2 Router an ein Modem??

#0
06.11.2009, 07:11
Member
Avatar craps

Beiträge: 28
#1 Hallo, ich habe ein Problem, ich bräuchte folgendes:

Modem-Router(1)-Router(2)

Beide müssten Internetzugang haben. (der erste über Lan der 2. über W-lan)
Nun habe ich die Frage ob das geht und wie? brauche ich da ein speziellen adapter weil wenn ich die beiden router einfach an lan kabel hintereinander dranghäng hat der 2. kein i-net.

gibt es irgendwo ein adapter mit dem ich das Lan kabel vom Modem aufspalten kann? modem hat nur ein ausgang für kabel...

danke für eure hilfe craps.
__________
Dream as if you live forever, live as if you die today.
Seitenanfang Seitenende
06.11.2009, 08:19
Member
Avatar Gool

Beiträge: 4730
#2 Was genau hast Du vor?
__________
Dies ist eine Signatur! Persönlicher Service: Du kommst aus Berlin? Dann melde Dich per PN bei mir, evtl. können wir einen Termin vereinbaren.
Der Grabsteinschubser
Seitenanfang Seitenende
10.11.2009, 07:16
Member

Themenstarter
Avatar craps

Beiträge: 28
#3 naja es ist folgendes:
Ich will bei mir einen router der direkt neben meinem pc ist mit lan verbinden und dann kabel durch die wohnung legen zur wand vom nachbarn da den andren router auf stellen und der soll dann mit W-Lan verbinden.
wenn er direkt bei mir verbindet neben meinem pc is signal zu schwach und ich möchte keine 2 kabel durch die wohnung legen also modem->router an der wand zum nachbarn ->zurück zu mir LAn kabel.

mfg craps
__________
Dream as if you live forever, live as if you die today.
Seitenanfang Seitenende
10.11.2009, 10:00
Moderator
Avatar hevtig

Beiträge: 2308
#4 Also ja das geht.
Modem ==> Router ==> WLAN-Router
Also hintereinandergeschaltet.

Zitat

gibt es irgendwo ein adapter mit dem ich das Lan kabel vom Modem aufspalten kann? modem hat nur ein ausgang für kabel...
So geht das nicht. Du hast ja auch nur 1 Mal Anmeldedaten und es kann sich nur ein Router mit deinen Anmeldedaten anmelden.
Du musst die Router hintereinanderschalten.
Das heißt dann natürlich auch, dass du und dein Nachbar in einem Netz seid.
__________
Woher soll ich wissen was ich denke, bevor ich höre was ich sage??
Sag NEIN zu HD+/CI+ - boykottiert die Etablierung von HD+/CI+!
Seitenanfang Seitenende
11.11.2009, 02:11
Member

Themenstarter
Avatar craps

Beiträge: 28
#5 hmm also ich habs nämlich so schon ausprobiert heute
modem-router-router aber der 2. router hat kein i-net obwohl das lämpchen leuchtet. der nachbar hat trotz verbindung mit dem router kein i-net.

kann es sein dass der 2. router ein spezieller router sein muss?
also unterscheidet sich ein "w-lan router" von nem normalen?
bzw müssen beide gleiche hersteller/namen tragen?
__________
Dream as if you live forever, live as if you die today.
Seitenanfang Seitenende
11.11.2009, 09:31
Member

Beiträge: 327
#6 craps, ich vermute Du machst einen grundsätzlichen Fehler, ich habe so einen Aufbau schon mit diversen Routern erfolgreich realisiert.

Du darfst beim 2. Router nicht den "Eingang" zum Verbinden nutzen, sondern Du mußt den 1. "Ausgang" als Eingang nutzen und den Router dann wie einen Switch benutzen.

ich habe mal einen Screen von meiner Konfig rangehängt, der "Router" läuft mit "automatic configuration - DHCP" problemlos, und stellt Wireless Lan für andere PCs zur Verfügung. Wie diese Einstellung bei Dir heißt mußt Du nachlesen oder ausprobieren. Vielleicht muß Dein "Haupt-Router" auch mal rebootet werden, damit alles klappt. Ich verwende in meinem LAN nur statische IPs, ich halte das für wesentlich besser als die DHCP-Funktion zu benutzen.

Viel Erfolg, Heike ;)


__________
darknight, die wo anders Heike ist. ;)
Seitenanfang Seitenende
12.11.2009, 02:11
Member

Themenstarter
Avatar craps

Beiträge: 28
#7 aaah okay, ich muss mal bald am WE das mit dem 1. ausgang ausprobieren wenn mein nachbar wieder da ist.

Danke für die Hilfe Leute, ich melde mich dann wieder obs geklappt hat oder nicht ;)


Mfg craps
__________
Dream as if you live forever, live as if you die today.
Seitenanfang Seitenende