Port ohne Firewall schließen?

#0
14.06.2009, 03:10
Member
Avatar Spitfire

Beiträge: 13
#1 Hi ...

Mal angenommen man hätte ein Programm auf seinem Computer installiert, welches über ein Gateway bzw. einen bestimmten Port mit einem Programm auf einem anderen Computer kommuniziert.

Gibt es eine Möglichkeit, diese Kommunikation zu stoppen? (Natürlich ohne die Netzwerkverbindung zu trennen und wenn möglich ohne eine Firewall o. ä. installieren zu müssen.)
Dass man dem Computer bspw. verbietet, über diesen bestimmten Port zu kommunizieren? (Zugriff auf Router oder dergleichen ist nich gegeben.)
__________
If you see me laughing you'd better have a backup-copy...
Seitenanfang Seitenende
14.06.2009, 10:22
Moderator
Avatar hevtig

Beiträge: 2309
#2

Zitat

Spitfire postete
Hi ...

Mal angenommen man hätte ein Programm auf seinem Computer installiert, welches über ein Gateway bzw. einen bestimmten Port mit einem Programm auf einem anderen Computer kommuniziert.

Gibt es eine Möglichkeit, diese Kommunikation zu stoppen? (Natürlich ohne die Netzwerkverbindung zu trennen und wenn möglich ohne eine Firewall o. ä. installieren zu müssen.)
Dass man dem Computer bspw. verbietet, über diesen bestimmten Port zu kommunizieren? (Zugriff auf Router oder dergleichen ist nich gegeben.)
Tja, da du ja nicht wirklich mit der Sprache rausrückst...
Aber es gibt einen Weg => Programm beenden. Dann spricht es auch nicht mehr über den Port.
__________
Woher soll ich wissen was ich denke, bevor ich höre was ich sage??
Sag NEIN zu HD+/CI+ - boykottiert die Etablierung von HD+/CI+!
Seitenanfang Seitenende
14.06.2009, 16:16
Member

Themenstarter
Avatar Spitfire

Beiträge: 13
#3 Ich finde so ungenau war meine Frage garnicht ...

Ich suche nach einem Befehl oder Tool das dem Computer bzw. der Netzwerkverbindung sagt: "Tu nicht Informationen senden oder empfangen über Port XXXX"
__________
If you see me laughing you'd better have a backup-copy...
Seitenanfang Seitenende
14.06.2009, 17:51
Member
Avatar Gool

Beiträge: 4730
#4 Nö, dazu benötigst Du eine Firewall oder zumindest ein anderes Programm, welches den Port vorher belegt.
__________
Dies ist eine Signatur! Persönlicher Service: Du kommst aus Berlin? Dann melde Dich per PN bei mir, evtl. können wir einen Termin vereinbaren.
Der Grabsteinschubser
Seitenanfang Seitenende
14.06.2009, 17:59
Member
Avatar Xeper

Beiträge: 5291
#5

Zitat

Ich suche nach einem Befehl oder Tool das dem Computer bzw. der Netzwerkverbindung sagt: "Tu nicht Informationen senden oder empfangen über Port XXXX"
Ich dachte du willst keine Firewall? ;)
__________
E-Mail: therion at ninth-art dot de
IRC: megatherion @ Freenode
Seitenanfang Seitenende
14.06.2009, 19:54
Member

Themenstarter
Avatar Spitfire

Beiträge: 13
#6 ;)

Naja unter Firewall verstehe ich ein Programm, welches man installiert und welches dauerhaft läuft und sämtliche Vorgänge kontrolliert.

Hatte allerdings gehofft, dass es dafür vllt ein kleineres Tool gibt, da es mir ja nur um einen Port geht, den ich auch nur zeitweise blockieren möchte.

--------
[EDIT:]
Habe mein Problem nun selbst gelöst. Nach einigem Suchen habe ich ein nettes Tool dafür gefunden:

Emsa Port Blocker: http://www.e-systems.ro/port_blocker.htm
__________
If you see me laughing you'd better have a backup-copy...
Dieser Beitrag wurde am 14.06.2009 um 20:02 Uhr von Spitfire editiert.
Seitenanfang Seitenende
14.06.2009, 20:16
Member
Avatar Xeper

Beiträge: 5291
#7

Zitat

Hatte allerdings gehofft, dass es dafür vllt ein kleineres Tool gibt, da es mir ja nur um einen Port geht, den ich auch nur zeitweise blockieren möchte
Naja okay, gegen Installation spricht eigentlich nicht aber auf windows ist alles anstrenender das stimmt ;)
Ich weiß nicht warum du dann nicht einfach den Paketfilter von windows benutzt, der sollte ja auch was schneller sein da er kernel mäßig läuft.

Ein dritt Programm für sowas ist meiner Meinung nach eh eher weniger toll...
__________
E-Mail: therion at ninth-art dot de
IRC: megatherion @ Freenode
Seitenanfang Seitenende
14.06.2009, 20:40
Member

Themenstarter
Avatar Spitfire

Beiträge: 13
#8 "Paketfilter von Windwos" ist mir neu ;)
Bitte um Erklärung ;)
__________
If you see me laughing you'd better have a backup-copy...
Seitenanfang Seitenende
14.06.2009, 21:13
Member

Beiträge: 686
#9 Geh zu den Eigenschaften von deiner Netzwerkkarte, dort:
TCP/IP --> Eigenschaften --> erweitert --> Optionen --> TCP/IP-Filter
Seitenanfang Seitenende
15.06.2009, 01:24
Member
Avatar Gool

Beiträge: 4730
#10 Diese Einstellung gibt es jedoch unter Windows 7 (und vermutlich auch unter Vista) nicht mehr.
__________
Dies ist eine Signatur! Persönlicher Service: Du kommst aus Berlin? Dann melde Dich per PN bei mir, evtl. können wir einen Termin vereinbaren.
Der Grabsteinschubser
Seitenanfang Seitenende
15.06.2009, 09:42
Member
Avatar Xeper

Beiträge: 5291
#11

Zitat

Gool postete
Diese Einstellung gibt es jedoch unter Windows 7 (und vermutlich auch unter Vista) nicht mehr.
Kannst du mehr dazu erzählen, was gibt es denn stattdessen?
Wurde das Teil komplett rausgenommen?
__________
E-Mail: therion at ninth-art dot de
IRC: megatherion @ Freenode
Seitenanfang Seitenende
15.06.2009, 15:49
Member
Avatar Gool

Beiträge: 4730
#12 Sieht so aus, als ob es ganz raus genommen wurde (ich habe nichts vergelichbares finden können). Unter Vista (gerade nachgeprüft) ist es bereits nicht mehr vorhanden. Das übernimmt hier ausschließlich die Firewall.
__________
Dies ist eine Signatur! Persönlicher Service: Du kommst aus Berlin? Dann melde Dich per PN bei mir, evtl. können wir einen Termin vereinbaren.
Der Grabsteinschubser
Seitenanfang Seitenende
Um auf dieses Thema zu ANTWORTEN
bitte erst » hier kostenlos registrieren!!

Folgende Themen könnten Dich auch interessieren:
  • »
  • »
  • »
  • »
  • »