Internet Explorer\Main,Search Page = http://go.microsoft.com/fwlink/?LinkId=54896
R0 - HKLM\Software\Microsoft\Internet Explorer\Main,Start Page = http://go.microsoft.com/fwlink/?LinkId=69157
O2 - BHO: Adobe PDF Reader - {06849E9F-C8D7-4D59-B87D-784B7D6BE0B3} - C:\Programme\Gemeinsame Dateien\Adobe\Acrobat\ActiveX\AcroIEHelper.dll
O2 - BHO: AcroIEHelperStub - {18DF081C-E8AD-4283-A596-FA578C2EBDC3} - C:\Programme\Gemeinsame Dateien\Adobe\Acrobat\ActiveX\AcroIEHelperShim.dll
O2 - BHO: ZoneAlarm Toolbar Registrar - {8A4A36C2-0535-4D2C-BD3D-496CB7EED6E3} - C:\Programme\CheckPoint\ZAForceField\TrustChecker\bin\TrustCheckerIEPlugin.dll
O2 - BHO: AcroIEToolbarHelper Class - {AE7CD045-E861-484f-8273-0445EE161910} - C:\Programme\Adobe\Acrobat 7.0\Acrobat\AcroIEFavClient.dll
O2 - BHO: Java(tm) Plug-In 2 SSV Helper - {DBC80044-A445-435b-BC74-9C25C1C588A9} - C:\Programme\Java\jre6\bin\jp2ssv.dll
O2 - BHO: JQSIEStartDetectorImpl - {E7E6F031-17CE-4C07-BC86-EABFE594F69C} - C:\Programme\Java\jre6\lib\deploy\jqs\ie\jqs_plugin.dll
O3 - Toolbar: Adobe PDF - {47833539-D0C5-4125-9FA8-0819E2EAAC93} - C:\Programme\Adobe\Acrobat 7.0\Acrobat\AcroIEFavClient.dll
O3 - Toolbar: ZoneAlarm Toolbar - {EE2AC4E5-B0B0-4EC6-88A9-BCA1A32AB107} - C:\Programme\CheckPoint\ZAForceField\TrustChecker\bin\TrustCheckerIEPlugin.dll
O4 - HKLM\..\Run: [StartCCC] "C:\Programme\ATI Technologies\ATI.ACE\Core-Static\CLIStart.exe" MSRun
O4 - HKLM\..\Run: [QuickTime Task] "C:\Programme\QuickTime\QTTask.exe" -atboottime
O4 - HKLM\..\Run: [NeroFilterCheck] C:\Programme\Gemeinsame Dateien\Ahead\Lib\NeroCheck.exe
O4 - HKLM\..\Run: [TrueImageMonitor.exe] C:\Programme\Acronis\TrueImageHome\TrueImageMonitor.exe
O4 - HKLM\..\Run: [AcronisTimounterMonitor] C:\Programme\Acronis\TrueImageHome\TimounterMonitor.exe
O4 - HKLM\..\Run: [Acronis Scheduler2 Service] "C:\Programme\Gemeinsame Dateien\Acronis\Schedule2\schedhlp.exe"
O4 - HKLM\..\Run: [Adobe Reader Speed Launcher] "C:\Programme\Adobe\Reader 9.0\Reader\Reader_sl.exe"
O4 - HKLM\..\Run: [Adobe ARM] "C:\Programme\Gemeinsame Dateien\Adobe\ARM\1.0\AdobeARM.exe"
O4 - HKLM\..\Run: [OSSelectorReinstall] C:\Programme\Gemeinsame Dateien\Acronis\Acronis Disk Director\oss_reinstall.exe
O4 - HKLM\..\Run: [Acrobat Assistant 7.0] "C:\Programme\Adobe\Acrobat 7.0\Distillr\Acrotray.exe"
O4 - HKLM\..\Run: [ZoneAlarm Client] "C:\Programme\Zone Labs\ZoneAlarm\zlclient.exe"
O4 - HKLM\..\Run: [ISW] "C:\Programme\CheckPoint\ZAForceField\ForceField.exe" /icon="hidden"
O4 - HKLM\..\Run: [SSBkgdUpdate] "C:\Programme\Gemeinsame Dateien\Scansoft Shared\SSBkgdUpdate\SSBkgdupdate.exe" -Embedding -boot
O4 - HKLM\..\Run: [Opware15] "C:\Programme\ScanSoft\OmniPage15.0\Opware15.exe"
O4 - HKLM\..\Run: [ScanSoft OmniPage 15.0-reminder] "C:\Programme\ScanSoft\OmniPage15.0\Ereg\ereg.exe" -r "C:\Dokumente und Einstellungen\All Users\Anwendungsdaten\ScanSoft\OmniPage15.0\Ereg\ereg.ini"
O4 - HKLM\..\Run: [PDF3 Registry Controller] "C:\Programme\ScanSoft\OmniPage15.0\PDFConverter3\\RegistryController.exe"
O4 - HKLM\..\Run: [Pixel X Backup] "C:\Programme\PixelX\Backup\bin\backupClient-pixx.exe" --hidden
O4 - HKLM\..\Run: [RTHDCPL] RTHDCPL.EXE
O4 - HKLM\..\Run: [SoundMan] SOUNDMAN.EXE
O4 - HKLM\..\Run: [AlcWzrd] ALCWZRD.EXE
O4 - HKLM\..\Run: [Alcmtr] ALCMTR.EXE
O4 - HKCU\..\Run: [BgMonitor_{79662E04-7C6C-4d9f-84C7-88D8A56B10AA}] "C:\Programme\Gemeinsame Dateien\Ahead\Lib\NMBgMonitor.exe"
O4 - HKCU\..\Run: [ctfmon.exe] C:\WINDOWS\system32\ctfmon.exe
O4 - HKCU\..\Run: [H/PC Connection Agent] "C:\Programme\Microsoft ActiveSync\Wcescomm.exe"
O4 - HKCU\..\Run: [OpAgent] "C:\Programme\ScanSoft\OmniPage15.0\OpAgent.exe" /agent
O4 - HKUS\S-1-5-19\..\Run: [CTFMON.EXE] C:\WINDOWS\system32\CTFMON.EXE (User 'LOKALER DIENST')
O4 - HKUS\S-1-5-20\..\Run: [CTFMON.EXE] C:\WINDOWS\system32\CTFMON.EXE (User 'NETZWERKDIENST')
O4 - HKUS\S-1-5-21-515967899-1229272821-839522115-1007\..\Run: [CTFMON.EXE] C:\WINDOWS\system32\CTFMON.EXE (User '_pixelx_backup_')
O4 - HKUS\S-1-5-18\..\Run: [CTFMON.EXE] C:\WINDOWS\system32\CTFMON.EXE (User 'SYSTEM')
O4 - HKUS\.DEFAULT\..\Run: [CTFMON.EXE] C:\WINDOWS\system32\CTFMON.EXE (User 'Default user')
O4 - Global Startup: Adobe Gamma Loader.lnk = C:\Programme\Gemeinsame Dateien\Adobe\Calibration\Adobe Gamma Loader.exe
O4 - Global Startup: daCAPI Anrufmonitor.lnk = C:\Programme\daCAPI\daCAPI.exe
O4 - Global Startup: VersionBackup.lnk = C:\Programme\VersionBackup\VersionBackup.exe
O8 - Extra context menu item: Ausgewählte Verknüpfungen in Adobe PDF konvertieren - res://C:\Programme\Adobe\Acrobat 7.0\Acrobat\AcroIEFavClient.dll/AcroIECaptureSelLinks.html
O8 - Extra context menu item: Ausgewählte Verknüpfungen in vorhandene PDF-Datei konvertieren - res://C:\Programme\Adobe\Acrobat 7.0\Acrobat\AcroIEFavClient.dll/AcroIEAppendSelLinks.html
O8 - Extra context menu item: Auswahl in Adobe PDF konvertieren - res://C:\Programme\Adobe\Acrobat 7.0\Acrobat\AcroIEFavClient.dll/AcroIECapture.html
O8 - Extra context menu item: Auswahl in vorhandene PDF-Datei konvertieren - res://C:\Programme\Adobe\Acrobat 7.0\Acrobat\AcroIEFavClient.dll/AcroIEAppend.html
O8 - Extra context menu item: In Adobe PDF konvertieren - res://C:\Programme\Adobe\Acrobat 7.0\Acrobat\AcroIEFavClient.dll/AcroIECapture.html
O8 - Extra context menu item: In vorhandene PDF-Datei konvertieren - res://C:\Programme\Adobe\Acrobat 7.0\Acrobat\AcroIEFavClient.dll/AcroIEAppend.html
O8 - Extra context menu item: Nach Microsoft &Excel exportieren - res://C:\PROGRA~1\MICROS~4\OFFICE11\EXCEL.EXE/3000
O8 - Extra context menu item: Open with Scansoft PDF Converter 3.0 - res://C:\Programme\ScanSoft\OmniPage15.0\PDFConverter3\IEShellExt.dll /100
O8 - Extra context menu item: Verknüpfungsziel in Adobe PDF konvertieren - res://C:\Programme\Adobe\Acrobat 7.0\Acrobat\AcroIEFavClient.dll/AcroIECapture.html
O8 - Extra context menu item: Verknüpfungsziel in vorhandene PDF-Datei konvertieren - res://C:\Programme\Adobe\Acrobat 7.0\Acrobat\AcroIEFavClient.dll/AcroIEAppend.html
O9 - Extra button: Create Mobile Favorite - {2EAF5BB1-070F-11D3-9307-00C04FAE2D4F} - C:\PROGRA~1\MI3AA1~1\INetRepl.dll
O9 - Extra button: (no name) - {2EAF5BB2-070F-11D3-9307-00C04FAE2D4F} - C:\PROGRA~1\MI3AA1~1\INetRepl.dll
O9 - Extra 'Tools' menuitem: Mobilen Favoriten erstellen... - {2EAF5BB2-070F-11D3-9307-00C04FAE2D4F} - C:\PROGRA~1\MI3AA1~1\INetRepl.dll
O9 - Extra button: Recherchieren - {92780B25-18CC-41C8-B9BE-3C9C571A8263} - C:\PROGRA~1\MICROS~4\OFFICE11\REFIEBAR.DLL
O9 - Extra button: (no name) - {e2e2dd38-d088-4134-82b7-f2ba38496583} - C:\WINDOWS\Network Diagnostic\xpnetdiag.exe
O9 - Extra 'Tools' menuitem: @xpsp3res.dll,-20001 - {e2e2dd38-d088-4134-82b7-f2ba38496583} - C:\WINDOWS\Network Diagnostic\xpnetdiag.exe
O16 - DPF: {4B54A9DE-EF1C-4EBE-A328-7C28EA3B433A} (BitDefender QuickScan Control) - http://quickscan.bitdefender.com/qsax/qsax.cab
O16 - DPF: {6E32070A-766D-4EE6-879C-DC1FA91D2FC3} (MUWebControl Class) - http://www.update.microsoft.com/microsoftupdate/v6/V5Controls/en/x86/client/muweb_site.cab?1281446292375
O22 - SharedTaskScheduler: Browseui preloader - {438755C2-A8BA-11D1-B96B-00A0C90312E1} - C:\WINDOWS\system32\browseui.dll
O22 - SharedTaskScheduler: Component Categories cache daemon - {8C7461EF-2B13-11d2-BE35-3078302C2030} - C:\WINDOWS\system32\browseui.dll
O23 - Service: Acronis Scheduler2 Service (AcrSch2Svc) - Acronis - C:\Programme\Gemeinsame Dateien\Acronis\Schedule2\schedul2.exe
O23 - Service: Adobe LM Service - Adobe Systems - C:\Programme\Gemeinsame Dateien\Adobe Systems Shared\Service\Adobelmsvc.exe
O23 - Service: Ati HotKey Poller - ATI Technologies Inc. - C:\WINDOWS\system32\Ati2evxx.exe
O23 - Service: ZoneAlarm Toolbar IswSvc (IswSvc) - Check Point Software Technologies - C:\Programme\CheckPoint\ZAForceField\IswSvc.exe
O23 - Service: Java Quick Starter (JavaQuickStarterService) - Oracle - C:\Programme\Java\jre6\bin\jqs.exe
O23 - Service: O&O Defrag - O&O Software GmbH - C:\WINDOWS\system32\oodag.exe
O23 - Service: Pixel X Backup Service (pixelx_backup) - Unknown owner - c:\Programme\PixelX\Backup\bin\backupService-pixx.exe
O23 - Service: PLFlash DeviceIoControl Service - Prolific Technology Inc. - C:\WINDOWS\system32\IoctlSvc.exe
O23 - Service: Acronis Try And Decide Service (TryAndDecideService) - Unknown owner - C:\Programme\Gemeinsame Dateien\Acronis\Fomatik\TrueImageTryStartService.exe
O23 - Service: TrueVector Internet Monitor (vsmon) - Check Point Software Technologies LTD - C:\WINDOWS\system32\ZoneLabs\vsmon.exe

--
End of file - 10720 bytes
Seitenanfang Seitenende
31.08.2010, 23:40
Moderator

Beiträge: 5694
#10 CustomScan mit OTL


• Starte bitte die OTL.exe.
Vista und Windows 7 User: Rechtsklick auf die OTL.exe und "als Administrator ausführen" wählen.
• Kopiere nun den Inhalt in die Textbox.

Code

netsvcs
drivers32 /all
%SYSTEMDRIVE%\*.*
%systemroot%\system32\*.wt
%systemroot%\system32\*.ruy
%systemroot%\Fonts\*.com
%systemroot%\Fonts\*.dll
%systemroot%\Fonts\*.ini
%systemroot%\Fonts\*.ini2
%systemroot%\system32\spool\prtprocs\w32x86\*.*
%systemroot%\REPAIR\*.bak1
%systemroot%\REPAIR\*.ini
%systemroot%\system32\*.jpg
%systemroot%\*.scr
%systemroot%\*._sy
%APPDATA%\Adobe\Update\*.*
%ALLUSERSPROFILE%\Favorites\*.*
%APPDATA%\Microsoft\*.*
%PROGRAMFILES%\*.*
%APPDATA%\Update\*.*
%systemroot%\*. /mp /s
CREATERESTOREPOINT
%systemroot%\system32\*.dll /lockedfiles
%systemroot%\Tasks\*.job /lockedfiles
%systemroot%\System32\config\*.sav
%systemroot%\system32\user32.dll /md5
%systemroot%\system32\ws2_32.dll /md5
%systemroot%\system32\ws2help.dll /md5
HKEY_LOCAL_MACHINE\SOFTWARE\Policies\Microsoft\Windows\WindowsUpdate\AU
HKEY_LOCAL_MACHINE\SOFTWARE\Microsoft\Windows\CurrentVersion\WindowsUpdate\Auto Update\Results\Install|LastSuccessTime /rs

• Schließe alle Programme. (Wichtig)
• Klicke auf den Quick Scan Button.
• Klick auf .
• Kopiere den Inhalt aus OTL.txt und Extras.txt hier in Code-Tags in Deinen Thread.
Seitenanfang Seitenende
01.09.2010, 11:20
...neu hier

Themenstarter

Beiträge: 8
#11 Es geht auch mit dem benutzerdefinierten scan nicht weiter. Das Programm hängt sich, wie beschrieben, auf. Deshalb gibt es auch keine Logfiles.
Aufgefallen ist mir dabei, dass ein Systemprüfpunkt angelegt wurde, aber alle vorherigen Punkete (auch manuell angelegte) verschwunden sind.
???
Seitenanfang Seitenende
01.09.2010, 11:28
Moderator

Beiträge: 5694
#12 Das hatte ich wirklich noch nie. Hast Du denn überhaupt Probleme?
Seitenanfang Seitenende
01.09.2010, 14:05
...neu hier

Themenstarter

Beiträge: 8
#13 Ich habe win xp vor ca 14 Tagen neu installiert. Am Anfang lief alles gut. Dann habe ich den Virenscanner gewechselt (von NOD32 auf Zonelabs). Danach begannen Instabilitäten, verschwanden Wiederherstellungspunkte u.a. Virus oder Malware konnte ich nicht finden, aber irgendwas muß ja sein. Danach habe ich mit OTL scannen wollen und das Ergebnis zur Beurteilung vorlegen aber, s.o.. Jetzt bin ich ratlos.
Gruß
Friedrich
Seitenanfang Seitenende
01.09.2010, 15:41
Moderator

Beiträge: 5694
#14 Dann würde Ich dir empfehlen das System erneut frisch auf zusetzten. Ein 14 Tage altes System das so Prbleme macht bringt nichts ;)
Seitenanfang Seitenende
05.09.2010, 13:28
...neu hier

Themenstarter

Beiträge: 8
#15 Fällt mir zwar schwer, aber ich werde es tun. Danke!
Seitenanfang Seitenende
Um auf dieses Thema zu ANTWORTEN
bitte erst » hier kostenlos registrieren!!

Folgende Themen könnten Dich auch interessieren:
  • »
  • »
  • »
  • »
  • »